krosse Maideppression

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Antworten
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

krosse Maideppression

Beitrag von Wurmbär » Mo 9. Mai 2011, 17:41

seit ein paar Tagen ist sie wieder da ... Die krosse alljährliche Maideppression (wall) .

Ich komme mir doch wirklich wie ein D.pp :X vor, wenn ich mir die unveredelten Tomatenpflänzchen im Baumarkt anschaue. Sie sind größer als meine, haben teilweise schon Blütenansatz und kosten nur 59 Cent. Hat nicht womöglich das Wasser und die Erde, die ich meinen Tomatensämlingen und -keimlingen gab, schon mehr gekostet?

Oder die Salatpflänzchen. Das Stück ca. 20 Cent ... Den ausgewachsenen Salatkopf gibt's dann für 39 Cent zu kaufen.

Sind die jetzt käuflichen Pflanzen denn nur noch in einer Billigdiscounterflüssigkunstdüngerlösung computergesteuert, maschinell und ohne menschlichen Einsatz hochgezogen worden?

Aber diese Deppression ist eigentlich nichts im Vergleich zur Begeisterung über den Geschmack und die "Farbtupfer" auf dem Balkon, wenn es um die Tomatenernte geht ... und der Salat schmeckt viel knackiger. ... Wobei - eigentlich hat es noch gar nicht zu einem Salat gereicht ... Die Blätter gehen immer für die super leckeren belegten Brote drauf. :lol:

Gruß
Wurmbär

und in ein paar Tagen kommt bestimmt die erste Blüte in Sicht ... und alles ist wieder gut ...
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: krosse Maideppression

Beitrag von Wurmmama » Mo 9. Mai 2011, 20:49

Von Tomaten traeume ich momentan nur, ich habe aufs Selberziehen verzichtet, weil mein Basilikum die weisse Fliege hat und letztes Jahr alles verseucht hat. Meine Pflanzchen stehen also noch beim Gaertner im Gewaechshaus.

Wenn ich zu meinem Sohn sage: "Bring mal noch ein Papiertaschentuch mit!", weiss er, was er kaufen muss. Der gedopte Salat ausm Supermarkt schmeckt genauso und ist teilweise schon vergammelt. Ich hab dieses Jahr einen Salatbaum gebastelt und kann jetzt selber ernten, ohne mit Schnecken in Nahrungsmittel konkurrenz treten zu muessen. Nur an der Bewaesserung muss ich noch feilen, die passt noch nicht so recht.
:)
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1601
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: krosse Maideppression

Beitrag von Wurmmann » Mi 11. Mai 2011, 02:09

Einen Salatbaum? Ist das wie eine vertikale Kräuterspirale? Gibts da Fotos zu?
(foto)

Guten Morgen,
Jasper
utawurm
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 157
Registriert: Sa 29. Mai 2010, 08:04

Re: krosse Maideppression

Beitrag von utawurm » Sa 14. Mai 2011, 20:01

hallo wurmbär,

davon lasse ich mich nicht beirren, ich ziehe dennoch meine eigenen pflanzen und wart halt ab. die freude darüber überwiegt. ich gucke gar nicht erst zu anderen pflanzen. hat schon friedrich schiller gesagt - vergleich macht unglücklich.

guck mal bei tomatenstart.

deine salatbeete sind doch auch schon so toll. mach einfach weiter mit deinen experimenten

vlg utawurm
Benutzeravatar
Wurmbär
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 17:42
Wormery: DIY Wormery

Re: krosse Maideppression

Beitrag von Wurmbär » Sa 14. Mai 2011, 20:32

Hallo Utawurm
utawurm hat geschrieben:mach einfach weiter mit deinen experimenten
Das machen wir doch alle ... auch wenn wir mitunter jammern... :D :lol:

Gruß
Wurmbär
*Annayake*
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 17
Registriert: Do 24. Mär 2011, 12:11
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Saarbrücken

Re: krosse Maideppression

Beitrag von *Annayake* » Fr 27. Mai 2011, 21:01

Wurmmann hat geschrieben:Einen Salatbaum? Ist das wie eine vertikale Kräuterspirale? Gibts da Fotos zu?
(foto)

Guten Morgen,
Jasper


Schade, noch sind keine Bilder gekommen, ich hätte den Salatbaum aber doch gern mal gesehen...

Kommt er vielleicht noch???

LG Annayake
Wurmmama
Moderator
Moderator
Beiträge: 1167
Registriert: Di 23. Feb 2010, 07:37

Re: krosse Maideppression

Beitrag von Wurmmama » Fr 27. Mai 2011, 21:27

Ich habe momentan keine Zeit und keine Lust zum Fotografieren, sorry! Aber der Salatbaum von Kiko, der um Laengen besser ist, als meiner, ist hier irgendwo im Forum! Nur wo? (irre)
wurmige Grüße
Wurmmama
Benutzeravatar
Eva Fellkugeln
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 75
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:47
Wormery: Worm Works
Wohnort: CH- 9608 Ganterschwil
Kontaktdaten:

Re: krosse Maideppression

Beitrag von Eva Fellkugeln » Sa 28. Mai 2011, 02:15

Also Preise können mich eher weniger deprimieren. Mich deprimieren eher die Schneckne und die Verwüstung, die sie anrichten.

Bin kein Freund vom Gifteln und bereue das nach dem ersten grossen Regen bitterlich.

Ausserdem stecken doch in den eigenen Pflänzchen sehr viel mehr persönliche und emotionale Werte.

Vorbereitung, Pflanzen, das täglich neugierige Schauen, ob sich schon was tut, die Freude über die ersten Blättchen usw,.... bis dahin, dass man weiss, was man dafür getan hat, wenn man die Frucht der Arbeit dann geniesst.

All das kann man doch nicht aufwiegen mit ein paar billigen Setzlingen, oder 8-)
Grüssle Eva
Antworten