Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 627
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Wurmcolonia »

Gao hat geschrieben: Mi 25. Dez 2019, 15:44 Das ist natürlich Schade.. (cry)
Wenn du möchtest schick ich dir trotzdem ne Ladung. :)
Würde mich sehr interessieren wie sich das Einbringen des Material auswirkt.
Dein Angebot, mir ne Ladung Würmer mit Humus zu schicken, finde ich ausgesprochen nett von dir und dafür möchte ich mich bei dir ganz herzlich bedanken. Allerdings stehen meine Wurmkisten zur Wurmhumusernte an. Es ist auch kein Platz für zusätzlichen Humus mehr vorhanden und es macht auch keinen Sinn, weiteren Humus mit Würmern einzubringen, wenn sobald wie möglich geerntet werden muss. Zur Zeit kann ich aber auch keinen Termin für eine Ernte nennen, da ich derzeit dafür einfach keine Zeit habe.

Ich weiß, dass die Judels nicht zu lang in ihrem durchgefutterten Substrat verweilen sollten, und vielleicht nehme ich mir doch zwischendurch ein paar Stunden Zeit für die Ernte, mache sie vielleicht auch in Etappen, oder, oder, oder. Kurz gesagt, ich kann keinen Termin für die Ernte planen. Dann ist es wahrscheinlich auch besser, wenn du mir (zumindest derzeit) keine Ladung Würmer schickst, da ich die ja schnell versorgen müsste und auch will. Eine lange Reise aus der Schweiz ins Rheinland ist für die Judels eh schon stressig genug.

Trotzdem nochmal danke für dein Angebot, Gao.
LG Wurmcolonia

Wie steht es eigentlich mit der Zulässigkeit des Versands von lebenden Tieren (in unserem Fall Wirbellosen) aus der Schweiz nach Deutschland einschließlich Zollvorschriften u.s.w.? Innerhalb von D transportiert DHL unsere Würmer. Aber wie ist es, wenn es über die Staatsgrenze gehen soll? Habe mal gehört, dass von D in die USA nur Wurmkokons verschickt werden dürfen, aber keine Würmer. Es wäre das Letzte, wenn deine Würmer mit dem Humus vom Zoll beschlagnahmt würden.
In der Schweiz gibt es einen Anbieter einer Wurmbehausung, der lässt die Würmer dazu für deutsche Kunden von einem Wumzüchter in Deutschland an die Kunden schicken.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Gao
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 165
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 10:29
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Schweiz

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Gao »

Also ich hab schon öfters Judels verschickt und das ohne Probleme.
Kaufe selbst bei Zuchten in ganz Europa so bin ich auch auf die Wurmwelten Site gestossen.
Die stärksten Gene setzen sich durch ;)
Ist eher eine Kostenfrage.. die Judels sollten möglichst kurz auf Reisen sein.
Wenn es zu warm/kalt draussen ist wäre ne Express Lieferung unumgäglich wenn der Lieferant die Qualität garantieren will.
Das ist aber extreme teuer grenzübergreifend :?
Die gewerbliche Zollabfertigung kommt da noch dazu.
Als Privatperson als Geschenk deklariert hat man da sehr viel mehr rechtlichen Spielraum.
Die Judels halten einiges aus aber da spielst als Händler ned auf Risiko.
Reklamationen ausm Ausland.. Horror (wall) :lol:
Können das ja auch zu nem späteren Zeitpunkt machen. Das Angebot steht schonmal ;)
Nen Kilo oder so verschicken kosted fast nix und ich hab genug. Von jedem Fass ne handvoll das fällt garned auf.
Von der Temperatur her wär Frühling schon besser so nen Temperatursturz unter 0 hätten sie sicher ned gern.
Die letzten Tage gingen die Temperaturen ordentlich runter. (cold)

Gruss Gao (wave)
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 627
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Gao,

neugierig wäre ich schon, wie unsere Dendros sich verstehen würden ;) . Wir können im Frühjahr, wenn es langsam wieder wärmer wird, gerne mal Kontakt aufnehmen, gerne auch per PN. Du hast es in der Schweiz wahrscheinlich sehr viel kälter als bei mir im milden Rheinland und dazu noch in einer Großstadt. Wir haben immer noch gute Plus-Temperaturen und Frost ist auch nicht in Sicht.

Du kannst dich gerne mal melden, wenn die Temperaturen bei dir konstant für den Judel-Versand geeignet sind. Ich würde mich freuen. Das wäre dann auch mal wieder ein gutes Thema für meinen Blog, über das ich berichten könnte :D . Den Austausch dazu machen wir natürlich auf dem Forum hier ;) .

LG Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Stadtfarmerin
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 173
Registriert: Do 20. Jun 2019, 08:47
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Süd-West

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Stadtfarmerin »

So, gestern war ich mal wieder bei den Judels. Als ich den Deckel öffnete, waren nur noch vereinzelte an den Wänden geklebt (das gleiche heute).

Weiter hab ich das Substrat in der oberen Ebene mit den Händen aufgelockert. Die Würmer, die dabei auftauchten, schienen mir größtenteils sehr fidel zu sein! Nicht mehr dünn und schlaff, sondern irgendwie "gut im Futter" sahen die aus. Ein paar von ihnen hab ich ich in die Hand genommen, das war dann ein Gezappel wie ich es schon lange nicht mehr erlebt hatte.

Ich freu mich so! Und hoffe dass das ärgste nun überstanden ist.
Viele Grüße
Christina
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 274
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Sophie0816 »

Ach wie schön. (gut)

Dann lag es also am ph-Wert?
Benutzeravatar
Wurmtraum
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 263
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Wurmtraum »

:) Freu mich auch für dich.
Benutzeravatar
Stadtfarmerin
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 173
Registriert: Do 20. Jun 2019, 08:47
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Süd-West

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Stadtfarmerin »

Hallo zusammen,

ich wollte mich nur nochmal kurz bei euch melden und mich für eure Tipps, Ideen und Ermutigung bedanken.

In meiner Wurmfarm läuft's wieder gut. Ich denke mal, das Einführen von Urgesteinsmehl und Algenkalk hat sich wirklich gut auf die Judels ausgewirkt. Wahrscheinlich hatten die einen Mineralmangel.

Mittlerweile habe ich auch langsam zusätzlich wieder die Mineralmix Pellets eingeführt, ohne dass die Enchyträen überhand nahmen. Ich werde mich da langsam rantasten.

Jedenfalls riecht nix mehr unangenehm, die Judels wirken gesund und es hängt kaum noch wer an den Wänden / Deckel rum.
Viele Grüße
Christina
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 627
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Wurmcolonia »

Das ist ja eine Nachricht, über die man sich richtig freut, für dich, Christina, und deine Judels.
So soll es sein und ich drücke dir die Daumen, dass es weiterhin so bleibt :D .
Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit deiner kleinen Rasselbande.

LG
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 274
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Sophie0816 »

Ach super! :)
Benutzeravatar
Gao
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 165
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 10:29
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Schweiz

Re: Irgendwas stimmt glaub nicht in der Wurmfarm

Beitrag von Gao »

Schön das es jetzt besser läuft :)
Braucht hald immer auch einiges an Zeit bis sich ein Ungleichgewicht reguliert.
Antworten