Wurmfarm Bilder

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wurmmama » Do 13. Mai 2010, 10:14

Claudia, ich beneide dich!!! Die Idee mit Styroporboxen hatte ich auch schon, nur waren mir diese immer zu teuer.

Musst du die Boxen nicht zurückschicken?
wurmige Grüße
Wurmmama

Hochbeet
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 133
Registriert: Do 25. Mär 2010, 08:01

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Hochbeet » Do 13. Mai 2010, 11:49

Claudia hat geschrieben: Weiß nicht, denn das Fleisch ist eingeschweißt und tiefgekühlt.
Dann braucht das Styropor natürlich nicht lebensmittelecht sein. :(
Claudia hat geschrieben: Werde mich also beizeiten mal ein Konstruktionsversuche machen und Euch berichten und Fotos zeigen.
Bilder wären prima, hier gibt es viel zu wenig davon ;)
Ich denke nicht nur mich würden Euere Bilder der Outdoorfarmen interessieren.

@Claudia und Wurmmama
Welche Hunde züchtet Ihr?

Gruß
Hochbeet

Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Flomax » Do 13. Mai 2010, 17:21

Claudia züchtet schneeweiße Rasendrollinge!!!:-)

Wriggly
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Apr 2010, 08:57

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wriggly » Do 13. Mai 2010, 20:24

Hallo Flomax,

Vielen Dank für deine Erklärungen, besonders bezüglich des Klebers, wo bezieht man sowas, bekommt man den im Baumarkt? oder ist das Aquarienbedarf?
Was mir aber jetzt noch fehlt sind die Ausmaße deiner Boxen??
Die Anschaffung dürfte auch nicht gerade günstig sein... ich habe mir mal solche Boxen im Baumarkt angesehen, das geht dann schon etwas ins Geld. Was mich eben reizen würde, wäre, wenn die Boxen weitgehend ausbruchsicher sind, meine stehen im Keller, und ich bin etwas empfindlich was wurmleichen angeht. Draußen wäre mir das ja gerade wurscht...

@Claudia

Auch ich habe viele Styroporboxen im Keller, meine sind allerdings nicht besonders groß, habe jetzt nicht nachgemessen, vielleicht so etwa 21 cm im Quadrat - mit wenig Rauminhalt also...ich habe mir auch schonmal überlegt, was damit zu machen,aber sie erschienen mir zu klein.
Meine Wurmboxen stehen auf dickem Styropor, und als Deckel ist auch nochmals Styropor aufgelegt.
Mein Keller ist für die Würmer etwas zu kalt, 16 grad momentan, habe mir schon überlegt, eine Heizdecke mit Zeitschaltuhr mit einzubauen, oder jeden Tag eine Wärmflasche mit rein geben, natürlich ohne direkten Kontakt zu den Kisten...
In dem Buch von Mary Appelhof ist eine Abbildung einer Outdoorwurmbox in Kanada drin, Größe 60x120x120cm
und die ist innen mit 5 cm dickem Styropor ausgekleidet, ohne Boden, und an den Seiten mit Haken verschlossen,
also anscheinend komplett auseinanderlegbar.
Es heißt dort, daß die große Menge organischen Materials Hitze erzeugt, die, zusammen mit der Isolierung und dem "schwimmenden" Deckel ausreicht, um die Würmer sogar in den kältesten Phasen des Winters aktiv zu halten.
Die Outdoorfarm sieht aber allerdings nicht so aus, als ob besonders viel Luft zirkulieren kann, besonders nahe des Bodens...

@Flomax...werde mal versuchen, Bilder einzustellen, also mit Durchflußsystem habe ich jetzt nicht gemeint, daß der fertige Kompost nach unten fällt oder sowas, sondern eigentlich, daß die Würmer sich nach oben durchfressen sollen, so daß unten keine Würmer mehr im Substrat sind

Für bessere Durchlüftung deiner Boxen wäre vielleicht auch ein kleiner ventilator mit zeitschaltuhr geeignet :?: ....

Grüße

Wriggly

Wriggly
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Apr 2010, 08:57

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wriggly » Do 13. Mai 2010, 20:57

Hier ein paar Fotos von meinen Kisten:
Wurmkisten.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Flomax » Sa 15. Mai 2010, 00:55

@ wriggly

Sorry dass ich nicht eher reagiert habe auf Deinen Beitrag. Aber als ich ihn gestern Nacht entdeckt hatte, war ich dem Wachkoma näher als als dem Wachsein! :-)

Erst einmal großes Lob an Dich!! Tolle Bilder!! Das bekommen hier nicht viele hin, so toll die eigene Wurmfarm per Fotodokumentation vorzustellen! Vor allem nicht diejenigen die am lautesten von anderen immer wieder Fotos fordern!!! Sorry, damit warst nicht Du gemeint Wriggly, aber ich mußte das mal loswerden!!!

Wenn ich das richtig sehe benutzt Du Curver-Boxen. Wenn das so ist, dann waren Deine Boxen mit Sicherheit teurer als meine 60x40x25 cm (LängexBreitexHöhe) Stapelboxen. Die haben pro Stück lediglich 7,99 EURO gekostet. War zwar ein Angebot und ich hab direkt 10 Stück davon gekauft, aber regulär kosten die gerade mal 8,70 EUR/Stk - und zwar im Baumarkt (Globus und Hela - weiss nicht ob es die bei Euch gibt?). Allerdings ohne Deckel. Der Deckel wird nur lose aufgelegt (nicht geklemmt wie bei Dir) und kostet auch schon 4,80 EUR.

