Seite 8 von 35

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Di 26. Apr 2011, 15:38
von Hati
.

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Di 26. Apr 2011, 16:07
von Flomax
@HaTi

Das hätte ich mir auch denken können - klar wegen der Verwendung als Angelköder arbeitest Du mit den Dendros!

Ich habe eine gemixte Population in meinen Kästen. Und da mein Schwerpunkt auf der biogenen Abfallverwertung liegt, ich also normal kein Zusatzfutter verfüttere, sind die Exemplare meiner mittlerweile mindestens 4. Dendro-Generation nicht viel größer als die Eisenia Foetidas.

Allerdings mache ich in zwei Boxen derzeit einen Langzeit Zufütterungsversuch mit zwei unterschiedlichen Futtersorten, aber selbst dort stelle ich keine Größenunterschiede beim Nachwuchs fest. Bei den zwei Futtersorten eben so wenig!

Aber mich würde mal Dein Wurmwerdegang interessieren. Wie bist Du auf die Wurmhälterung von Dendros gestoßen? Wie verliefen die ersten Vermehrungsversuche? Worin hälterst/züchtest Du? Wie sieht die Entwicklung zwischen den Anfängen und dem jetzigen Stand Deiner Zuchtbemühungen aus? Und - last but not least - welche Ziele steckst Du Dir für Deine Wurmzukunft?

Gruß
Flomax

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Di 26. Apr 2011, 21:30
von Wurmbär
@ Hati

Auch von mir ein (willkommen) im Club.

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: So 1. Mai 2011, 03:31
von Eva Fellkugeln
Nachdem ich meine Wurmfarm schon veröffentlich habe, kann ich mich eigentlich ja auch mal kurz vorstellen (wave)

Ich heisse Eva, bin aktuell 32 Jahre alt, von Beruf Krankenschwester, arbeite als Stellvertretende Stationsleitung auf einer IMC, lebe in der Schweiz und ich züchte Meerschweinchen.

Dieses Jahr ist mein zweites Gartenjahr, darum bin ich noch von allem was mit Garten zu tun hat extremst fasziniert. Dieses Jahr habe ich beispielsweise das erste Mal mein zukünftiges Gemüse vorgezogen. Da ich im häuslichen Bereich eher einen braunen Daumen habe, fand ich total genial, dass meine Kürbisse quasi von alleine gewachsen sind. Dieses Jahr dehne ich mein Sortiment aus, sowie die Fläche die zukünftiges Futter für die Meeris herstellen soll, ausserdem versuche ich mich an diversen Blümchen.

Da ich ich eine Bekannte habe, die sich mit Permakulturen beschäftigt, kam es in einem Nachtdienst dazu, das wir über das Thema Kompostwürmer stolperten und sie mir den Link zu Wurmwelten gab. Fasziniert las ich ziemlich viel, was man wohl so alles über Würmer wissen kann und der ausschlaggebende Punkt war, dass Kompostwürmer Volumen massiv reduzieren können. Bei mir leben um die 50 Meerschweinchen, die dementsprechend eben auch eine Menge Mist produzieren. Also fragte ich mich, ob man die Würmer auch darauf ansetzen kann. Eine Idee war geboren und wurde nun verfolgt.
Eine andere Kollegin bekam mit, dass wir Kompostwürmer bestellen wollten. Ein Lachen konnte sie sich nicht verkneifen und lud uns ein Würmer bei ihr zu holen, sie habe schliesslich genug in ihrem Pferdemist.
Das wurde dann einige Wochen später prompt in die Tat umgesetzt. Wir kamen zu zweit und sassen dann auf dem Pferdemisthaufen und gruben schlussendlich mit den Händen sicher einige Hundert Würmer aus. Meine Kollegin hatte einen amüsanten Nachmittag (irre)
Da ich immer noch defintiv zu wenig Würmer hatte, wie ich befand und ich um Ostern sowieso mal wieder in der Heimat weilte, beschloss ich dennoch Würmer zu bestellen und Nägel mit Köpfen zu machen und mich an einer Wurmfarm zu versuchen.

Tja, und jetzt habt ihr mich am Hals und mir werden gaaaaanz sicher noch tausende Fragen einfallen... :?:

Wenn ihr noch Fragen zu mir habt, dann fragt mich doch einfach, in den meisten Fällen gibts es sogar eine Antwort 8-)

Nächtliche Grüsse

Eva

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: So 1. Mai 2011, 06:03
von kiko63505
Hallo Eva,

Wie schon erwähnt, wir freuen auf Deine Beiträge und Deine positive Einstellung zu der Natur.
kiko

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: So 1. Mai 2011, 18:26
von Flomax
Hallo Eva,

jetzt wissen wir mit wem wir es da zu tun bekommen! Und Du wirst es nicht glauben - wir freuen uns auf Deine Fragen und auf Deine Beiträge!

