Wurmflucht im November vor Maden??

Fragen zu Komposthaufen? Haben Sie einen Haufen Pferdemist der entsorgt werden muss?
Antworten
Eifelfee
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 14:05
Wormery: None (yet)

Wurmflucht im November vor Maden??

Beitrag von Eifelfee » Do 7. Nov 2019, 15:07

Hallo, bin Neu hier und Neuling Wurmkomposter und habe direkt eine Frage
Wieso befinden sich im kalten November zum wiederholten Mal Kompostwürmer am Deckelrand vom Schnellkomposter?
Sind die auf der Flucht, evtl. Vor den Maden (nicht gerade wenig) die ich heute entdeckt habe im schon ziemlich zersetzen Kompost?
Erst dachte ich es seien braune ca.1,5 cm lange Würmer, aber dann habe ich auch welche auf einer Treppe unter Laub gefunden und mir die mal mit einer Lupe angesehen... Sieht dann doch eher wie Maden aus und sind nicht braun. Aber was und woher.? Schaden die dem Komposter, bzw. den Würmern?
Was ich auch komisch finde, beim letzten Mal (vor ca.10Tagen) habe ich die Würmer vom Rand ca. 10-20 Stk. In eine vorbereitete Kiste mit Deckel und Lüftungsschlitzen, gefüllt mit Papier, Pappe, Kokoserde, komposterde und Hundehaare. Wenig angegameltes Obst/Gemüseabfälle, aber bis heute waren die Wurmis nicht daran, auch nicht an kleine Menge pürriertes Obst. Hab heute in die Kiste geguckt, aber habe nur 2 Würmer in der unteren Schicht gefunden. Was läuft schief, oder haben.die Würmer ein Problem?
Zu nass ist es nicht, die Würmer sahen für mich auch.nicht auffällig aus.

Wäre schön wenn mir jmd. Einen Rat geben könnte.
LG
Wie bekomme ich die Bilder hochgeladen? Datei anhängen kommt nur Kamera, Dokumente etc. :?
Antworten