Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürmer?

Wie züchtet man Angelwürmer? Wie bekommt man fette Dendros? hier findet Ihr die Antworten...
Antworten
Würmling
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 28
Registriert: Do 16. Aug 2012, 13:19
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Havelland

Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürmer?

Beitrag von Würmling » Fr 21. Sep 2012, 20:23

Hallo Gemeinde,
wie der Titel schon sagt: eignen sich die Futter- und Mineralpellets, die ja eigentlich für die Wurmfarmen gedacht sind, auch, um meine Tauwürmer "artgerecht" zu ernähren? Oder zumindest als Zusatzfutter?
Ich will ja keine Tauwürmer züchten, aber wenigstens eine grössere Menge (200-300) über einen längeren Zeitraum hältern bzw. erstmal abwachsen lassen. Was man so zum Wochendende hin hier bei uns im Angelladen bekommt, ist ja eher mickrig.
Tschöh
Der Würmling aus dem Havelland

PS: Könnte ich sogar meine Polyurethan-Kiste durch ein 2. WurmCafé ablösen, oder sind die Viecher zu dick?
Wenn ich mein Auto zum Angelngehen packe, denkt meine Frau, ich will ausziehen.
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von Flomax » Di 25. Sep 2012, 18:10

Hallo Würmling,

leider kennt sich bei uns hier kaum einer mit Tauwürmern aus. Schon allein deswegen hat sich noch keiner auf Deine Frage hin gemeldet. Es wird immer wieder behauptet daß Tauwürmer sich zwar eine Zeit lang hältern, aber weder züchten noch fett füttern lassen.

Aber für jeden Versuch und die damit einhergehenden Erkenntnisse sind wir sehr dankbar.

Wenn Du also damit Erfahrungen gemacht hast, dann poste sie doch bitte hier im Forum.

Bis dahin viel Spaß beim Experimentieren
Gruß
Flomax

P.S. Vielleicht findet sich noch ein Tauwurmexperte. Der ein oder andere hat hier im Forum schon mal von einem Tauwurmzuchtversuch geschrieben.
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von derdaniel1972 » Mo 1. Okt 2012, 15:33

Hallo Würmling,

ich weiß ja nicht was in den Pellets genau drin ist und was sie kosten, aber ich denke diese sind bei der Hälterung von Tauwürmern eher vernachlässigbar... :oops:
Jasper könnte mal ein Statement verfassen, denn der müsste es eigentlich genau wisssen. :?:
Meine Tauis sind mit Graß, Salat, Haferflocken und reichlich Kartonage bisher voll zufrieden und sind sämtlichst topfit.

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1581
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von Wurmmann » Sa 4. Mai 2013, 01:17

Irgendwie habe ich die Frage bis jetzt immer übersehen. Sry! :oops:

Die Mineral Pellets für den Einsatz in einer Wurmkiste entwickelt worden und sind für Tauwürmer nicht geeignet. Besser ist das Wurm Wachs Pulver. Damit können die Tauwürmer (und auch die Dendros) bis zu 6 Wochen lang gefüttert werden um Sie schön fett zu machen. Nach einer Pause von 2-3 Wochen kann das Wurm Wachs Pulver dann wieder eingesetzt werden. Wenn das länger und ohne Pause gefüttert wird, kann es zu Proteinvergiftung der Würmer führen...
Wurmzüchter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Nov 2010, 17:16

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von Wurmzüchter » Fr 31. Mai 2013, 18:36

Versucht es doch mal mit Torf. Torf ist billig zu kaufen und hält als Futter recht lange. Ein Ballen Torf mit 150 Liter kostet um die 10 Euro. Am besten ist Weisstorf mit einem PH-Wert von 3,5. Dieser muss aber unbedingt aufgekalkt werden zu einem PH-Wert von etwa 6,5-7,0. Das fressen die Würmer unheimlich gerne. Wie es damit aber als Substrat aussieht habe ich bei meinen Dendros keine Erfahrung. Für Tauwürmer nehme ich es aber auch als Substrat.
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von derdaniel1972 » Mo 3. Jun 2013, 19:33

In Zeiten wo überall ein Umdenken zum Thema Umweltschutz stattfindet, sollte man als "grüner" Wurmfarmer vielleicht doch auf Torf als Futter und/oder Substrat verzichten...

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Futter- und Mineralpellets aus dem Shop auch für Tauwürm

Beitrag von Flomax » Di 4. Jun 2013, 16:51

@ Wurmzüchter

der Daniel hat recht ... das mit dem Hochmoortorf ist nicht gerade ökologisch wertvoll!!

Wir wollen die Hochmoore vor der Ausbeutung schützen, denn erstens braucht ein Moor viele Jahrzehnte bis es sich aufgebaut hat, und zweitens sind solche Landstriche wertvoller Lebensraum für viele seltene Tier - und Pflanzenarten und drittens sind sie gute CO2-Speicher - solche Moore.

Wenn schon, dann benutze Kokosfasern aus eingeweichten Kokosblocks!

Gruß
Flomax
Antworten