(Menue-) Vorschlag

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

@ Wurmmama

Das war am Anfang bei mir genauso. Da hatte ich mich doch hier im Forum beklagt ... Und auf einmal ging's los. Daraufhin dachte ich: aha, Sandmangel. Dem war aber nicht so.

Mach das Zeug richtig naß und streiche es dünn auf die Substratoberfläche. Vielleicht liegt es daran. Außerdem hat die Erde einen guten PH-Wert von über 6 ...

Gruß
Wurmbär
kiko63505

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von kiko63505 »

Hallo Mädels,

ich bin ja ganz hingerissen und hergezerrt von eurem experiment. Dürfte ich erfahren was der hintergrund dieses experimentes ist, was ihr euch davon versprecht, was die würmer mit dieser erde machen sollen?
mfG
kiko
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmmama »

:lol: Keine Ahnung... Unsere Erde ist sehr lehmhaltig, vielleicht brauchen sie die zum Basteln der Ton-Humus-Komplexe.
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Wurmbär »

... außerdem bewirkt es Abwechslung im Futterplan.
Wir bringen u.U. gute Bodenorganismen ein. Vielleicht schon etwas Bodenhumus, Wurzelteile und Mineralien ... Und außerdem können manche Fütterungsmethoden ganz lustig sein ...

Gruß
Wurmbär
kiko63505

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von kiko63505 »

Moin Mädels,

gegen die aufgeführten argumente kann man nichts sagen, eher gratulation zu diesem versuch. Schon beim start meiner wurmfarm hatte ich erde als grundbestandteil des substrates in die box eingebracht. Ein wenig erde gehöhrt aus meiner sicht einfach mit in die box.

schönen tag euch
kiko
Benutzeravatar
Peterle
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 12
Registriert: Do 27. Aug 2020, 18:38
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Zentralschweiz

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Peterle »

Ich hoffe, dass es nicht verpönt ist, einen zehn Jahre alten Thread auszubuddeln, aber hier stellen sich mir ein paar Fragen:
1. ist die Idee mit dem Moos als Abdeckung einer Kiste statt Deckel und/oder Hanfmatte mal bis zur endgültigen Reife weiterverfolgt worden?
2. wenn ja, wie bringt man das Moos am besten ein? Kann man das in irgendeiner Form aussäen, oder muss ich einfach eine passende Sode aus dem Garten zuschneiden?
3. Hat sich das mit der Kresse als alternativer "Deckel" für jemanden bewährt? Oder taugen die Kressereste ausschliesslich als ergänzende Nahrungszufuhr für die Judels?
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 274
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: (Menue-) Vorschlag

Beitrag von Sophie0816 »

Peterle hat geschrieben: So 13. Sep 2020, 23:13 1. ist die Idee mit dem Moos als Abdeckung einer Kiste statt Deckel und/oder Hanfmatte mal bis zur endgültigen Reife weiterverfolgt worden?
Hey Peterle,
ich hab seit ca. 3 Wochen ein Stück Moos auf der Oberfläche liegen. Ein Stück von einem toten Holz im Wald.
Kann bisher nichts dazu sagen, da die Würmer bisher nicht in diese Etage gewandert sind.
Deckel liegt trotzdem auf.

Moos in der Auffangebene mochten die Würmer. Allerdings fing es einmal dort an zu schimmeln. Ein anderes Mal konnte ich es monatelang problemlos dort lassen

Grüße Anja
Antworten