Asche un PH-Wert anzuheben

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
markus
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 72
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wurmkiste: Durchflusskomposter

Asche un PH-Wert anzuheben

Beitragvon markus » Fr 13. Feb 2015, 21:45

Hallo Leute
Ich habe neulich meine Pelletsanlage gesäubert.
Beim googeln, was man so alles mit Asche anfangen kann, bin ich natürlich auch auf das Thema Düngen gestoßen. Dort steht, unter anderem, daß man mit Asche den PH-Wert des Bodens anheben kann. Da wurmfarmen ja eigentlich eher in Richtung sauer tendieren(zumindest wenn man wie ich sehr viel Kaffee trinkt und füttert), frage ich mich, ob es sinnvoll ist, meine Asche über die wurmfarm zu "entsorgen". Hat jemand von euch Erfahrung, Tipps diesbezüglich? :? :?:

Benutzeravatar
Rumbleteazer
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 36
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wurmkiste: Selbstgebaut

Re: Asche un PH-Wert anzuheben

Beitragvon Rumbleteazer » Sa 5. Aug 2017, 13:50

Ist ja nicht so, das ich tote nicht ruhen lasse.

Um zu wissen, wie viel Asche (aus unbehandeltem Holz) den ph Wert steigen läßt. Man nehme 100ml destilliertes Wasser (hat in der Regel 7,0) und fülle 1g Asche ein. 12 Stunden stehen lassen, umrühren und den ph Wert messen. Somit hat man eine Grundlage, mit der man rechnen kann.

Ich empfehle da nicht unbedingt die Teststreifen aus der Apotheke, die sind viel zu ungenau und taugen evt. für den Chemieunterricht. Günstige Messer gibts ab 20€.

Gruß


Zurück zu „Bio-Gärtnern (Wurmhumus & Bio-Dünger)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast