Faule Würmer

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Goethe14
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 11:06
Wormery: Wurm Cafe

Re: Faule Würmer

Beitrag von Goethe14 » Di 12. Jun 2018, 17:32

Verstehe. Ich habe trotzdem mal die Schichtung vertauscht. Also die obere Kiste mit dem unfertigen Material nach unten. Jetzt sind die Würme plötzlich da, wo sie vorher hinsollten, aber nicht hingewandert sind. Auch ne Methode.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Faule Würmer

Beitrag von Wurm-Bine » Mi 13. Jun 2018, 11:58

Ne, danke für das Angebot. Ich halte mich aktiv vom Wanderverein fern. :P
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 439
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Nürnberg

Re: Faule Würmer

Beitrag von Rumbleteazer » Mi 13. Jun 2018, 17:00

Hmmm...

wir ist der grundlegende Ablauf einer gekauften Farm nicht klar. Könnte mich jemand verlinken, damit ich mir mal ein Bild von so etwas machen kann?

Als ich mich entschloss Mistwürmer zu halten, hab ich Wochenlang Infos im I-Net gesucht und gefunden. Die meisten Farmen sind DIY Dinger, die nach dem Stapel Prinzip funken. Ist eine Kiste voll, nächste drauf. Und das so lange, bis die Starterkiste keine Würmer mehr enthält.

Wie gesagt, die Funktionsweise der Gekauften ist mir nicht klar. Warum füttert man da in allen Ebenen? Das ist doch vollkommen unlogisch und kann nicht zum Erfolg führen (wurmfreier Humus).

*Fragend* Dirk
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Man schimpft mich Dirk, aber auf Olli höre ich auch ;)
Goethe14
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 11:06
Wormery: Wurm Cafe

Re: Faule Würmer

Beitrag von Goethe14 » Mi 13. Jun 2018, 22:34

So dachte ich auch. Aber es hat bei mir nicht funktioniert. Wie schon richtig beschrieben ist eines der Probleme, dass die obere Kiste schnell zu schwer wird und dann bewegen sich die Würmer von unten gar nicht mehr. In der Verdichtung scheint das Problem zu liegen.
Hier der Link zum Kauf nebst Beschreibung.

https://www.amazon.de/Original-Organics ... B008OFHHWC
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 439
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Nürnberg

Re: Faule Würmer

Beitrag von Rumbleteazer » Do 14. Jun 2018, 17:33

Hmm...

das schaut mir sehr nach 08/15 Plastik aus. Ein Preis stand leider nicht dabei. Ich denke mal ca. 20€? Mehr dürfte dieser China Schrott nicht wert sein (sorry).

Eine DIY Farm mit 30x40x15 auf 4 Ebenen + Auffangbehälter (ohne so nen überflüssigen Hahn) kommt auf ca. 50€. Ist stabiel, hält ewig und vertägt ein Gewicht von 150Kg pro Ebene. Da kommt der China Schrott nicht mit (nochmals sorry).

Und Thx für den Link. Mich gruselt es noch immer :)=
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Man schimpft mich Dirk, aber auf Olli höre ich auch ;)
Goethe14
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 7
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 11:06
Wormery: Wurm Cafe

Re: Faule Würmer

Beitrag von Goethe14 » Sa 16. Jun 2018, 18:13

80 €. Und natürlich sollen die Würmer von Ebene zu Ebene. Aber wenn sie das nicht tun ...
Ich habe jetzt Konservendosen als Distanzmittel reingestellt. Das geht ganz gut. Dann werden die Würmer unten nicht gequetscht und können sich bewegen.
Antworten