Kaffeepads

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Morgenrot
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 09:55
Wormery: Wurm Cafe

Kaffeepads

Beitrag von Morgenrot »

Hallo!

Ich bin jetzt seit drei Wochen stolze Besitzerin eines Wurm Cafés :D
Die Judels scheinen sich wohl zu fühlen, fressen - wenn auch weniger als gedacht - und lieben die Hanfmatte.

Ich würde jetzt gerne anfangen Kaffeepads zu füttern. Dabei bin ich mir aber nicht sicher ob ich die ganz reingeben soll, oder besser das Pad aufreißen? Oder Kaffeesatz und Filter getrennt rein?

Hat jemand von euch Erfahrung, was die Judel am besten annehmen?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 614
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Kaffeepads

Beitrag von Wurmcolonia »

Hallo Morgenrot,
ein herzliches (willkommen) auf dem Wurmforum. Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit dir.

Meine Dendros bekommen zwar keine Kaffeepads sondern gebrauchte Kaffeefilter mit Kaffeesatz (Menge für ca 3 Tassen Kaffee). Ich lasse den Filter mit Inhalt ein paar Tage an der Luft trocknen und mische dann den Kaffeesatz mit ca. einem Teelöffel Kalk bevor ich die offene Tüte auf die Oberfläche des Substrats in der Wurmkiste lege. Manchmal spritze ich den Inhalt der Kaffeetüte auch noch mit einer Blumenspritze wieder nass, meistens spare ich mir das aber.

Es dauert dann einige Tage bis die Judels dann an die Kaffee-Kalk-Mischung drangehen. Wenn die Filtertüte von unten gut durchfeuchtet ist, gehen sie auch von unten an den Kaffee und liegen in Massen unter der Kaffeetüte (party) . Die Kaffeetüte futtern sie am Ende einfach auf. :lol:

Kaffeepads würde ich ebenfalls trocknen lassen und dann auf die Oberfläche Substrats legen. Um den Inhalt mit etwas Kalk zu vermischen, würde ich sie aufreißen. Dann kommen die Judels schneller an die Kaffee-Kalk-Mischung, die jedenfalls meine Dendros so lieben.

Da dein Wurm Café noch nicht einglaufen ist, würde ich es an deiner Stelle mit dem Kaffee nicht übertreiben. Ich würde ihnen ein Pad geben und beobachten, was passiert. Ich kann mich erinnern, dass es bei meinen Judels anfangs deutlich mehr als eine Woche, vielleicht sogar zwei, gedauert hat, bis sie an den Kaffee gegangen sind, wobei ich ihn damals noch nicht mit Kalk gemischt habe. Ich hatte zunächst sogar den Eindruck, dass sie ihn gar nicht mögen und habe ihn ihnen wieder weggenommen. Nach mehreren Anläufen hat es dann geklappt. Heute sind die Kleinen regelrechte Kaffeejunkies :D .

Du kannst ja gelegentlich mal berichten, wie deine Judels auf Kaffee reagieren. Wir sind hier immer neugierig auf Erfahrungen anderer Wurmfarmer, da die Judels durchaus unterschiedliche Vorlieben haben :o . Welche Sorte Kompostwürmer hast du übrigens, oder hast du eine Mischung?

Ich wünsche dir ganz viel Spaß und eine interessante Zeit mit deinen Judels.

Liebe Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Morgenrot
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mo 6. Jul 2020, 09:55
Wormery: Wurm Cafe

Re: Kaffeepads

Beitrag von Morgenrot »

Herzlichen Dank für das liebe Willkommenu :D

Habe jetzt mal ein aufgerissenes Pad reingelegt. Viel ist da noch nicht los, aber kommt bestimmt noch.

Ich bin übrigens mit dem Starpaket von Wurmwelten gestartet, also 1000 gemischte Judels. Gestern sind nochmal 500 aus dem Rettungspaket dazugekommen. War vielleicht etwas übertrieben, aber jetzt bin ich hoffentlich mit dem nötigsten im Fall der Fälle versorgt.

LG
Benutzeravatar
Stadtfarmerin
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 159
Registriert: Do 20. Jun 2019, 08:47
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Süd-West

Re: Kaffeepads

Beitrag von Stadtfarmerin »

Hallo Morgenrot,

ich benutze zwar auch keine Kaffeepads sondern Filtertüten. Zum Verfüttern gebe ich so eine Tüte immer frisch und feucht direkt in die Wurmkiste, oben drauf auf die Oberfläche. Sollte mit den Pads genauso gehen. Aufreißen und bissle den Kaffee auf der Oberfläche verteilen ist bestimmt auch nicht schlecht.
Viele Grüße
Christina
Wuseline
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Kaffeepads

Beitrag von Wuseline »

Ich mach sie immer auf und vermenge mit dem restlichen Futter, dazu Gesteinsmehl- gartenkalk mischung
Moepi
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 5
Registriert: Mo 27. Apr 2020, 09:24
Wormery: None (yet)

Re: Kaffeepads

Beitrag von Moepi »

Ich gebe einfach die Tüte oben drauf und streich ein wenig glatt. Bisher sind immer Würmer drauf und drin und drunter zu finden :)
Antworten