Wie sehen denn Wurmkokons aus?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Viva21
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:06
Wormery: None (yet)

Wie sehen denn Wurmkokons aus?

Beitrag von Viva21 » So 9. Sep 2018, 15:02

In meiner Wurmkiste sehe ich keine. Ich habe auch schon Wurmerde geerntet, aber da auch keine gesehen.
Kann bitte jemand mal ein Bild posten, nicht dass ich die übersehen habe.
Zuletzt geändert von Trulllla am Mi 14. Nov 2018, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Tippfehler verbessert, zwecks besseren Auffinden des Beitrags
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 245
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wie sehen denn Wuemkokons aus?

Beitrag von Wurmcolonia » So 9. Sep 2018, 20:24

So sieht ein Kokon eines Dendros aus:
20160620_115741.jpg
Ein Kokon verändert mit zunehmendem Alter seine Farbe von Hellgrün über Gelb und Beige bis Braun. Die Fäden haben nichts mit dem Kokon zu tun.
Wurmige Grüße
Wurmcolonia
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Viva21
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:06
Wormery: None (yet)

Re: Wie sehen denn Wuemkokons aus?

Beitrag von Viva21 » Mo 10. Sep 2018, 06:52

Oh je. dann hab ich doch welche. Die sind aber wirklich sehr winzig. 1mm oder so. Wie kriege ich die denn jetzt aus dem Wurmhumus raus?
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 245
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wie sehen denn Wuemkokons aus?

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 10. Sep 2018, 09:27

20160514_180224.jpg
Ein Kokon dürfte normalerweise deutlich größer als 1 mm sein. Ich verlege Kokons mit einem Plastiklöffel, um sie nicht anfassen zu müssen. Ansonsten sollte man sie nur mit Handschuhen anfassen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Viva21
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 23
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 18:06
Wormery: None (yet)

Re: Wie sehen denn Wuemkokons aus?

Beitrag von Viva21 » So 16. Sep 2018, 12:41

Ich habe die, die ich finden konnte, mit Löffelchen rausgeholt und wieder zu den Würmis getan.
Antworten