Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » Sa 13. Jun 2020, 21:16

Das design ist nicht so meins, aber hey, es war umsonst.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 612
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Trulllla » So 14. Jun 2020, 11:14

Genial, ist das so ein Teil, was dazu gedacht ist, um es zum Schutz vor Fliegen etc. über Kuchen und Käseplatte stellen?

Ich habe das hier nicht verfolgt... wie werden denn die unteren Schichten belüftet?

Ich bin noch am Überlegen, wie ich meine Wurmfarm umbaue, um keine Nager und weniger Insekten drin zu haben, und gleichzeitig gute Belüftung zu gewährleisten. Sie soll wettergeschützt draußen stehen.
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » So 14. Jun 2020, 17:13

Update: der Romanasalat ist eingegangen. nachdem da auch mal Regenwürmer zwischen den Blättern geschlafen haben hatte ich doch keine Lust mehr den wachsen zu lassen und zu essen.

@Wurmtraum: Die Legokisten sind im Übrigen bei vielen Händlern "Über" weil sie weniger nachgefragt werden als die Steine, die in ihnen verkauft werden. Es gab da mal eine (mehrere Jahre wiederkehrende) Aktion im dänischen Legoland, die bei der Abrüstung der Dänischen Legofabriken (Auslagerung der Produktion nach Fernost, Vietnam glaube ich) die Reste in großen Wühlkisten, die an Bällebäder für Kinder erinnern, zum Kistenbefüllungspreis von 20 Euro vertickt haben.

@Trulllla
Über das Fliegengitter hab ich mich auch sehr gefreut.
Die Farm hat unten ein großes Loch, das die ganze Zeit über frei steht und von vorne und von Rechts belüftet wird. Ansonsten wird von oben belüftet. Auf Seite 2 in diesem Threat sind Bilder im entleerten Zustand; ich gieße regelmäßig und wundere mich immer welche Massen an Biomaterial ich in die Box füllen kann, ohne das sich der Füllstand erhöht. Anscheinend geht ein Großteil der Biomasse unten im Wurmtee wieder raus; ich gieße klares Wasser (und alles an Chemiefreien "Abwässern" z.B. das abgekühlte Wasser von den gekochten Kartoffeln) oben rein und unten kommt immer gleichmäßig brauner Kaffefarbener Wurmtee raus, den ich direkt auf die Pflanzen gieße.

Bei Nagern helfen weder dünne Plastikteile noch Holzwände, da musst du schon mauern oder Metall nutzen.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 587
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 15. Jun 2020, 16:51

Hallo an alle Wurmduscher,

unsere Würmer mögen es überhaupt nicht, wenn sie ständig geduscht werden. Sie denken dann an Flucht oder an Wurmwanderung.

Wenn ihr "Wurmtee" haben möchtet, nehmt etwas reifen Wurmhumus aus der Wurmfarm, löst ihn in etwas Wasser auf und rührt kräftig um. Ihr werdet sehen, dass sich reifer Wurmhumus so gut wie komplett in Wasser auflösen lässt. So habt ihr wunderbaren Wurmtee ohne eure Würmer zu stressen.

Liebe Grüße
Wurmcolonia

Ihr wollt sicher nicht, dass eure Würmer wegen unangenehmen Arbeitsbedingungen eine Gewerkschaft gründen und in Streik treten :o .
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » Mo 15. Jun 2020, 19:08

Aber im Wald regnet es doch auch
Lobenten
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 44
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 18:26
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Lobenten » Mo 15. Jun 2020, 21:51

Kolinahru hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 19:08
Aber im Wald regnet es doch auch
Da können sie ja auch unter Rinde etc. flüchten. Deswegen kommen Würmer bei Regen auch an die Oberfläche.
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » Di 16. Jun 2020, 12:13

