Gewittertierchen in der Kiste

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
Antworten
annibock
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Aug 2018, 10:56
Wormery: DIY Wormery

Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von annibock » Do 16. Aug 2018, 10:58

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin neu (hier) und habe seit ca 6 Wochen eine selbstgebaute Kiste in meiner Küche stehen.
Alle haben sich soweit gut eingelebt und sind hungrig.
Nun habe ich aber entdeckt, dass ich eine ganze Reihe von Gewittertierchen/Fransenflüglern in der Box habe.
Momentan nur auf eine Stelle konzentriert, aber sind diese Dinger für die Würmer gefährlich? Und/Oder bedeuten sie, dass ich etwas anders machen sollte?

Vielen Danke für eine kurze Hilfe :)
anni
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 178
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von *Ces* » Do 16. Aug 2018, 17:08

Kannst du mal ein Foto posten? Weiß nicht welche du meinst.
City_Slider
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 130
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:05
Wormery: DIY Wormery

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von City_Slider » Do 16. Aug 2018, 18:44

Sofortmaßnahme die Wirkungsvoll ist: Die betroffene Stelle mit Sand abdecken. So viel Sand einbringen, bis die "Erde" nicht mehr sichtbar ist. Täglich kontrollieren, ob noch genug Sand da ist und nicht durch Grabbewegungen eingesackte.

Ansonsten die Farm etwas trockener halten und mit einem engmaschigen Netz von oben abdecken (Nylonstrumpf z.B.).

VG, City
annibock
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Aug 2018, 10:56
Wormery: DIY Wormery

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von annibock » Mo 20. Aug 2018, 08:15

Danke für die fixen Antworten.
Das Problem ist, dass die Tierchen in der Hanfmatte kleben. Also hauptsächlich. Ausschütteln - schon klar. Aber ich dachte, es hat einen Gewissen Fehler, dass sie da sind und ich möchte vermeiden, dass sie wieder kommen.

Habe leider kein eigenes Bild parat, aber das sind solche:

https://www.google.de/search?q=gewitter ... 9MWd_K5bUM:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 132
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von Wurm-Bine » Mo 20. Aug 2018, 14:38

Liebe Anni,

ja, mit Jutematten und Fliegen hatte ich auch schon so meine Probleme. Habe die Jutematte durch Zeitung ersetzt oder die Abdeckung ganz weggelassen und es wurde besser.
Die Gewittertierchen kenne ich ja noch gar nicht...

Schöne Grüße
Bine
annibock
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Do 16. Aug 2018, 10:56
Wormery: DIY Wormery

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von annibock » Di 21. Aug 2018, 09:49

Liebe Bine,

danke dir. Dann versuche ich es mal mit Zeitung :)
Wurm-Bine
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 132
Registriert: Do 1. Feb 2018, 10:51
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von Wurm-Bine » Di 21. Aug 2018, 15:47

Hoffentlich hilft es...
wubi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 34
Registriert: Do 4. Mai 2017, 13:17
Wormery: DIY Wormery

Re: Gewittertierchen in der Kiste

Beitrag von wubi » Sa 25. Aug 2018, 07:37

Wurm-Bine hat geschrieben:
Mo 20. Aug 2018, 14:38
Liebe Anni,

ja, mit Jutematten und Fliegen hatte ich auch schon so meine Probleme. Habe die Jutematte durch Zeitung ersetzt oder die Abdeckung ganz weggelassen und es wurde besser.
Die Gewittertierchen kenne ich ja noch gar nicht...

Schöne Grüße
Bine
Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass sich durch die Hanfmatten die Fliegen noch wohler fühlen und sogar vermehren. Meine letzte Matte ist jetzt aufgebraucht bzw. die Würmer haben sie vernichtet und ich werde auch auf Zeitungspapier umsteigen.
Antworten