Pferdemistentsorgung

Hier geht es darum den Pferdemist möglich schnell zu verkleinern.
hosch14
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 08:52
Wormery: None (yet)

Re: Pferdemistentsorgung

Beitrag von hosch14 » Mo 2. Sep 2013, 06:36

Hallo
Mein Misthaufen habe ich auf einer ebenen Erde ca. 3x10 m und 0.30 m hoch angelegt.
Anfang April wurden die 6000 Würmer verteilt in den Misthaufen ausgesetzt, nach und nach wurde dann immer wieder etwas Mist aufgeschichtet, so das der Haufen bis jetzt 0.50-0.60 m hoch ist.
Gestern habe ich mal ein bisschen gebuddelt, habe dabei keinen einzigen Wurm gefunden. :(
Kann es sein, das die Würmer alle geflüchtet sind?

MfG
H.-O. Schrader
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1581
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Pferdemistentsorgung

Beitrag von Wurmmann » Mo 2. Sep 2013, 15:10

Es kann gut sein, dass die Würmer kaum zu finden sind. Laut Anleitung müssen bei 30m² mindestens 30,000 Würmer eingesetzt werden, damit diese sich genügend vermehren. 1/5 davon wird sich in der Menge Mist kaum finden um sich zu vermehren...
memilm
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Do 14. Jun 2012, 13:40
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Geretsried - Bayern

Re: Pferdemistentsorgung

Beitrag von memilm » Mo 16. Sep 2013, 11:44

hi,

ich würde gerne eine Pferdemist-Kompostierungs"Anlage" in Oberbayern besuchen, ist jemand von euch in der Nähe?

Gruß,
memilm
Antworten