Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
wurmneuling1991
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Jun 2019, 20:14
Wormery: Wurm Cafe

Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Beitrag von wurmneuling1991 » Fr 10. Jan 2020, 17:41

Hallo ihr Lieben,

da ich gerade mit einer Mückenplage kämpfe (dafür hab ich einen zusätzlichen Thread gepostet) und heute als Plan C einfach mal mein gesamtes Substrat mit Kalk zugeschüttet habe, alle Ritze usw, sind so einige Viecher hochgekommen und erleiden ihr Ende. Auf dem beigen Kalk hatte ich nun aber endlich mal den passenden Kontrast, um die Dinger zu fotografieren, da ich mir nie 100% sicher war, ob das nun Dung-, Trauermücken oder sonst was ist. Dabei habe ich feststellen können, dass die meisten Mücken tatsächlich Dungmücken sind, die auch tatsächlich wie beschrieben um die 4 mm groß sind maximal.

Weiterhin habe ich wohl Trauermücken, etwas unterrepräsentierter, jedoch flink im Wegfliegen - bekomme sie daher nicht fotografiert. Ich hatte gedacht nun endlich auf dem Kalk eine hervorgekrochene Trauermücke entdeckt zu haben und hab schnell n Foto geschoßen... Eine Trauermücke war es jedoch nicht :shock: :shock: :shock: sondern ein komisches Vieh ohne richtige Flügel :shock: Was ist das bloß? Hat jemand eine Idee?

Ebenso habe ich solch bernsteinfarbene Milben seit dem Zeitpunkt, an dem ich angefangen habe, den Wurmkompost mit SF-Nematoden, BTI und Neemöl-Lösungen zu besprühen und das Substrat daher etwas feuchter als sonst ist. Sind es Raubmilben? Denn nach deren Auftauchen hab nicht das Gefühl, dass sie mir bei den Mücken helfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sophie0816
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 238
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Beitrag von Sophie0816 » Fr 10. Jan 2020, 19:02

Hallo wurmneuling,

diese braunen Milben habe ich auch und stören weiter nicht. Helfen beim zersetzen. Sind aber wohl meines Wissens keine Raubmilben.

Braune Milben2.jpg
Braune Milben1.jpg

Grüße Anja
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friedo
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 15:43
Wormery: None (yet)

Re: Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Beitrag von Friedo » So 26. Jan 2020, 11:03

Die hatte ich auch mal. Aber noch nicht so früh im Jahr. Wusste gar nicht, dass die bei der Kälte sich so gut entwickeln. :)
Benutzeravatar
Sophie0816
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 238
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Beitrag von Sophie0816 » So 26. Jan 2020, 11:58

Hallo Friedo,
ich glaube, die Farm von wurmneuling steht drinnen.
Meine steht ganzjährig in der Küche.

Grüße Anja
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 248
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Was sind das für Viecher im Wurmkompost?

Beitrag von Wuseline » So 26. Jan 2020, 18:37

Ich hatte die auch schon gesehen, dachte es wären Babyspinnen.
Antworten