Ich hatte mal aus Spaß so einen Dreierturm (zwei Arbeitsboxen mit Lochkorbeinlage und eine Auffangbox mit horizontaler Fliegengitterfluchtsperre) nachkalkuliert. Natürlich mit allem was an Arbeit und Material gebraucht wird. Da bin ich am Ende viel teurer als beim Wurmcafe von Wurmwelten.de. So circa 130 EUR kostet dann eine zweistöckige Stapelboxenwurmfarm mit Auffangbox.
Wriggly hat geschrieben:Für bessere Durchlüftung deiner Boxen wäre vielleicht auch ein kleiner ventilator mit zeitschaltuhr geeignet :?: ....
Also mit der Durchlüftung habe ich keine Probleme. Auch ohne Ventilator. Die beiden, mit Edelstahlfliegengitter versperrten, Eingriffsöffnungen der Box ermöglichen genug Luftzirkulation. Zudem ist der Lochkorb in dem sich das Substrat mit den Würmern befindet allseitig mit Luft umströmt.
Wriggly hat geschrieben:Was mich eben reizen würde, wäre, wenn die Boxen weitgehend ausbruchsicher sind,
Das sind sie zweifelsohne. Ich habe auf jeden Fall noch keine Flüchtlinge bemerkt. Gut innen am Deckel kleben immer welche, und auch am oberen Rand des Lochblechs schlängeln sich immer wieder einige durch die Löcher, aber aus den Boxen heraus kommen sie nicht.
Wriggly hat geschrieben:bezüglich des Klebers, wo bezieht man sowas, bekommt man den im Baumarkt? oder ist das Aquarienbedarf?
Das kann ich Dir nicht einmal sagen, denn ich beziehe den Kleber über die Firma in der ich arbeite direkt beim Hersteller, und da ich der Einkäufer bin, sogar sehr günstig. Kann aber auch sein, dass man den PU-Kleber auch im Baumarkt und/oder im Aquariumfachgeschäft bekommt. Mußt mal schauen. Der Preis für eine 300ml-Kartusche sollte so bei 10-14 EUR liegen. Hört sich teuer an, aber so eine Kartusche hält doch schon sehr lange.

Ich hoffe, ich hab jetzt all Deine Fargen beantwortet. Sollten doch noch Fragen offen sein, dann frag einfach noch mal!!!

Gruß
Flomax

Wriggly
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Apr 2010, 08:57

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wriggly » Sa 15. Mai 2010, 13:36

Hallo Flomax,

Vielen Dank für die Blumen!

Ich würde hier auch gerne mehr Bilder bestaunen dürfen, auch Outdooranlagen....

Meine Kisten sind von E...A Also einer der großen Lebensmittelketten und haben pro Stück inklus. Deckel 5 Euro gekostet. Es gibt sie aber anscheinend nicht in jedem ...dek... Markt. Bei uns sind in einem Markt recht viel Haushaltsutensilien dabei, da standen die auch.
Dazurechen muß man dann noch die Möbellüftungen, am günstigsten habe ich die in einem H..bach markt gekauft. Die großen habe ich noch nirgends eingesetzt, geht auch so, und ist wahrscheinlicher viel schwieriger zu installieren als das runde Loch, das ich mit hilfe eines Lochbohraufsatzes auf der Bohrmaschine gebohrt habe.....
Dann muß man die Lüftungsgitterchen einfach nur reindrücken, halten von selbst sehr fest.
Deine Boxen finde ich klasse und Ich habe mir gestern auch eine solche Box gekauft, Meine ist allerdings höher, hat 10,29 Euro gekostet, und ich habe mir überlegt, ein 2 Kammersystem zu bauen, mit Lochblech in der Mitte und Führungsleisten aufgeklebt mit diesem Pu-kleber. Lochblech ist aber auch nicht gerade billig, mit was biegst du die innenliegenden Lochbleche?
Einfach über Kante, oder wie machst du das??
Es beruhigt mich zu hören, daß sie ausbruchsicher sind.


Viele Grüße!

Wriggly

Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Flomax » Mo 17. Mai 2010, 09:28

@Wriggly

Die Lochbleche biege ich an einer Schwenkbiegemaschine (Kantbank). Der Betrieb in dem ich arbeite ist ein Metallbaubetrieb, und der hat solche Maschinen die ich nach Feierabend nutzen kann.

Gruß
Flomax

Wriggly
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 22. Apr 2010, 08:57

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wriggly » Mo 17. Mai 2010, 19:59

Hi Flomax,

Da hast Du ja ideale Voraussetzungen, denn ansonsten, so ohne passendes Werkzeug tut man sich mit dem Lochblech bestimmt schwer, das in genau dem gewünschten Winkel biegen zu können...... :!:

Wriggly

Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Flomax » Mo 17. Mai 2010, 22:55

Du hast recht. Idealer könnten die Vorraussetzungen kaum sein. Fast habe ich meinen Juniorchef dazu überredet mal ein zwei Durchflusswurmfarmen als Prototypen über die Firma vorzufinanzieren. Vieleicht haben wir ja Erfolg und könnten in den recht schwachen Wintermonaten in der Firma anstelle von Fassaden, Fenster und Türen mal Rollkomposter und Durchflusswurmfarmen produzieren!?

Wenn Du die Lochkörbe wirklich brauchst, dann können wir ja mal per PN drüber reden!

A bisserl was geht allewei!!!:-)

Gruß
Flomax

Antworten