Wurmdichte am Maximum?

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 213
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wurmdichte am Maximum?

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 2. Jul 2018, 19:27

Das habe ich auch nicht als Kontrolle verstanden ;) .
Ich hätte an Deiner Stelle auch nachgefragt. Aber ich habe in den letzten Jahren so viel über unsere kleinen Freunde gelesen, dass ich wirklich nicht mehr weiß, wo ich diese Info her habe. Es ging, glaube ich, um verschiedene Methoden der Wurmhumus-Ernte. Beschwören will ich es aber nicht.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
kreta2
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 07:23
Wormery: None (yet)

Re: Wurmdichte am Maximum?

Beitrag von kreta2 » Di 3. Jul 2018, 09:35

Hallo, voller Erstaunen lese ich von neuem Substrat. Da ich auch neu in der Wurmfarmerei bin, dachte ich man startet mit Substrat-füttert-die Würmer tun ihre Pflicht und wenn die Masse angewachsen ist, kommt die nächste Ebene und die Würmer verlassen nach und nach die untere Ebene und wandern nach oben , immer dem Futter hinterher. Wenn ich die letzte Ebene aufgesetzt habe, kann ich die untere "ernten". Liege ich falsch?
L.G.Gerlind
Falls ich es vergesse: Ein freundliches Hallo und L.G. Gerlind ;)
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 213
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Wurmdichte am Maximum?

Beitrag von Wurmcolonia » Di 3. Jul 2018, 10:17

Hallo Gerlind,

bei einer Wurmfarm mit mehreren Ebenen oder Zweikammernsystem ist das richtig, was Du schreibst. Wenn eine Ebene oder eine Kammer fast voll ist, bietest Du Futter auf der nächsten Ebene oder in der zweiten Kammer an. Die Würmer wandern dann nach und nach zum Futter.

Viele Wumfarmer haben aber nur einfache Kisten mit nur einer Kammer für Futter. Dort muss man, wenn der Wurmhumus "reif" ist, diesen gegen frisches Substrat austauschen.

Sonnige Grüße
Claudia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
kreta2
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 07:23
Wormery: None (yet)

Re: Wurmdichte am Maximum?

Beitrag von kreta2 » Di 3. Jul 2018, 10:21

:oops: Oh, danke, ich dachte ich hab es völlig verpeilt.
L.G.Gerlind
Falls ich es vergesse: Ein freundliches Hallo und L.G. Gerlind ;)
Antworten