Wurmfarm Bilder

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von derdaniel1972 » Do 5. Dez 2013, 22:30

Wurmmann hat geschrieben:Warum? Sind die Eimer handlicher?
Nicht unbedingt, nur der Platz wurde eng... ;)

Drei von diesen großen Kisten im Heizungskeller ist platzmäßig dann doch nicht ohne. Fürs Angeln reichen die Würmer aus den kleinen und großen Eimern allemal, zudem finden sich die größten Eisenias eh nicht in den Zuchtbehältnissen sondern im Außenkomposter...

Unseren Biomüll entsorgen wir im Moment zu etwa 50/50 in die Dendrokiste und den Komposter.

Gruß Daniel
Benutzeravatar
Elise
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Chemnitz

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Elise » Di 25. Feb 2014, 20:44

Hallo zusammen,
nachdem ich hier lange gelesen und gesucht habe, stelle ich euch die ersten Anfänge meiner selber gebauten Wurmbehausung vor. Es sollte eine Variante aus stapelbaren Plastekisten sein. Euroboxen sind für die Küche zu groß, deshalb ist es die halbe Größe geworden - 5 Kisten 300 x 400 x 130 mm für 25€.
wurmkiste1.JPG
wurmkiste2.JPG
wurmkiste3.JPG
wurmkiste4.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Hannelore
Benutzeravatar
Elise
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Chemnitz

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Elise » Di 25. Feb 2014, 21:07

In einen Kistenboden habe ich über 300 Löcher mit 7mm Durchmesser gebohrt und den zweiten über 600 Löcher mit 5mm Durchmesser. Welche besser ist, wird die Praxis zeigen. Ich will Fliegengaze bis zum oberen Rand der Box einlegen. Darüber kommen dann drei zerschnippselte Eierkartons. Einen Eimer Komposterde habe ich mir besorgt. Und die Würmer --- bekomme ich aus einem Komposthaufen, der im Moment noch gefroren ist. Der Zapfhahn ist von einem leeren Getränkekarton.
wurmkiste5.JPG
wurmkiste6.JPG
wurmkiste7.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Hannelore
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 639
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Pfiffikus » Di 25. Feb 2014, 22:32

Hallo Hannelore,

das Meiste, was Du hier zeigst, sieht doch schon sehr gut aus. Ehrlich.
Elise hat geschrieben:Der Zapfhahn ist von einem leeren Getränkekarton.
Autsch! Da befürchte ich, dass der nicht für eine derartig häufige Benutzung gemacht ist. Deshalb wirst Du nicht lange Freude an dem Ding haben. Und wenn Du Dich zu einer Erneuerung entschließen musst, hast Du bereits ein erstes Loch in der Kiste.

Und die Abdichtung des Hahnes mit den Kisten dürfte auch nicht ganz ohne sein. Es fehlen soweit ich sehe die geeigneten Flansche.


Pfiffikus,
der sich da etwas anderes überlegen würde
Benutzeravatar
Krebsnebelwesen
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jan 2013, 18:24
Wormery: Wurm Chest
Wohnort: Arpke
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Krebsnebelwesen » Mi 26. Feb 2014, 11:18

Da könnte Pfiffikus recht haben. Aber in guten Baumärkten gibt es Plastikhähne für Regentonnen. Denk mal als Alternative darüber nach, bevor Du mit Silikon o.ä. rumschmadderst.
Oder in der elektronischen Bucht:
http://www.ebay.de/itm/Auslaufhahn-Rege ... 164wt_1192

Alter Schwede, 600 Löcher :o Geduld hast Du ja :D
"Alle Menschen sind Würmer, aber ich bin wenigstens ein Glühwurm.“
Winston Spencer Churchill

Wurmkiste seit 7/2012 und Lombrico seit 12/2013
Benutzeravatar
Elise
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Chemnitz

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Elise » Mi 26. Feb 2014, 15:25

Hallo ihr beiden,
danke für den Tipp. Der Zapfhahn sieht eigentlich recht stabil aus, es ist ein Vitop-Hahn, der an den Plastikbeuteln von 3 Liter Saft- oder Weinkartons hängt, da gibt es bei uns auch immer mal Nachschub. :P
Am besten wäre es, den Hahn ohne Kleber dicht zu bekommen, damit er mühelos ausgtauscht werden kann.
Ja, es wäre schade, wenn die Kiste ein zu großes Loch hat oder verleimt ist. Ich schaue mir alles noch mal an.
LG Hannelore
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Wurmmama » Mi 26. Feb 2014, 21:38

Hannelore, dass du offensichtlich zu den Menschen zaehlst, die der liebe Gott mit Geduld gesegnet hat, ist mir auch aufgefallen! :lol: So viele Loecher...

(willkommen) und viel Erfolg!
wurmige Grüße
Wurmmama
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 639
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Pfiffikus » Mi 26. Feb 2014, 23:41

Elise hat geschrieben:Am besten wäre es, den Hahn ohne Kleber dicht zu bekommen, ...
Du wirst es müssen. Diese Hähne sind üblicherweise aus PE, welches nicht klebbar, allenfalls schweißbar ist.


Pfiffikus,
der ebenfalls Hähne verwendet, die für Regentonnen vorgesehen sind
Benutzeravatar
Elise
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Chemnitz

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Elise » Sa 1. Mär 2014, 14:04

Danke für eure Komplimente. (wave)
Über den Zapfhahn habe ich noch mal nachgedacht. Einen Regentonnenhahn habe ich mir im Baumarkt angesehen. Von der Stabilität würde ich den Vitop-Zapfhahn ebenbürtig einstufen, deshalb ist er immer noch mein Favorit. Er würde sich richtig tief an der Seitenwand anbringen lassen, so dass nicht viel Wurmtee in der Kiste stehen müsste, um gezapft werden zu können. Eine Bohrung, die keine Luft zwischen Hahn und Kiste lässt, wäre gut. Mit Heißkleber könnte es gut abgedichtet werden. Das Heißklebeharz lässt sich bei einem erforderlichen Austausch leicht wieder entfernen.
LG Hannelore
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 639
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm Bilder

Beitrag von Pfiffikus » Sa 1. Mär 2014, 20:37

Hallo Hannelore,
Elise hat geschrieben:Das Heißklebeharz lässt sich bei einem erforderlichen Austausch leicht wieder entfernen.
mach doch mal eine Klebeprobe! Klebe mal einen Testpunkt an den Hahn und einen an die Kiste.


Pfiffikus,
der befürchtet, dass der viel zu leicht wieder ab gehen wird
Antworten