BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

So, nun ein paar Bilder von meiner Ingwerernte in diesem Jahr.

Ich war sehr überrascht, wie groß die frischen Knollen dann doch geworden sind. Ostbalkon und Regenwasser haben ihr anscheinend sehr gut getan.

20201010_172358.jpg

Was mich allerdings noch viel mehr überrascht hat, war, das noch alle Knollen aus den letzten 3 Jahren vorhanden waren. Irgendwie dachte ich, die lösen sich dann auf. Hab also nicht schlecht gestaunt, über die Menge an Knollen insgesamt. Und dann war auch klar, warum der Topf so maximal ausgebeult war. :D

20201010_173145.jpg

Es war auch schön zu sehen, wie die Knollen von Jahr zu Jahr immer größer gewachsen sind. Heißt, es lohnt sich, auch mal eine Ingwerpflanze 2 Jahre wachsen zu lassen und erst dann zu ernten.

20201011_123015.jpg

Da die Knollen aus dem Jahr zuvor auch gegessen werden können und so aussehen, wie man sie üblicherweise im Laden findet. Gab also eine richtig große Menge, die verschenkt wurde.

20201011_123318.jpg
20201010_174858.jpg

Geschmacklich gab es die gleichen Erfahrungen wie Worma. Weniger scharf und mehr saftig.

20200927_154537.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Stadtfarmerin
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 192
Registriert: Do 20. Jun 2019, 08:47
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Süd-West

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Stadtfarmerin »

Boah, wahnsinn, ich bin beeindruckt von deinem Ingwer!
Viele Grüße
Christina
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

Stadtfarmerin hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 20:03 Boah, wahnsinn, ich bin beeindruckt von deinem Ingwer!
:D 8-) (wave)
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 291
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Worma »

Sophie0816 hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 11:18
Stadtfarmerin hat geschrieben: Do 26. Nov 2020, 20:03 Boah, wahnsinn, ich bin beeindruckt von deinem Ingwer!
:D 8-) (wave)
Da kann ich mich nur anschließen! :D Gratuliere!
Eigentlich hatte ich vor, wenn ich den ersten Teil meiner Ernte verbraucht hab, den zweiten auch zu ernten. Aber das lass ich jetzt schön bleiben, der bleibt im Topf und wächst weiter!

Hast du einen Unterschied im Geschmack der Knollen festgestellt, je nach dem, wie alt sie sind?
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

Worma hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 20:44 Eigentlich hatte ich vor, wenn ich den ersten Teil meiner Ernte verbraucht hab, den zweiten auch zu ernten. Aber das lass ich jetzt schön bleiben, der bleibt im Topf und wächst weiter!
Da bin ich gespannt. :)
Mir fehlt mein Ingwerpflänzen jetzt schon ein bisschen. Vielleicht starte ich auch nochmal und lass dann aber immer was stehen. :)
Worma hat geschrieben: Fr 27. Nov 2020, 20:44 Hast du einen Unterschied im Geschmack der Knollen festgestellt, je nach dem, wie alt sie sind?
Ja. Etwas schon. Der frische ist milder. Die älteren Knollen waren jedoch auch nicht unbedingt sehr scharf. Trotzdem etwas kräftiger im Geschmack.
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 291
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Worma »

Danke für die Info (wave)
Willst du jetzt in der dunklen Jahreszeit starten? Ich wollte auch eine weitere Pflanze ansetzen, damit aber warten, bis es weider mehr Sonne gibt.
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 277
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

Worma hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 17:42 Danke für die Info (wave)
Willst du jetzt in der dunklen Jahreszeit starten? Ich wollte auch eine weitere Pflanze ansetzen, damit aber warten, bis es weider mehr Sonne gibt.
Jetzt ist noch nichts geplant. Hab bei Youtube gesehen, dass es ab Januar/Februar möglich ist, die Knollen treiben zu lassen. Mal sehen, ob ich das so mache.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 664
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Trulllla »

Sophie0816 hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 20:29
Worma hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 17:42 Danke für die Info (wave)
Willst du jetzt in der dunklen Jahreszeit starten? Ich wollte auch eine weitere Pflanze ansetzen, damit aber warten, bis es weider mehr Sonne gibt.
Jetzt ist noch nichts geplant. Hab bei Youtube gesehen, dass es ab Januar/Februar möglich ist, die Knollen treiben zu lassen. Mal sehen, ob ich das so mache.
Lasst dann bitte mal von euch hören. (danke)
Ich habe schon Ingwer und Kurkuma gezogen, aber mit den Knollen konnte ich nicht viel anfangen. Vielleicht habe ich sie zu früh /spät ernten wollen?
Ich fände es jedenfalls toll, meinen eigenen Ingwer / Kurkuma ernten zu können.
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 268
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Kolinahru »

Ich habe bei meinen beiden Knollen einmal den Fehler gemacht sie im Frost draussen zu lassen und einmal sie drinnen zu lassen aber mit viel zu wenig Licht. Es ist nicht viel gekommen. Ich verstehe das aber auch als eine Art Lebend Nahrungsreserve.

Ist deine frage wie du sie verarbeiten sollst oder das du zu wenig Ertrag hattest?
Worma
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 291
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: BioGärtnern aus Obst und Gemüse- und mit Wurmhumus

Beitrag von Worma »

Sophie0816 hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 20:29 Hab bei Youtube gesehen, dass es ab Januar/Februar möglich ist, die Knollen treiben zu lassen. Mal sehen, ob ich das so mache.
Hallo Sophie,
du hast doch Ingwerknollen mehrjährig gezogen. Blieben die Pflanzen das ganze Jahr über grün? Meine Pflanze hat jetzt nur noch braunes Laub und ich frage mich, ob das ein natürlicher Vorgang ist und sie im Frühjahr wieder austreibt, oder ob es ein Pflegefehler ist, z.B. zu wenig Licht. Also soll ich sie einfach stehen lassen und das Frühjahr abwarten oder ist es besser, das Preojekt abzubrechen und zu retten, was noch zu retten ist?
Wie ist deine Erfahrung?
Sonnige Grüße
Worma
Antworten