nach langer zeit erneute wurmflucht

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

Liebe Leute,

ich mache ein neues Thema auf, weil ich fragen will, ob jemand das Problem so kennt und wie es ggf zu lösen ist.
Seit 2017 habe ich ein Wurmcafé und bis auf anfängliche Fluchtbewegungen sowie 2x anlassbezogen bei Hitze und nach Umzug gibt es damit allgemein keine Sorgen. Derzeit steht die Kiste im Wohnungsflur.
Ich bin allgemein viel unterwegs, wegen Corona war ich aber nun länger zu Hause. Pfingsten war ich erstmalig wieder 5 Tage weg - alles okay bei Rückkehr.
Diese Woche war ich erneut 4 Tage weg und bei meiner Rückkehr fand ich zahlreiche entfleuchte und verstorbene Individuen im Flur. (Zum Glück ist keiner unter der Tür durch, sonst würde ich wahrscheinlich aus der wohnung fliegen...). Die Kiste steht auf einer großen Mülltüte, eigentlich wegen Dreck und so - jetzt hat sie vielen Würmern als Schutz vor Austrocknung gedient, sodass ich glücklicherweise den Großteil der Entwichenen lebendig vorfand und wieder in die Kiste verbracht habe.
Die Kiste selbst erscheint ok von Geruch und Feuchtigkeit, auch wimmelte es dort von fit aussehenden Würmern.

Jetzt frage ich mich natürlich, was da los war. Besonders warm war es bei uns nicht, ich fand die Wohnung angenehm temperiert. Stark geregnet hat es schon, das animiert sie ja auch manchmal. Gefüttert habe ich zuvor wie immer. Meine Überlegung war nun, dass die Würmer mehrere Tage ganz im Dunkeln saßen und deswegen einfach neugierig auf Wanderschaft gegangen sein könnten. Normalerweise mache ich den Deckel zwar auch nur 1-2x die Woche auf, aber im Flur ist natürlich oft das Licht an und ich laufe da herum, sodass sie wahrscheinlich realisieren, dass es in der Kiste für sie am besten ist.
Vielleicht vor der nächsten Abwesenheit ein Nachtlicht anlassen?
Andererseits hatte ich das eben noch nie und bin ja öfter mehrere Tage nicht zu Hause, auch in meiner alten Wohnung standen sie in einem dunklen Flur.

Habt Ih Ideen?

Viele Grüße
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 636
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Trulllla »

Hi Klatschmohn,
Dass es an der Dunkelheit lag, glaube ich nicht so richtig.
Wie sah es denn mit der Belüftung während der Zeit aus?
Das kann auch ein Grund sein. Du hast die Kiste ja dann nicht wöchentlich geöffnet.
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

Hallo Trullla -
danke für Deine Antwort. Da habe ich vielleicht unklar formuliert: Ich war über Pfingsten und vergangene Woche jeweils 4-5 Tage weg, dazwischen war ich hier und habe dann regelmäßig geschaut und im Rahmen der Fütterung auch gelüftet (kleine Luftlöcher hat der Deckel sowieso), zuletzt jeweils an dem Tag, an dem ich weggefahren bin.
Richtig überzeugt bin ich von der Dunkelheitshypothese auch nicht - haben sie doch schon öfter im Dunkeln gesessen.
Über Nacht heute ist niemand aus der Kiste geflohen. pH habe ich gemessen, erscheint mir mot ca 7.5-8 auch in Ordnung.

Viele Grüße
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

Kurzer Zwischenstand: Als ich gestern die Würmer, die unter der Tüte sich gesammelt hatten, wieder einsortiert habe, dachte ich, dass das der Großteil der Bevölkerung gewesen sein muss, die auf einmal losgezogen sind.
Seit gestern Vormittag ist keiner mehr rausgekommen.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 614
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Wurmcolonia »

Meine Würmer wandern vermehrt an den Wänden und unter dem Deckel herum, wenn ich ihnen z.B. Haferflocken gefüttert habe, sie alle verdrückt haben und keine mehr finden. Offensichtlich suchen sie dann nach ihrer Leibspeise. Bei mir kommen sie dann nicht aus den Kisten, aber vielleicht auch nur, weil sie bei mir im Badezimmer stehen, ich es regelmäßig benutze und dafür Licht anmache. Sie machen das übrigens auch, wenn sie noch jede Menge anderes für sie verfügbares Futter haben.
Vielleicht haben sie bei dir, Klatschmohn, auch nach einem bestimmten oder ganz allgemein nach Futter gesucht?
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

Danke für Deine Antwort - daran, dass sie kulinarisch etwas bestimmtes suchen könnten, habe ich noch gar nicht dran gedacht. Ich beobachte das mal, ob oder was für Unterschiede sich da möglicherweise zeigen.
Wuseline
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Wuseline »

Es kann schon an der Belüftung liegen, man macht ja auch auf beim füttern, du schriebst auch zum lüften, wenn du dann viele Tage weg bist, wird ja der Deckel nicht auf gemacht, kann das schon sein, dass die alleinige Lüftung per Löcher nicht reicht, ist auch abhängig davon wieviel Luftvolumen in der Kiste sind als Reserve, wenn das so ist, findet man viele Würmer innen da wo die Luftlöcher sind. Ich hab so etwas schon mal in einem Beitrag gelesen, wo dass die Ursache war, das war recht ähnlich wie bei dir.

Ist es eine selbst gebaute Kiste? Wenn die Temperatur etwas höher ist, verbrauchen sie viel mehr Sauerstoff, es kann schon sein, dass wenige Grad ausreichend sind, dass die Belüftung nicht ausreicht.
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

hallo -
@wuseline: entschuldige, dass ich nicht geantwortet habe, da das problem sich erledigt hatte, war ich nicht viel online. ich habe eine worm works farm. im juni war es auch nicht speziell warm.

aber heute: morgens wieder unzählige würmer draußen, zum glück zusammengeklumpt und deshalb alle lebendig. mir war gestern abend schon aufgefallen, dass sie sich etwas an den rand drängen. das machen sie gelegentlich - ich habe den eindruck, dass es oft vor wetterwechseln ist (nach 2 wochen trockener hitze regnet es jetzt seit ein paar stunden).
darum habe ich mich gefragt, ob das auch im juni der fall gewesen sein könnte, wetterwechsel war da auch gewesen.
andere theorie: vor kurzem schrieb jm im forum, dass aie den eindruck hatte, dass eine wurmflucht mit zu viel kalk zusammen hing. letzte woche hatte ich tatsächlich mineralmix gefüttert.
oder eine kombination? (schließlich passiert das zum glück nicht bei jedem wetterwechsel...) an mangelndem lüften liegt es dieser tage sicher nicht, ich bin zu hause und schaue alle tage zumindest mal rein, wie die stimmung ist.

viele grüße
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 20
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Klatschmohn »

edit: nachdem ich sie heute morgen versorgt hatte, bin ich zur arbeit und siehe - sie ringeln sich so wie normalerweise in der ganzen kiste verteilt. am pH-wert oder sonstiger kistenzusammensetzung kann sich in der zeit so viel nicht geändert haben, was meine tendenz zur wetter-hypothese stärkt (ein wurmbarometer!) 🤔
Wuseline
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: nach langer zeit erneute wurmflucht

Beitrag von Wuseline »

Wenn sie sich bei den Luftlöchern aufgehalten haben, und es sehr warm war, kann es schon sein, dass der Saierstoffberbrauch stark angestiegen ist. Ein Indix dafür ist, wenn sie sich im Bereich der Liftlöcher aufhalten
Antworten