Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von Trulllla » Mi 26. Jun 2019, 13:06

Meine haben heute ein großes Stück halbgefrorene Wassermelone bekommen. Die war überreif. Mal schauen, was sie dazu sagen, wenn ich später wieder nach Hause komme.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von Trulllla » Do 4. Jul 2019, 07:58

Die Wassermelone haben sie gerne genommen, aber ich muss sagen, auch über 35 Grad Hitze und wenig Abkühlung nachts hat meine Würmchen nichts ausgemacht,. An den folgenden Tagen gab es nämlich keine Meloneneis mehr, und sie waren total fidel. Vielleicht habe ich tropische Judels....
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 144
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von Wuseline » Do 4. Jul 2019, 15:10

Hast du das Substrat ma gemessen ? Bei meinen Würmern im Außenkompost im Schatten, war es 26-27 grad im Substrat knapp unter der Oberfläche, bei 35 grad Außentemperatur. Hab da s chon das Gefùhl, dass die feuchte Hanfmatte, es auch kühl hält.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 443
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von Trulllla » Do 4. Jul 2019, 16:50

Nein, ich habe nicht gemessen. Die Kiste steht bis, hm, so gegen 11 in der Sonne, danach im Schatten. Und ich habe sie immer schön feucht gehalten, das schon.
Es war ja jetzt so lange heiß, dass ich sie gut im Auge behalten habe. Ich dachte, irgenwann heizt sie sich doch zu sehr auf, aber dem war wohl nicht so.
All zu große Sorgen muss man sich also wegen der Temperaturen wohl nicht machen, wenn sie im Schatten steht.
Benutzeravatar
RandolphCarter7
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 27
Registriert: Di 7. Mai 2019, 20:56
Wormery: Wurm Chest

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von RandolphCarter7 » Fr 5. Jul 2019, 12:24

Ich habe zwei 0,5 l PET Flaschen. Die sind mit Wasser gefüllt und im Gefrierschrank. Am Morgen eines heißen Tages kommt eine davon in die Kiste. Abends ist die Flasche aufgetaut und kommt wieder ins Tiefkühlfach.

Das Eis ist den Würmern nicht zu kalt. Manchmal tummeln sie sich direkt darunter und genießen die Abkühlung im erfrischenden Kondenswasser.

LG
RC
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 144
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Neue Arbeitsebene / Flucht durch Hitze

Beitrag von Wuseline » Fr 5. Jul 2019, 14:15

Ich würde die Farm unbedingt mit einem feuchten, hellen Handtuch ab decken, denn plastik heizt sich unter Sonne enorm auf. Luftlöcher sollen frei bleiben. Je nachdem wie stark die Sonneneinstrahlung eben ist wäre ich vorsichtig.
Im Schatten stehen kommt auch auf den Ort an, ob in der Nähe stellen sind die sich von der Sonne aufheizen und Wærme abstrahlen zb steine, hauswände, bodenplatten.
Antworten