Auf den Wurm gekommen

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmama » Di 3. Aug 2010, 22:17

:lol: :lol: :lol:

Ich glaub, bei allen war es zumindest ähnlich... Nur der Blickwinkel scheint mir anders zu sein!

Werner, ich bin froh, dass ich nicht die Einzige bin, die sich nicht beherrschen kann und andauernd ihre Jungs stören und beobachten muss. Ich hab' schon an mir gezweifelt, echt! Gibt es da eigentlich schon den Namen einer Krankheit für? So wie Arachnophobie, nur eben für: Extremneugierde auf Würmer! :idea:
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi » Di 3. Aug 2010, 22:48

Wurmmama hat geschrieben::lol: :lol: :lol:

I Gibt es da eigentlich schon den Namen einer Krankheit für? So wie Arachnophobie, nur eben für: Extremneugierde auf Würmer! :idea:
Annelidomanie? Dendrobaenazwang? Wahllos wütender wunderlicher Wurmwahn? Würmchenstalker? Kompostwurmgroupies? :D Wir suchen uns am besten einen netten Therapeuten und dann wird alles wieder gut.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
kiko63505

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von kiko63505 » Di 3. Aug 2010, 23:00

Schönen Abend zusammen...

ein wenig bluna sind wir doch alle, da hilft auch kein therapeut.

Ohne zweifel sind Werners PDFs eine bereicherung im wurmforum, mach weiter so.

kiko
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi » Mi 4. Aug 2010, 09:47

kiko63505 hat geschrieben:Ohne zweifel sind Werners PDFs eine bereicherung im wurmforum, mach weiter so.
kiko
:oops: :oops: :oops:
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Knoten-Susi
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24
Wormery: Worm Works
Wohnort: Hamburg

kamikazewurm (aus "schagzeilen aus wurmhausen 3")

Beitrag von Knoten-Susi » Fr 6. Aug 2010, 14:31

Die Fluchtroute dieses Kamikaziwurms ist mir völlig schleierhaft. Der Deckel der Wurmfarm schließt dicht und ist zusätzlich über zwei Metallclips gesichert...
als ich das las, dachte ich: "ach dazu sind die metallclips" und hab sie wenige stunden später erstmals eingesetzt. die folge: ein dörrwurm auf dem küchenfußboden heute morgen. ohne die clips hatten die wenigen ausbrechwilligen es zuvor immer nur bis kurz vor bzw. unter den deckel geschafft.

ob da ein zusammenhang besteht? vielleicht biegen die clips den deckel ja gerade eben so, daß eine winzigkleine lücke entsteht? ich laß die jetzt erst mal wieder weg...
"Time spent in the Garden is not deducted from one's lifespan" (Anonymus)
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi » Fr 6. Aug 2010, 15:05

Hallo Knoten-Susie,

der Deckel schließt bei mir im ersten Anlauf oft nicht richtig, erst wenn ich ihn Stück für Stück festdrücke. Nach Feststecken der Metallklammern ist bei mir dann kein Spalt mehr zu sehen. Vor kurzem habe ich einen Flüchtling live bei seinem Ausbruchsversuch beobachtet. Die Viecher quetschen sich allen Ernstes durch die winzigen Luftlöcher im Deckel. Allerdings nur wenn das Licht aus ist.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Knoten-Susi
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24
Wormery: Worm Works
Wohnort: Hamburg

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Knoten-Susi » Fr 6. Aug 2010, 16:59

Die Viecher quetschen sich allen Ernstes durch die winzigen Luftlöcher im Deckel...
ernsthaft!?!?! meine güte...
"Time spent in the Garden is not deducted from one's lifespan" (Anonymus)
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi » Fr 6. Aug 2010, 17:06

Hallo Knoten-Susi,

ernsthaft! Ich habe fantastische Fotos gemacht, eine lückenlose Dokumentation der Flucht in acht Fotos. Allerdings mußte ich dann im Nachhinein feststellen, daß die Speicherkarte immer noch im Computer steckte. Schei ... benhonig! Die Ausbrecher waren keine Winzlinge, die sowieso durch die Löcher passen, sondern deutlich dickere Exemplare. Irgendwann werden sie bei diesem Versuch stecken bleiben und dann können wir miteinander Tauziehen spielen.

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1575
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von Wurmmann » Fr 6. Aug 2010, 22:11

Die Viecher quetschen sich allen Ernstes durch die winzigen Luftlöcher im Deckel. Allerdings nur wenn das Licht aus ist.
Achte mal bitte darauf ob das mehr werden oder nicht. Wenn die so sehr flüchten wollen, das sie isch durch die Luftlöcher quetschen, kann es sein das etwas nicht stimmt...
Benutzeravatar
KrabbelPhi
Unterstützer
Unterstützer
Beiträge: 505
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:27
Wormery: None (yet)
Wohnort: Erding (finsterstes Oberbayern)
Kontaktdaten:

Re: Auf den Wurm gekommen

Beitrag von KrabbelPhi » Sa 7. Aug 2010, 12:09

Hallo Jasper,

ich habe bisher drei oder vier Wurmdörrkringel im Badezimmer gefunden, bei 1.500 Insassen ist das vermutlich noch vertretbar. Falls wirklich irgendwann eine Massenflucht einsetzen sollte, werde ich natürlich augenblicklich einen Forumshilfeschrei loslassen. Dann wirst Du im gestreckten Galopp das bewährte Wurmnotfallset in Dein Auto mit dem WWF-Emblem (WWF = Wurm-Wellness-Förderer) werfen, die Kiste mit den Maulwürfen zur Behandlung hoffnungsloser Fälle checken, Blaulicht und Sirene einschalten und mit quietschenden Reifen zu mir nach Erding düsen.
Schon mal danke im Voraus :twisted:

LG Werner
Mein WURMTAGEBUCH mit 7 PDF-Dateien und 68 Fotos
Meine Website
Antworten