Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Benutzeravatar
*Ces*
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 63
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von *Ces* » Mi 13. Jun 2018, 12:16

Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurm-Bine » Mi 13. Jun 2018, 20:29

Danke Ces. Ja, das hatte ich auch gefunden. Blöderweise hilft das Zeug bei mir gar nicht. Inzwischen gibt es das ja nur noch als Tablette - wurde auch schon hier im Forum diskutiert. Aus Verzweiflung habe ich es trotzdem probiert - mit keinem Erfolg.

Liebe Grüße
Bine
Benutzeravatar
Rumbleteazer
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 439
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 11:58
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Rumbleteazer » Do 14. Jun 2018, 17:59

Ahoi Bine,

die Oberfläche mit Zeitungspapier abdecken (den Text sollte ich mir mal auf einer Taste speichern ;)) und nicht einsprühen (soll Feuchtigkeit aufsaugen). Die Farm an ein Westfenster stellen und geöffnet für 2 Tage stehen lassen. Täglich mit einer 25%iger Brennnesseljauche besprühen (unter der Abdeckung). Danach sind die alle tot.

Greetings, Dirk
Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.... die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.

Man schimpft mich Dirk, aber auf Olli höre ich auch ;)
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurm-Bine » Do 14. Jun 2018, 21:41

Lieber Dirk,

mit Zeitung abdecken oder mit Karton oder mit Jutematte - alles schon probiert. Das fördert bei mir das Dungmückenproblem, weil die Viecher sich darauf lustig paaren. Auf der Zeitung findet man dann ganze Haufen (übereinander gestapelt dutzende) Dungmückenpaare. Daher versuche ich eher, Papier von der Oberfläche fernzuhalten. Bei mir scheint es damit nicht zu funktionieren. Und es ist egal, ob die Zeitung feucht oder trocken ist. Beides wird gerne besiedelt.
Feuchtigkeit wird jetzt von aufliegender Zeitung auch nicht mehr aufgesaugt. Dafür ist es oberflächlich schon zu trocken. Die Kiste steht schon seit einigen Tagen offen rum, meist bei geöffnetem Fenster.

Wie mache ich Brennnesseljauche, wenn ich keinen Garten habe? Das würde ich ja schon gerne ausprobieren. Vielleicht ist das der ausschlaggebende Faktor. Ich meine mich aber zu erinnern, dass Produktion und Verwendung mit erheblicher Geruchsbelästigung verbunden sind, oder? Das wäre in der Wohnung dann schon fies... :shock: Gibt es da eine Lösung?

Schöne Grüße
Bine
wubi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 29
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:17
Wormery: DIY Wormery

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von wubi » Fr 15. Jun 2018, 20:19

Hallo Bine,

ich hatte auch wieder Dungmücken und ich schreib mal in den anderen Thread "Dungmücken bekämpfen", was ich gemacht habe.

wubi
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurm-Bine » Di 19. Jun 2018, 11:27

Neemöl ist angekommen. Heute oder morgen erfolgt die erste Behandlung. Ich hoffe...
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Pilzkundige gesucht

Beitrag von Wurm-Bine » Di 19. Jun 2018, 11:31

Pilzkundige gesucht!

Immer wieder lustig, was man so in der Box findet. Sie hatten nur 36 Stunden Zeit ungestört zu wachsen, bevor ich sie bemerkt habe. Kennt jemand diese Pilze und kann mir erklären, wie sie vielleicht in meine Wurmbox gekommen sind?

Ich lasse sie erst einmal wachsen... ist irgendwie lustig.

Da meine Würmchen unglaublich selben Proteinhaltiges bekommen, buddle ich die Pilze dann einfach irgendwann unter.

Schöne Grüße
Bine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Pilzkundige gesucht - Teil 2

Beitrag von Wurm-Bine » Di 19. Jun 2018, 11:31

Irgendwie sind die anderen beiden Bilder beim Absenden verschwunden... Sorry.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 107
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurmcolonia » Di 19. Jun 2018, 14:56

Hallo Sabine,
eben bin ich auf Pinterest tatsächlich auf einen Pin mit einem Artikel (englischsprachig, Titel: "Growing Oyster Mushrooms in a Worm Bin?") gestoßen, in dem jemand beschreibt, wie er Austernpilze in einer Wurmkiste züchtet. Das waren richtige "Monster" von Pilzen. Die Pilze sahen anders als Deine aus. Aber dass Pilze in Wurmkisten wachsen, scheint nicht ungewöhnlich zu sein.
Wurmige Grüße
Claudia
Edit: sorry Bine, war der falsche Name in der Anrede :?
Zuletzt geändert von Wurmcolonia am Di 19. Jun 2018, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 86
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Der Vergleich: Holz vs. Plastik, horizontal vs. vertikal, andrei vs. fetida

Beitrag von Wurm-Bine » Di 19. Jun 2018, 16:20

Hallo Wurmcolonia,

ja, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Den ein oder anderen Pilz hatte ich schon. Nur in dieser Menge und überall in der Kiste - das kenne ich noch nicht. Ich hab mich darüber gefreut.

Schöne Grüße
Sabine
Antworten