Asseln vermehren sich explosionsartig

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Antworten
Kompostsusi
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:23
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Regensburg/Bayern

Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von Kompostsusi » So 3. Jun 2012, 19:12

Ich betreibe die Wurmkiste seit über einem Jahr und die erste Hälfte ist schon fast bis oben voll.Leider vermehren sich die Asseln derartig stark, dass ich Bedenken habe, ob diese Kombination auf Dauer gutgeht.
Die Würmer sind schon noch da, haben auch junge, aber es wimmelt nicht von ihnen, im Gegensatz zu den Asseln.
Soll ich die Asseln abklauben oder kann ich sie lassen?

Susi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von dynamind » Di 5. Jun 2012, 10:26

Also wenn eine der Farm-Populationen überhand nimmt würde ich schätzen, dass die Bedingungen nicht mehr optimal sind. Ist es eventuell zu trocken?
Kompostsusi
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:23
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Regensburg/Bayern

Re: Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von Kompostsusi » Sa 9. Jun 2012, 07:31

Du könntest recht haben. In der zweiten Hälfte der Wurmkiste ist vom Herbst noch trockenes Laub und auch darin sind die Asseln. Sie haben das trockene Laub schon um die Hälfte reduziert und lieben es auch.
Folglich kommen Asseln mit Trockenheit besser zurecht.
Ich werde sie, so gut es geht, einsammeln und anderswo aussetzen und für die Würmer in der zweiten Hälfte der Wurmkiste ein feuchteres Zuhause schaffen.

Danke für den Tipp!!
Susi
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von dynamind » So 10. Jun 2012, 16:41

Also Asseln sind durchaus hilfreich in der Wurmkiste. Wenn die Kiste nicht bei dir in der Küche steht und/oder du es eklig findest würde ich sie einfach drin lassen.
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von Wurmmama » So 10. Jun 2012, 22:17

Wuerde ich auch vorschlagen! Asseln sind Spezialisten fuer Holz und trockenen Biomuell, sie leisten wertvolle Vorarbeit und ihre Hinterlassenschaften werden wieder von Bakterien bevoelkert usw. usw.

Du solltest die Feuchtigkeit im Auge behalten und eventuell nur den Teil, den die Asseln bevoelkern, etwas trockener halten.
wurmige Grüße
Wurmmama
mexman
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Apr 2014, 22:59
Wormery: DIY Wormery

Re: Asseln vermehren sich explosionsartig

Beitrag von mexman » Mo 21. Apr 2014, 16:06

Asseln sind ganz hervorragende Vorkompostierer!
Beim Anlegen/Befüllen einer neuen Kiste sammele ich Hände voll aus dem Trockenkompost und setze sie mit in die Kiste.
Sie schaden den Würmern überhaupt nicht.
Du wirst bemerkt haben, sie halten sich immer im trockeneren Teil der Kiste auf.
Dahingegen sind Ameisen tödlich für unsere kleinen Schwerarbeiter und ein deutlicher Indikator für fehlende Feuchtigkeit!

Gruss
Michael
Antworten