Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Hummelbrumm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 9
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:53
Wormery: DIY Wormery

Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Hummelbrumm » Mi 6. Mär 2019, 11:45

Hallo ihr lieben,

ich hatte letztes Jahr eine große Holzwurmfarm geschenkt bekommen und in der Kiste stand noch ein Plastikeimer mit Sägespäne und vielen Würmern drin. Leider habe ich erst zu spät erfahren, das Plastikeimer nicht unbedingt die beste Wahl sind, denn die Masse ist generell immer etwas zu feucht. Bis jetzt riecht alles noch gut, aber ich mache mir schon Gedanken, wie ich dort eine zweite Ebene draufsetze und unten noch genügend Luft dran kommt.

Der Eimer steht noch in einem zweiten Eimer, in dem der Wurmtee ablaufen kann. Die Würmer sehen bis jetzt auch alle noch sehrgesund aus :)

Hat vielleicht irgendjemand Erfahrung mit so einer art von Wurmfarm?
Kistenwurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 13:00
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Kistenwurm » Mi 6. Mär 2019, 13:12

Hallo Hummelbrumm,

um dem Eimer würde ich mir weniger Sorgen machen als um das Substrat. Sägespäne sind nicht die natürliche Umgebung der Würmer, ich selber habe meine ersten Versuche in einem unbenutzten Farbeimer mit Ablauf gemacht. Solange es keine Staunässe gibt sollte das Behältnis OK sein.
Warum setzt zu die Kiste nicht auf? Dann wären Substrat und Behälter perfekt.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Trulllla » Mi 6. Mär 2019, 14:34

Ich verstehe auch gerade nicht, wie das ganze aussieht.Wenn du eine Wurmfarm aus Holz hast, warum sind die Würmer dann noch in dem Plastikeimer? Sollen die nicht eigentlich in die Kiste, und die zwei Plastikeimer ggfs unten drunter, zum Wurmtee auffangen? Was spricht dagegen, die Würmer in die Kiste umzusiedeln?
Vielleicht meint Kistenwurm das gleiche mit seiner Frage: "Warum setzt du die Kiste nicht auf?"(das habe ich nicht richtig verstanden.)
Kistenwurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 13:00
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Kistenwurm » Mi 6. Mär 2019, 14:56

Genauso meine ich das, Trulllla. Erde und Würmer in die Holzkiste und alles ist gut.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Trulllla » Mi 6. Mär 2019, 15:15

Übrigens: (willkommen) im Forum, ihr beiden! Wir freuen uns immer über Zuwachs!
Kistenwurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 13:00
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Kistenwurm » Mi 6. Mär 2019, 16:40

Vielen Dank, Trullla. Habe viel mitgelesen und hoffe auch was wertvolles beitragen zu können.
Hummelbrumm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 9
Registriert: Di 5. Mär 2019, 12:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Hummelbrumm » Do 7. Mär 2019, 10:35

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen... Der Eimer steht neben der Kiste und die Kiste musste ich vor ein paar Wochen neustarten. Die kiste ist dreimal so groß wie dr eimer, also aufsetzen geht leider nicht. Die Kiste und den Eimer habe ich geschenkt bekommen. Im Eimer waren Würmer mit Sägespäne, lange nicht gefüttert und in der Kiste Würmer mit viel Kaffeepulver und Eierschalen. Klingt leider alles nicht nach einer guten Pflege vom Vorbesetzer und ich wollte gerne beideSysteme als Experimente behalten. Nach Eingewöhnungsphase ging die Zersetzung im Eimer super und zusätzlich habe ich sehr viel Wurmtee bekommen, die Holzkiste war irgendwann zu sauer und nicht mehr viele Würmer da. Die hatte ich vor 4 Wochen mit neuen Würmern neugestartet und bis jetzt fühlen sich alle judelwohl in der Kiste. Wäre halt noch der Eimer, der jetzte seit einem halben Jahr gut läuft und der Großteil schon ziemlich gut verkompostiert aussieht. Deshalb wollte ich den nicht komplett in die Kiste umsetzen, denn die hatte ich ja erst vor kurzem neugestartet...
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 470
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Erfahrungen mit Wurmfarm im Plastikeimer

Beitrag von Trulllla » Do 7. Mär 2019, 19:29

Also geht es im Moment darum, dass du den fast fertigen Wurmhumus lieber ernten möchstest, als ihn mit dem jungen Inhalt der Holzkiste zu mischen? Das ist ja kein Problem, dann lässt du beide parallel weiterlaufen, und wenn der Eimer fertig" ist, erntest du und verfrachtest die Würmer in die Holzkiste, wenn sie weiterhin gut läuft.

Oder du lässt beides weiter parallel laufen, aber dann brauchst du tatsächlich eine Lösung für den unteren Eimer. In dem Fall wäre ein Foto von den Eimern gut.
(foto)
Antworten