50 Meerschweinchen? Das ist eine Menge. Ich züchte Kaninchen, allerdings nicht rassenrein, sondern als Nahrungsmittelergänzung (höflicher kann ich es leider nicht ausdrücken). Da kommen nach den Würfen auch schon mal 50 Kaninchen an der Zahl zusammen. Aber wie erwähnt, werden diese nach 6 Monaten ihrem Verwendungsziel zugeführt. Was aber macht man mit 50 Meerschweinchen? Gut - verkaufen denke ich mal. Aber das ist dennoch eine stattliche Anzahl!!

Mir ging es so wie Dir. Ich bin auch durch die Kleintierzucht und den dadurch entstehenden Mist auf den Wurm gekommen. Mir geht es darum den Kreislauf der Stoffe zu schließen. Soll heißen aus dem Kaninchenmist mache ich wertvollen Humus, und den wiederum nutze ich um Kaninchenfutter anzubauen. Das wiederum von den Kaninchen zu Mist verarbeitet wird - und so schließt sich der Kreis! Theoretisch. Praktisch entsteht immer noch mehr Mist als ich durch die vorhandene Wurmkapazität in Humus umgewandelt bekomme. Und der vorhandene Wurmhumus übersteigt auch schon den Bedarf auf den bearbeiteten Anbauflächen. Aber meine Anbaufläche wächst! Ein sich derzeit noch in Planung befindliches Hochbeet als Futterplantage wird das Problem vorerst beseitigen, denn in ein Hochbeet paßt doch seeeehr viel Material! :-)

Einzigst die Geschwindigkeitsdifferenz zwischen Mistentstehung (hoch) und Umsetzung zu Humus mittels Würmern ist derzeit nur durch massive Kapazitätserweiterung meiner Wurmfarmen in den Griff zu bekommen! Aber daran arbeite ich schon! :-)

Gruß
Flomax

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Mo 2. Mai 2011, 01:00
von Eva Fellkugeln
Hehe, seid ihr sicher, dass ihr das wirklich wollt (irre)

Mein Gesamtbestand sind 50 Meerschweinchen, dieser setzt sich aus ca. 20 - 25 Zuchttieren, einem Rentner- bzw. Liebhaberrudel und ein paar Verkaufstieren zusammen. Alles in allem eine eher kleine Zucht. Und für dieses Jahr habe ich beschlossen, dass ich wohl nicht mehr auf Rasse züchten werde. Die meisten Kaninchenzüchter können es schwer nachvollziehen, dass die Meerschweinchenzüchter alle ihre Tiere unterbingen ohne dass sie geschlachtet werden oder an Schlangenzüchter weitergegeben werden 8-)

So sieht meine Anlage aus:

Bild

Bild

Bild

Leider nur ein Bild, als die Voliere noch im Aufbau war, muss mal ein neues machen...

Bild

Leider habe ich mir im Herbst eine Krankheit (Kokzidien) eingeschleppt, so dass die Volierenbewohner erstmal wieder in den Keller umziehen mussten und erst, wenn bald die Voliere saniert ist, wieder raus dürfen.

Mich hat eine Kollegin auf die Würmer gebracht (im Übrigen finde ich, dass hier ein paar Wurmsmileys fehlen). Genau den gleichen Kreislauf strebe ich auch an und ich bin gespannt wie das funktioniert. Allerdings muss ich auch sagen, dass es mich überraschte, wie sehr sich das Material schon verwenigte, auch ganz ohne Würmer nur über den Winter, aber wenn es noch weniger würde und noch dazu zu wertvoller Erde, wäre das natürlich noch viel genialer.
Ich glaube aber auch, dass Meerimist schon etwas anderes ist, als Kaninchenmist und ich frage mich, ob der Holzanteil nicht doch zu hoch ist für die Würmer. Auch wenn der Mist vorkompostiert wird.

Ich muss jetzt erstmal meine erste Farm in den Gruff bekommen :D

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Mo 2. Mai 2011, 17:23
von Wurmbär
@ Eva

Das sieht ja wirklich alles supertoll aus ...
und das gefällt mir wirklich sehr:


Eva Fellkugeln hat geschrieben:Die meisten Kaninchenzüchter können es schwer nachvollziehen, dass die Meerschweinchenzüchter alle ihre Tiere unterbingen ohne dass sie geschlachtet werden oder an Schlangenzüchter weitergegeben werden

Weiter so ... Bild

Gruß
Wurmbär

die momentan im Smilie-Fieber ist ...

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Mo 2. Mai 2011, 17:45
von Flomax
@Eva

Deine Meerschweinchenanlage (bis auf die Voliere) sieht aus wie eine Reihenhaussiedlung!! :)

Sind die Reihenhäuser selbst gebaut, oder gekauft? Oder war eines gekauft und die anderen nachgebaut worden?

Alles in allem sehr sauber und aufgeräumt - Deine Anlage. Und glaub mir ich weiß wieviel Arbeit das macht alles so sauber zu halten, auch wenn Deine Tiere ungleich viel kleiner sind als die meinigen!!!

Gruß
Flomax

Re: Stellt Euch vor

Verfasst: Mo 2. Mai 2011, 19:06
von dynamind
Eine Meerschweinchenreihenhaussiedlung !!
Ich bin begeistert...Wahnsinn !! :D