Laubblätter/ Blätter von Sträuchern

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 159
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Laubblätter/ Blätter von Sträuchern

Beitrag von *Ces* » Sa 2. Jun 2018, 12:05

Huhu,

Wie oft gibt man Laubblätter oder Blätter von Sträuchern (beides getrocknet) dazu?

Danke für die Hilfe
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 159
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Laubblätter/ Blätter von Sträuchern

Beitrag von *Ces* » Sa 2. Jun 2018, 17:03

Danke für die Info. Habe mal geguckt welche dazugehören.

https://www.t-online.de/heim-garten/gar ... chten.html

Lt. Dieser Seite gehören folgende dazu:

Einige Blätter verzögern aber auch den Verrottungsvorgang auf dem Komposthaufen, da sie viel Gerbsäure enthalten – hierzu gehört beispielsweise das Laub von Buche, Pappel, Platane, Eiche oder Kastanie.
Damit sich die Rotte nicht zu stark verlangsamt, können Sie diese Blätter zerkleinern und etwas Steinmehl hinzufügen, um die Gerbsäure zu neutralisieren.

Aber (Urgestein-)Steinmehl soll die Gerbsäure neutralisieren.

Hat damit schon jemand Erfahrung?

Gruß Ces
Antworten