Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Wurm1987
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jun 2020, 14:08
Wormery: None (yet)

Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurm1987 »

Hallo zusammen
Ich habe seit etwa 3 Monaten einen Wurmkomposter und seit ca. 1 Monat habe ich Fruchtfliegen und andere längliche Viecher im Komposter, mittlerweile sind es hunderte und ich werde sie nicht mehr los. :(
Habe bereits Fallen aufgestellt mit Essig was nicht wirklich hilft, so Klebefallen neben meinem Komposter, habe jetzt kein Abfall mehr in den Komposter gegeben, nur noch Wurmfutter. Jetzt habe ich noch eine Hanfmatte auf die Oberfläche gelegt und Zerknülltes Papier. Habt ihr noch weitere Tipps? Ich habe den Komposter in meiner Wohnung und die Viecher vermehren sich extrem schnell. -.-
LG
Wurm1987
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 654
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Wurm1987,

erst einmal ein herzliches (willkommen) hier im Forum. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir.

Es ist keine schöne Erfahrung und es tut mir leid für dich, dass du gleich zu Anfang mit Fruchtfliegen und anderen Viechern zu kämpfen hast. Leider ist das ein weit verbreitetes Problem bei Wurmfarmen, da sich viele Viecher dort besonders wohl fühlen.

Wenn du bereits erkannt hast, dass du Fruchtfliegen hast, dann fütter ab sofort keine Früchte mehr und nimm alles Fruchtige aus deiner Wurmfarm heraus (z.B. auch Tomaten), so als erste Maßnahme. Dann sollte dir helfen, Fruchtfliegenfallen (z.B. Orangensaft verdünnt mit etwas Wasser dazu ein Sprizer Spülmittel, es gibt noch andere Rezepte hier im Forum oder im Internet) aufzustellen.

Als nächste Maßnahme wäre es sehr hilfreich, wenn du ein paar Fotos von den Viechern machst und uns genauere Auskunft über deren Größe gibst, da man das auf Fotos oft nicht so gut erkennen kann. Dann können wir dir hoffentlich weiterhelfen.

Lass dich nicht unterkriegen, von diesen Viechern. Sei versichert, die Würmer machen trotzdem Spaß.

Liebe Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Wurm1987
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jun 2020, 14:08
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurm1987 »

Hallo Wurmcolonia (wave)
Danke für deine Antwort. :D

Ich bringe diese Fruchtfliegen nicht los, hab mehrere Falles und sauge sie regelmässig ein, reinige die Räder im Komposter, jedoch kleben da ein paar Tage später wieder hunderte von Eiern. :(
Ich füttere jetzt schon ca. 3 Wochen nur noch Furmfutter und kein Abfall mehr.
Als nächstes werde ich die Würmer in eine leere Etage zügeln und die andere Etage komplett reinigen. Wenn das auch nichts nützt weiss ich echt nicht meh weiter. (wall)

Hier noch ein Foto von den anderen Viechern. Auf den Foto hat es ein längliches schwarzes Mückenähmliches Viech das ca. 3-5mm lang ist. Und dann noch die kleinen Punkte. Sind so rote munzige Krabbeltierchen. Ich habe gelesen das dies Mikromilben sind und die dahin gehören?! Jedoch sind es meeeega viele. :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 654
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Wurm1987,

Fruchtfliegen legen ihre Eier normalerweise auf Früchten ab, wie der Name schon sagt. Wo sind denn die Eier, auf den Rädern? Dann sind die Fliegen wahrscheinlich keine Fruchtfliegen???

Was die Fliege oder Mücke auf dem Bild ist, kann ich dir leider auch nicht sagen. Aber hier im Forum gibt es sicher jemanden, der das kann. Ich habe Probleme mit Trauermücken, die aber anders aussehen. Das rote Tierchen ist wahrscheinlich eine Milbe.