Das meine Judels sich bei mir unwohl fühlen, ist nicht meine Meinung.
Bei mir sind Rinden, Muscheln, halbe Walnüsse und Steine in der Farm und ich habe weder Flüchtlinge noch welche die an die Oberfläche kommen, ausser um zu fressen wenn es Kartoffelschalen oder Eiermehl gibt. Im Übrigen habe ich bereits erwähnt das das das Prinzip meiner Farm genau dies ist, und ich sehe nicht ein, warum eine Meinung die ich nicht teile mir ein schlechtes Gewissen machen soll. Und im Gegensatz zu den üblichen Farmen läuft das Wasser bei mir permanent ab, die Unterseite ist der Trocknung durch Luftzug ausgesetzt.

Und Würmer brauchen auch frisches Wasser, das Material speichert alle Salze- so wie der Regen im Wald alles auffrischt und von Löslichen Stoffen reinigt muss das auch den Würmern guttun. Das ist Natur. Immer wenn ich eine Woche nicht gewässert habe wird der Wurmtee trübe und riecht nicht mehr frisch.


In einem System, indem ich durch den Kapitalismus dazu angehalten werde unglücklich zu sein, damit ich mehr konsumiere, ist das Argument mit dem Arbeitsplatz ungültig. Arbeitsplätze in unserem klassischen Sinne sind dazu da uns unglücklich und unselbstständig zu halten.
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » Mi 24. Jun 2020, 00:20

Um meinen vorherigen Post etwas zu relativieren: Ich bin nicht sauer, ich hatte da ob der allgemeinen Angstlage einen schlechten Tag. Ich stehe zu meiner Meinung, das ich in meinem Falle regelmäßig giessen sollte.
Ergänzung: Im Waldboden saugen Pflanzenwurzeln die Nährsalze auf., bei euch geht das ganze Substrat raus aus der Box, das ist bei mir ja nicht so.

Jetzt hatte ich auch Ausbrecher, was mich erst meinen Standpunkt hinterfragen hat lassen.
Einer hat es bis vor die Duschwanne im Bad geschafft und daraufhin hab ich alle Räume untersucht, aber es sind insgesamt nur 6 entkommen über einen Zeitraum von einer Woche nach meinem vorherigen Kommentar. Alle diese 6 waren adulte Würmer die ich vielleicht noch als "Junge erwachsene" bezeichnen würde, denn sie hatten einen Ring waren aber recht dünn und kurz. In der Farm selber habe ich sehr viele Babywürmer.

Von den 6 sind drei gestorben, alle drei vertrocknet auf dem Fußboden, zwei in der Küche und nachdem ich da das Licht angemacht habe (Deckenlampe) ist einer bis ins Badezimmer gekrochen. Immerhin ca fünf Meter und um die Ecke.
Dann habe ich mir die freistehende Farm mal von unten angeguckt - die Würmer scheinen keinen eingebauten Sensor gegen das Herunterfallen zu haben und haben sich an der Unterseite an den dort zu findenden Grassteilen gütig getan. bei den Babys reicht die Feuchtigkeit (es ist immer patschnass da unten) total aus um sie festzuhalten, ähnlich wie eine Spagetti am Topfdeckel klebt. Bei den Älteren siegt dann die Schwerkraft und die Tiere Plumsen runter. Und versuchen dann instinktgetrieben nach UNTEN zu entkommen, die Farm ist aber ja über ihnen.

Lösung: Nachtlicht unter die Farm geklemmt. Jetzt sind sie nicht mehr da unten. Irgendwann mache ich ein feineres Netz dahin, mal sehen ob ich das von unten kann.
Kolinahru
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 164
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Kolinahru » Mi 24. Jun 2020, 11:14

DSC08901.JPG
DSC08905.JPG
DSC08914.JPG
DSC08912 (1).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Sophie0816
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 238
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Glaskasten Flowthrough Wurmfarm

Beitrag von Sophie0816 » Do 25. Jun 2020, 19:54

Ich bin wirklich sehr gespannt, wie sich das weiter entwickelt.
Antworten