Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
cicci
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:57
Wormery: None (yet)

Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von cicci » Sa 2. Feb 2019, 14:09

was kann ich tun? es stinkt erbärmlich und die Würmer rotten sich in Kneueln zusammen in der obersten Ebene
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 344
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von Trulllla » Sa 2. Feb 2019, 14:35

Hallo cicci,
Willkommen!
Kannst du das mal ein bißchen besser beschreiben? Ist das tatsächlich ist die oberste Ebene, und sie hat keinen Ablauf?
Natürlich stinkt es, wenn Wasser steht und der Humus oder die Küchenabfälle drin schwimmen. Deswegen haben Wurmkisten ja in der Regel einen Hahn zum Wasser (Wurmtee) ablassen.
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 213
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von *Ces* » Sa 2. Feb 2019, 16:20

Hallo und willkommen,

Wie schon Trulllla schreibt wären ein paar mehr Infos nicht schlecht. Welches Modell hast du denn? Seit wann hast du die Farm?

Hast du mal geguckt ob der Ablauf/die Löcher verstopft sind?

So richtig gesund sehen die Würmer meines Erachtens auch nicht aus, Was sagst du Trulllla?

Wichtig ist jetzt die Feuchtigkeit aus der Farm zu bekommen. Wie, können wir nur mit mehr Infos sagen.

Sorry das wir nicht so wirklich weiterhelfen können.
cicci
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:57
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von cicci » Sa 2. Feb 2019, 16:29

Hallo Trullla, danke für Deine Antwort.
Ich habe 4 Ebenen, die unterste ist die wo der Wurmtee abläuft, der hat auch gestunken. Darüber ist ein Flies, dann 3 Etagen. In den untersten beiden ist mehr oder weniger fertige Erde und in der obersten sind die Kompostabfälle.
Habe eben geschaut und in der Ebene unter der obersten sind ein paar tote (sehr weißliche) Würmer. In jeder Ebene sind Löcher, und die Würmer kommen auch nach oben. Als wir letzte Woche nachgeschaut hatten, hatte ich den Eindruck, dass sich die Würmer stark vermehrt hatten und fast alle nach oben gekommen waren (auf die Kompostebene).
Wir haben die Kiste gebraucht inclusive allem im letzten Hebrst bekommen. Die Vorbesitzerin meinte, dass man nur sehr klein zerschnittene Sachen drauf legen soll. Mein Lebensgefährte war da anderer Meinung und hat auch halbe Äpfel und komplette Bananenschalen rein getan, außerdem macht er viel lose Teereste rein. Kann es sein, dass es daran liegt und an zuwenig Zeitung? Habe insgesamt das Gefühl, dass es zu feucht ist? Am Anfang hatten wir auch nie Wurmtee, jetzt schon mehr und der von heute hat halt schrecklich gestunken, so wie Schnittblumen, die zulang in der Vase standen. Ich bin grade dabei die toten Würmer von den lebenden zu trennen und denke, dass ich von vorn anfangen muss. Was möchtest Du noch wissen? Danke für Deine Hilfe. LG cicci
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 213
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von *Ces* » Sa 2. Feb 2019, 18:56

Hi,
Also scheint die Farm ca 3 Monate ohne Probleme bei euch zu laufen. Klingt schon mal gut.
Das man nur kleingeschnittenes reinmachen soll wundert mich, könnte aber Modellabhängig sein. Es dauert halt nur länger bis die Würmer und Co. rangehen und man sieht es länger.
Ich versuche sich Kartoffeln- und Möhrenschalen zu zerkleinern weil die nicht so gerne gegessen werden. wenn ich sie nicht zerkleinere finde ich sie noch nach Monaten. Bsp. Weihnachten habe ich ne Petersiliewurzel ganz reingeworfen. SDie finde ich immer noch als Rübe. Die kleingeschnittenen Schalen kaum. Wenn du also gerade ein Messer zur Hand hast würde ich es einfach etwas zerkleinern.
Wie oft habt ihr bisher Zeitung reingetan? Zeitung ist ja kein muss sondern es wird der Mineralstoff benötigt aus dem sie sind. Manche nehmen auch nur Blätter von Bäumen. Die Blumen schaden nicht, mache ich auch. Hast du die Blumen inkl. Wasser reingetan? Manchmal stinkt ja auch das schon.
Bitte prüf mal vorsichtig ob die Löcher noch alle frei sind oder durch feuchte Erde verstopf.
Wie riechen die anderen Ebenen?
Wenn da kaum noch Würmer drin sind, würde ich da mal vorsichtig rumwühlen. Da bekommst du mit, ob in den Ebenen was nicht stimmt. Auch da gucken ob die Löcher noch frei sind. Wenn noch einige Würmer drin sind und die sehr feucht sind da mal kleingeschnittene Zeitung rein machen.
Mich wundert halt, warum das Wasser oben steht.
In die obere Ebenen ist zu überlegen ob du trockene Kokoserde reinmachst. Die saugt besser als Papier auf. Vielleicht kannst du ja auch mal ein Foto von den anderen Ebenen schicken.
cicci
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:57
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von cicci » Sa 2. Feb 2019, 19:19

