Entnahmemenge

Enchyträen Haltung, "gut loading" von Dendros und wie man Grindalwürmer züchtet...
Antworten
Benutzeravatar
Hecke1987
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 24
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:26
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Oberfranken

Entnahmemenge

Beitrag von Hecke1987 » Fr 17. Jul 2020, 16:19

Ich besitze das Wurmcaffee, das seit Jahren gute Dienste leistet und noch nie neu aufgesezt werden musste, also gut eingefahren. Wir bekommmen im 4 Hühner und wollen sie ihren Eiweisbedarf zum Teil aus Würmern fressen lassen. Wieviel Wurmentnahme verträgt das Wurmcaffee ohne das das System kippt. Geplant ist eine Menge von 60g Würmer täglich. Hat hier vll schon erfahrungswerte bis wieviel entnahme das System am laufen bleibt?

MfG
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 954
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Entnahmemenge

Beitrag von Pfiffikus » Sa 18. Jul 2020, 11:49

Hallo Hecke,

endlich lese ich mal von einem Kollegen, der die Farm zu demselben Zwecke betreibt.

Nimm so viele raus, wie Du mühelos mit den Fingern heraus sammeln kannst. Das werden sie durch Kinder kompensieren. Wäre die Menge an einem Tag zu groß, dann hast Du am Folgetag mehr Mühe, die passende Menge mit den Fingern zu entnehmen. So reguliert sich das selbst und Du wirst bald selbst ein Gefühl für die Leistungsfähigkeit der Farm bekommen.


Pfiffikus,
der es ebenso macht
Benutzeravatar
Hecke1987
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 24
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:26
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Oberfranken

Re: Entnahmemenge

Beitrag von Hecke1987 » Sa 18. Jul 2020, 16:15

Das ja super, das jemand das schon so macht, wie lange fütterst du deine Hühner schön mit Würmern und was bekommen sie sonst noch?

Die Wurmfarm zu betreiben ist ja jezt nocht ganz so schweer, nur habe ich halt bisher nie welche entnommen. Vll hole ich zur sicherheit noch 1-2 Zusatzebenen.
MfG Hecke1987
Benutzeravatar
Pfiffikus
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 954
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Entnahmemenge

Beitrag von Pfiffikus » Di 21. Jul 2020, 08:58

Hecke1987 hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 16:15
Das ja super, das jemand das schon so macht, wie lange fütterst du deine Hühner schön mit Würmern und was bekommen sie sonst noch?
Hühner habe ich nicht.

(Denen kannst Du doch wohl ein oder zwei Kilo Substrat anbieten, aus dem sie sich die Würmer eigenverantwortlich separieren? Das dürfte weniger umständlich sein, als bei mir.)


Pfiffikus,
der seinen Turm hier mal vorgestellt hatte
Benutzeravatar
Hecke1987
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 24
Registriert: Mi 5. Jul 2017, 09:26
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Oberfranken

Re: Entnahmemenge

Beitrag von Hecke1987 » Di 21. Jul 2020, 18:32

Also eher im Wasserlebende :) Sieht sehr interessant aus, aber mir fehlt im mom die Zeit zum Basteln bzw zuviele Projekte auf einmal habe mir nochmal eine 2. Wurmfarm gekauft hier bei Wurmwelten. Vll berichte ich da mal wie eine 2. Wurmkiste starte.
Bin echt mal gespannt was rausbekomme. Die 2. ist zur sicherheit und weil am Ende mal 10 Hühner sein sollen.
Antworten