Zu nass, oder was?

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 202
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Zu nass, oder was?

Beitrag von Trulllla » Do 21. Jun 2018, 21:10

Hallo, ich bin gerade etwas verunsichert:
Ich hatte den Eindruck, meine Wurmkiste könnte zu nass sein, und tatsächlich: am Boden ist sie sehr feucht bis nass und riecht auch ein bißchen nach Gulli.
Aber: die Würmer tummeln sich dort nur so! Es sind dort viel mehr als in den oberen Schichten, die natürlich deutlich trockener sind. Was haltet ihr denn davon? Wenn es zu nass ist, müssten die Würmer doch nach oben wandern!? :?
Wurmflucht habe ich keine (allerdings auch keine Ahnung, was für Würmer ich habe).

Ich habe jetzt mal den ganzen Kompost-Würmer Mischmasch in einem Teil der Kiste aufgetürmt und so eine Ecke in der Kiste freigemacht, die ich mit trockenen Wellpappestücken und frischen Küchenabfällen gefüllt habe. Ich hoffe, so Feuchtigkeit rauszuziehen.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 137
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Zu nass, oder was?

Beitrag von Wurm-Bine » Do 21. Jun 2018, 21:28

Hallo Trulllla,

ich kenne das auch aus den Stapelboxen. Da der Wurmtee der Schwerkraft folgend nach unten sickert, ist es unten sehr feucht bis nass. Aber auch meine Judels tummeln sich da, sodass ich für mich beschlossen habe, dass das okay ist. Nach Gulli riecht es aber nicht.
Das mit dem Karton ist bestimmt eine gute Idee. Die Küchenabfälle würde ich aber wegtun. Die produzieren ja eher Feuchtigkeit. Packe die lieber in eine andere Ecke.

Schöne Grüße
Bine
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 251
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Zu nass, oder was?

Beitrag von Wurmcolonia » Sa 23. Jun 2018, 09:46

Hallo Trullla, Bine und Dirk,

meine Dendros tummeln sich auch am liebsten wo die Feuchtigkeit am größten ist :D . Sie können sogar in sauerstoffreichem Wasser atmen und ertrinken daher nicht so schnell :) . Allerdings, wenn das Wasser modrig riecht, dürfte nicht so viel Sauerstoff drin sein, aber die Judels würden sich dann wohl in eine andere Ecke verziehen.

Die Feuchtigkeit könnt Ihr mit Wellpappe, reichlich geknüllter, trockener Zeitung, Wurmfutter, Mineralmix oder anderem trockenen Substratmaterial, das Feuchtigkeit aufnehmen kann, reduzieren.

Gegen den Geruch kann etwas Gartenkalk und / oder Urgesteinsmehl helfen.

Wurmige Grüße
Claudia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Antworten