*Ces* hat geschrieben:
Sa 2. Feb 2019, 18:56

Wie oft habt ihr bisher Zeitung reingetan? Zeitung ist ja kein muss sondern es wird der Mineralstoff benötigt aus dem sie sind. Manche nehmen auch nur Blätter von Bäumen.

Ich dachte jetzt, da es so feucht ist, zuwenig Zeitung, aber wenn es nicht mal ein "Muss" ist.

Die Blumen schaden nicht, mache ich auch. Hast du die Blumen inkl. Wasser reingetan? Manchmal stinkt ja auch das schon.

Blumen war nur der Vergleich zum Geruch. Die haben wir noch nie reingetan.

Bitte prüf mal vorsichtig ob die Löcher noch alle frei sind oder durch feuchte Erde verstopf.

Es gab 2 Ebenen, die voller wahrscheinlich fertiger Komposterde waren und die haben war über die komplette Ebene verteilt, verstopft das die Löcher?

Wie riechen die anderen Ebenen?

Die anderen Ebenen habe auch gestunken.

Wenn da kaum noch Würmer drin sind, würde ich da mal vorsichtig rumwühlen. Da bekommst du mit, ob in den Ebenen was nicht stimmt. Auch da gucken ob die Löcher noch frei sind. Wenn noch einige Würmer drin sind und die sehr feucht sind da mal kleingeschnittene Zeitung rein machen.

Die "Erde" war stark verdichtet, kaum Würmer.

Mich wundert halt, warum das Wasser oben steht.

Wahrscheinlich, denke ich jetzt, da ev. die Feuchtigkeit nicht mehr richtig abfliessen konnte.

In die obere Ebenen ist zu überlegen ob du trockene Kokoserde reinmachst. Die saugt besser als Papier auf. Vielleicht kannst du ja auch mal ein Foto von den anderen Ebenen schicken.
Ich habe jetzt die stinkende Ebene mit Erde entsorgt, die lebenden Würmer gerettet, die toten weggeschmissen, samt unfertigem Kompost und habe alles neu angesetzt.
Habe auf einer frischen Ebene kreisrund in der Mitte (Ränder frei gelassen) zuerst feuchten Eierkarton und Zeitung verteilt, darauf Kaffee und Teesatz und darauf kleingeschnittene Mangoldstängel und Blätter, dann nochmal mit wenig Zeitung abgedeckt.
Die Würmer habe ich auf die verbliebene Ebene mit Erde (ebene 1) unter die neue oberste, wie grad beschriebenene. Hoffe, dass nun alles wieder "funktioniert".
cicci
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:57
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von cicci » Sa 2. Feb 2019, 19:20

Danke und liebe Grüße!
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 344
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe meine Würmer ertrinken in oberster Ebene

Beitrag von Trulllla » Di 5. Feb 2019, 14:04

Wenn es noch nicht so klappt und falls du Englisch sprichst, hier: https://www.redwormcomposting.com/worm- ... ore-512235 ist eine "Anleitung" für eine 'Insurance bin'. Soll heißen, eine Wurmkiste, um die man sich viele Monate nicht kümmern muss, die nur dazu da ist, Würmer auf Reserve zu halten. Diese kommen dann zum Einsatz, wenn die eigentliche Wurmkiste Probleme bereitet, und man eine neue starten will. Und tatsächlich, *Ces*, die Würmer in ciccis Kiste sehen nicht gesund aus.
Falls du also neue Würmer besorgen solltest, könntest du dir so eine Insurance bin anlegen :)
Antworten