Thermokomposter

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Benutzeravatar
kreta2
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 27
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 07:23
Wormery: None (yet)

Thermokomposter

Beitrag von kreta2 » Do 16. Aug 2018, 06:48

Hallo, gestern habe ich aus meinem Thermokomposter Erde holen wollen. Im Mai als meine Würmchen kamen, hatte ich ein paar, statt in die Wurmkiste, in den Komposter gesetzt. Dann kam die Hitze und ich dachte, dass es das gewesen ist. Der Kompost war immer mal wieder zu trocken und Rasenschnitt hatte ich dann auch drin. Was soll ich sagen, in der unteren Schicht wo schon Erde entstanden ist, herrschte ein reges Leben. Asseln, Tausendfüssler und jviele Judels :D . Jetzt habe ich die Bodenplatte weggelassen, um Erdkontakt herzustellen und für nächstes Jahr eine größeres Volk zu bekommen.
L.G. Gerlind
Falls ich es vergesse: Ein freundliches Hallo und L.G. Gerlind ;)
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 159
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: None (yet)

Re: Thermokomposter

Beitrag von *Ces* » Do 16. Aug 2018, 17:09

Schaden die Tausendfüßler den Judels nicht?
City_Slider
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 26
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:05
Wormery: DIY Wormery

Re: Thermokomposter

Beitrag von City_Slider » Do 16. Aug 2018, 18:37

*Ces* hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 17:09
Schaden die Tausendfüßler den Judels nicht?
Nicht in einem Komposter im freien. Da fallen die Verluste nicht weiter ins Gewicht.
Antworten