Die Suche ergab 36 Treffer

von 's Biberweibchen
Fr 18. Okt 2019, 18:27
Forum: Würmer als Angelköder
Thema: Milch in die Wurmzucht?
Antworten: 17
Zugriffe: 10778

Re: Milch in die Wurmzucht?

Also zum Kompost ansetzen bensonders wenn ne Heissrotte gewüscht wird verwende ich oft Milch. In der Wurmkiste aber auf keinen Fall die Milchsäurebakterien sind sehr dominat und bringen die Balance des kleinen Biosystems total durcheinander. Der PH Wert macht da mal eben ne Achterbahnfahrt das is k...
von 's Biberweibchen
Fr 18. Okt 2019, 17:36
Forum: Würmer als Angelköder
Thema: Milch in die Wurmzucht?
Antworten: 17
Zugriffe: 10778

Re: Milch in die Wurmzucht?

Pfiffikus, der Einsatz von Milch im Garten macht durchaus Sinn.
Wer ist denn dein "Big Boss"?
von 's Biberweibchen
Fr 18. Okt 2019, 17:15
Forum: Wurmfarm & Wurmkiste & Wurmbox
Thema: Erfahrungen,Überlegungen zu VermiBags ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1306

Re: Erfahrungen,Überlegungen zu VermiBags ?

Ich verwende aktuell einen leeren Futtersack zum Vorkompostieren. er hat oben auch einen sogenannten Zip-Lock-Verschluss. Kontrollieren tu ich ihn tägich und er stinkt nicht, Fruchtfliegen sind auch nicht drin. Zwar sind keine Würmer im Sack, nur Erde mit frischen Abfällen und Papier, aber es riecht...
von 's Biberweibchen
Mi 16. Okt 2019, 00:44
Forum: Würmer als Angelköder
Thema: Milch in die Wurmzucht?
Antworten: 17
Zugriffe: 10778

Re: Milch in die Wurmzucht?

Ich dachte es ginge hierbei um fermentierte Milch oder um zumindest Rohmilch. Sure Milch oder Joghurt vermag bestimmte Bakterien z.B. im Kompost zu unterstützen.
von 's Biberweibchen
Di 15. Okt 2019, 14:19
Forum: Wurmfarm Tagebücher
Thema: Mehlwurm-Zucht
Antworten: 169
Zugriffe: 20703

Re: Mehlwurm-Zucht

Ich hab die meinen Dornschwanzagamen immer mit den Fingern gegeben, den Bartagamen mit der Pinzette, aber beim Verfüttern ist es ja auch egal wie die angepackt werden. :D
von 's Biberweibchen
Di 15. Okt 2019, 12:35
Forum: Alles andere
Thema: Wurmtee für Hydrokultur?
Antworten: 2
Zugriffe: 475

Wurmtee für Hydrokultur?

Kann ich den Wurmtee, sofern ich den ernten kann, den Hydrokulturpflanzen zuführen statt des Flüssigsubstrats oder zur Ergänzung? Und wenn ja, muss ich den verdünnen mit Wasser, bzw. in welchem Verhältnis sollte ich den verdünnen?
von 's Biberweibchen
Di 15. Okt 2019, 11:00
Forum: Kompostwürmer & Regenwürmer
Thema: Dicke fette Maden in der Wurmkiste
Antworten: 20
Zugriffe: 2901

Re: Dicke fette Maden in der Wurmkiste

Ist Kieselgur nicht auch im Urgesteinsmehl vorhanden? Und ist das also der Grund weshalb man das Urgesteinsmehl o vorsichtig zufügen sollte?
von 's Biberweibchen
Mo 14. Okt 2019, 20:47
Forum: Wurmfarm Tagebücher
Thema: Mehlwurm-Zucht
Antworten: 169
Zugriffe: 20703

Re: Mehlwurm-Zucht

Ich glaube manchen steigen die Mehlwürmer in den Kopf und die essen dann das Gehirn. XD Guck mal den hier:
https://www.youtube.com/watch?v=eaaG9U4cuws

Vielleicht hat der Typ die Mehlwürmer durch die Nase gezogen. Wegen dem Mehl QUASI.
XD
von 's Biberweibchen
Mo 14. Okt 2019, 18:45
Forum: Wurmfarm Tagebücher
Thema: Mehlwurm-Zucht
Antworten: 169
Zugriffe: 20703

Re: Mehlwurm-Zucht

Die Mehlwürer für meine Terrarien seinerzeit bekam ich immer in ner kleinen Plastikdose mit einem Stück Eierkarton aus Pappe und Papierschnipseln. Der niederländische Händler meinte, dass die alles fressen, genauso wie die Heuschrecken und Heimchen. Wiso nicht? Die sind mega lecker haben ne leicht n...