Lass den Kopf nicht hängen. Es wird sich hier im Forum schon jemand finden, der dir weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und trotzdem noch einen schönen Sonntag
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
wubi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 57
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:17
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von wubi »

Lieber Wurm1987,

dieses längliche Tier: Sind das zufällig zwei, die "aneinanderkleben" und durch die Kiste laufen? Dann könnten es z.b. Dungmücken sein. Du kannst mal Bilder im Internet suchen und gucken, ob das hinkommt. Wenn ja, gib "Dungmücke" mal hier im Forum in die Suchfunktion ein. Da findest du einige Beiträge.
Ich hatte auch ab und an mal Probleme mit Fliegen aller Art und bei mir hat da Neemöl gut geholen. Auch hier kannst du mal im Forum gucken.

Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Kampf gegen die Viecher und schließe mich Wurmcolonia an "Lass dich nicht unterkriegen, von diesen Viechern. Sei versichert, die Würmer machen trotzdem Spaß."

Viele Grüße
wubi
Wurm1987
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 25. Jun 2020, 14:08
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurm1987 »

Hallo Wurmcolonia, Hallo wubi

Danke für die Antworten.
Ich bin mir ziemlich sicher das es Fruchtfliegen sind und ja komisch das sie am Plastik Eier legen. Hier noch ein Foto von den gefühlten tasenden Eiern. :?

Dungmücke könnte hin kommen, muss mich mal genauer achten und werde dann hier mal nachlesen. :) Danke dafür.

Ja Spass habe ich trotzdem noch an den Würmchen, ich hoffe jedoch, dass ich bald wieder normal füttern darf. :(

Liebe Grüsse
Wurm1987
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 655
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Trulllla »

Die Mücken auf dem einen Bild sehen mir auch nach Dungmücken aus, und die "Eier" im letzten Bild, haben die vielleicht Beine und bewegen sich?
Das Bild ist nicht sehr gut, aber die sehen mir etwas nach Milben aus.
Siehe hier, Wurmhotelier hat tolle Bilder gemacht.
Wurmhotel3000
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 6
Registriert: So 26. Aug 2018, 17:56
Wormery: None (yet)

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Wurmhotel3000 »

Hallo Wurm1987
Ich glaube ich habe die gleichen Mücken in meiner Kiste. Hast du sie mitlerweile los bekommen? Viele Grüße wh3000
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lieblingswurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 13
Registriert: So 15. Nov 2020, 11:45
Wormery: Industrial Wormery

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Lieblingswurm »

Der letzte Eintrag ist zwar schon ein bisschen her aber ich habe die gleichen Tierchen und sie versammeln sich gerne am Fenster wenn die Sonne scheint. Wenn es kälter ist, sind sie kaum zu sehen. Gelbe Klebetafeln mit Pheromonen helfen sehr gut. Die Mücken werden vom Geruch angezogen und bleiben dann kleben. Bis man sie ausreichend dezimiert hat, dauert es aber, das geht nicht so schnell.

Viele Grüße
Lieblingswurm
Klatschmohn
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 22
Registriert: Mi 29. Mär 2017, 16:34
Wormery: Wurm Chest

Re: Hilfe!! Fruchtfliegen und andere Mücken

Beitrag von Klatschmohn »

Liebe Leute,
ich hänge mich mal an den Thread dran. Seit einiger Zeit habe ich hartnäckig mit Mücken/Fliegen in der Kiste zu tun - mal mehr Trauermücken, mal mehr Fruchtfliegen.
Es sind nicht wahnsinnig viele, aber ich finde es lästig, zumal sie sich auch in der Wohnung verteilen :roll:
Die Würmer fasten jetzt schon eine Weile weitgehend deshalb, verschwinden tun die Mücken trotzdem nicht (auch wenn sie sich vielleicht weniger stark vermehren).
Nach Forumsrecherche wollte ich mir nun mal Nematoden beschaffen und Neem-Öl - kann mir jemand Anbieter empfehlen oder worauf mam achten muss beim Kauf? Und von der Anwendung habe ich bisher sowas wie 3-5 Tropfen auf 750ml Wasser rausgelesen - das löst sich doch sicher nicht, wie emulgiert Ihr es ohne dass es wurmgiftig wird?
Und andere Überlegung: Stelle ich die Kiste einfach mal auf den Balkon? Bei uns ist es nicht so kalt, dass die Würmer wegfrieren, aber vielleicht fühlen sich die Fliegen dann weniger wohl? :|
Viele Grüße
Antworten