Das Schwanzspitzenmysterium

Gibt es Probleme in der Wurmfarm? Möchtest Du Deine Can-o-Worms verbessern oder Dein Wurm Cafe säubern? Hier gibt es Tips und Fragen auf häufige Antworten!
canchita
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:49
Wormery: Worm Works

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von canchita » Sa 15. Sep 2018, 14:23

Hallo Trulllla,
so richtig noch nicht... Es ist besser geworden, aber heute habe ich wieder einen Perlwurm gefunden, plus zwei, drei kurze "angeknubbelte", und auch weiter, wenn auch deutlich weniger, "Schwanzspitzen". Die WhatsApp war bei Wurmwelten untergegangen, der Rat, den ich dann (nachdem ich alles Essen entfernt hatte etc., und die Würmer massenhaft direkt unter dem Deckel fand) vor gut zwei Wochen bekam war, dass Würmer unter dem Deckel ein Zeichen für Hunger seien, und ich vorsichtig wieder füttern soll, Mineralmix nicht vergessen. Das Perlwurmphänomen solle so 2-3 Wochen nach Behebung der Ursache Geschichte sein.
Ich habe also in den letzten zwei Wochen wei Hand voll Salat, ein wenig Schwarzteereste und eine kleingeschnittene Gurke verfüttert, jeweils mit Kalk, die ratz-fatz restlos verputzt wurden, plus reichlich Pappe, Zeitungsschredder, und jede Woche eine Hand voll Wurmfutter. Ich sehe viele Würmer aller Altersstufen, die meisten wirken munter, aber täglich sind auch noch zwei, drei kurze Knubbelwürmer dabei, und alle zwei, drei Tage ein richtiger Perlwurm. Mittlerweile nehme ich alle Würmer, die so aussehen, direkt raus und schmeiße sie ins Gebüsch.
Ich bin also guter Hoffnung, dass es sich einpendelt, aber woran es jetzt liegt oder lag, weiß ich nicht - zumal es besser aber noch nicht gut ist.
Liebe Grüße!
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 249
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von Wurmcolonia » Sa 15. Sep 2018, 14:53

Trulllla hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 12:34
... ist da Schwanzspitzenmysterium denn inzwischen gelöst? Woran lag es?
Würde mich auch interessieren. :?:
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
canchita
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 31
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:49
Wormery: Worm Works

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von canchita » So 16. Sep 2018, 17:43

Wurmcolonia hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 14:53
Trulllla hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 12:34
... ist da Schwanzspitzenmysterium denn inzwischen gelöst? Woran lag es?
Würde mich auch interessieren. :?:
Siehe oben - ich weiß es nicht... :(
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 178
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von *Ces* » Sa 3. Nov 2018, 20:09

Und wie sieht es jetzt aus?
Worma
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 99
Registriert: So 1. Jul 2018, 19:55
Wormery: Worm Works

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von Worma » So 4. Nov 2018, 19:02

Im August hatte ich auch viele Würmer mit seltsamer Schwanzspitze, Perlenschur als Schwanz, verkrüppelte, verkürzte Tiere... ein ziemliches Gruselkabinett.
Zwischendurch war ich in Urlaub und seit in den vergangenen vier Wochen hab ich keinen einzigen verkrüpelten Wurm mehr entdeckt! Irgendwie auch wieder ein Mysterium, diesmal ein positives...weil ich echt keine Ahnung hab, was seitdem in der Kiste prrinzipiell anders sein sollte. :?
Sonnige Grüße
Worma
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 178
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von *Ces* » Mo 5. Nov 2018, 16:29

Was meinst du eigentlich mit Perlenschnur?
(Stehe gerade etwas auf dem Schlauch)
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 201
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von Trulllla » Mo 5. Nov 2018, 17:30

"String of pearls", sowas hier im Extrem:
https://urbanwormcompany.com/what-cause ... worm-bins/ (ich glaube, das darf ich verlinken, ist aus den USA)
Hier ist auch ein kurzer, interessanter Thread dazu:
viewtopic.php?t=1344
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 178
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von *Ces* » Di 6. Nov 2018, 19:03

Okay so sehen meine nicht aus.
Meine haben nur eine geringelte Haut
Benutzeravatar
WurmJessi
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 40
Registriert: So 16. Sep 2018, 18:39
Wormery: Worm Works

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von WurmJessi » Mi 7. Nov 2018, 18:33

Ach du Schande, die armen Judels! Das sieht ja schrecklich aus!
Judels sind faszinierend <3
City_Slider
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 130
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 11:05
Wormery: DIY Wormery

Re: Das Schwanzspitzenmysterium

Beitrag von City_Slider » Mi 7. Nov 2018, 18:53

Der Betreiber muss extrem "sauer" gefüttert haben = Kaffeesatz + Pappe. Es gibt Leute, die verfüttern nichts anderes (überwiegend Angler).
Antworten