Würmer flüchten

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Maggie215
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Do 27. Jun 2019, 12:03
Wormery: Wurm Cafe

Würmer flüchten

Beitrag von Maggie215 » Do 27. Jun 2019, 12:15

Hallo liebe Wurmfreunde,

ich bin seit 3 Wochen Wurmkistenbesitzer. Am Anfang lief alles sehr gut.
Es gab vor allem Salat, Tomaten und Paprika und die Würmer waren sehr aktiv.
Keiner ist geflohen egal ob Tag oder Nacht.
Gestern kam ich dann im Dunkeln von der Spätschicht und
musste feststellen, dass etliche Würmer anscheint nach
Dunkelheitseinbruch geflohen waren.
Musste alle Möbel abrücken um sie wieder einzusammeln.
Ich habe es auf die heisen Temparaturen geschoben und alle
wieder in die Kiste gesetzt.
Sie bleiben aber nicht in der Kiste sondern fliehen oder sind dann haufenweise im Auffangbehälter.
Der PH Wert ist 7. Momentan liegt Eierkarton, Kartoffeln, Äpfel, Paprika und rote Beete sowie
Möhre als Futter drin. Die Würmer kümmern sich aber wenig darum und sehen auch alle ein
bisschen blass aus.
Die Erde ist auch feucht.
Ich weiss gerade nicht, was ich noch tun soll. Ich wusste auch gar nicht, dass die Würmer
aus den speziellen Wurmkisten überhaupt raus können und finde es nicht so schön, sie dann zwischen meinen
Büchern aus der untersten Regalebene wieder rauszuziehen.

Ich fahre gleich mal zum Bioladen und kaufe Salat und werde dann ein Teil des aktuellen Futter damit tauschen in der Hoffnung, dass sie das mehr mögen. Dann werde ich auch nochmal nach dem PH Wert sehen.
Ich wäre aber dankbar über jeden Tip, was ich sonst tun kann.
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 112
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Wuseline » Do 27. Jun 2019, 12:53

Schau mal hier ist ein Link, da findest du viele informationen auch ein link zu sos wurmkiste.

https://www.wurmwelten.de/forum/viewtop ... 430#p12813

Wie riecht denn die Wurmbox? Wie viel fütterst du? ich vermute, du hast evtl zuviel gegeben. Wühle mal herum ob irgendwas gammelt und entferne das.

Lass erstmal das licht an nachts und Deckel offen.

Gibst du Mineralmix? Das brauchen die Würmer .
Cornex
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 27
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 11:41
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Cornex » Fr 28. Jun 2019, 14:52

Hallo,
ähneliche Verhaltensmuster konnte ich bei mir auch erkennen. Die Box steht jetzt voll im Schatten und an einem kühlen Platz. Das hat die wurmflucht bei mir innerhalb von einem Tag behoben.

Grüße Cornex
Stressvoegeli
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 06:49
Wormery: Wurm Cafe

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Stressvoegeli » Mo 1. Jul 2019, 09:44

Bei mir hatte ich heute morgen ein riesiges Knäul im Auffangbehälter und 3 Stunden später nochmal.
Ich habe jetzt mal umgeleert in eine neue Ebene, habe die Hanfmatte (ist voll besetzt mit Würmern) die sie lieben zu unterst reingelegt, alles an Substrat, Kompost, Grünabfälle und natürlich Würmer drauf und mit einer neuen Hanfmatte abgedeckt.

Vielleicht spüren sie auch den Wetterumschwung.

Mir fehlt die Fehlermeldung an der Wurmkiste ;-) So eine digitale Anzeige mit mir gehts gut oder ich brauch mehr dies oder das wäre für mich entspannter.

Mein Mann ist schon sehr amüsiert, bei uns würde für Würmer gekocht, da ich die Küchenabfälle für die Würmer erstmal in der Mikrowelle hatte, damit sie etwas matschiger sein sollten.
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 112
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Wuseline » Di 2. Jul 2019, 02:41

Am Anfang können sie noch nicht so große Mengen verwerten, da kann das Futter auch mal gären oder faulen. Danach würde ich in der Kiste schauen, das sollte man am Geruch erkennen, auch mal durchgraben.
Wenn sie blass aussehen, gibst du Mineralmix?

Passt die Feuchtigkeit?

Hat es sich gebessert mittlerweile?
Stressvoegeli
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 06:49
Wormery: Wurm Cafe

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Stressvoegeli » Mi 3. Jul 2019, 13:59

Hallo,

gestern war alles gut. Heute morgen hatte ich Würmer die aus der Kiste geflohen waren. Weiß gar nicht wo durch...
dummerweise dann schon am Boden getrocknet 😢

Mineralmix habe ich schon bestellt. Braucht ca. 1 Woche hier in der Schweiz.

Jetzt habe ich Eierschalen klein gemacht. Aber Pulver ist das ja nicht.

Ganz schön nervenaufreibend.

Werde wohl eine Lampe aufstellen müssen.

Lg
SuMiXaN
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Sep 2018, 15:52
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer flüchten

Beitrag von SuMiXaN » Do 4. Jul 2019, 00:31

Hallo Stressvoegeli,

Vorrübergehend ist die Lampe eine gute Idee. Um dir wirklich gut helfen zu können, solltest du allerdings einen eigenen Thread eröffnen und uns mit ein paar Informationen versorgen.

Nützliche Informationen wären z.B:

Seit wann läuft deine Wurmfarm?
Riecht oder stinkt deine Wurmkiste?
Wie steht es um die Feuchtigkeit?
Sehen die Würmer anders aus oder sind sie von der Flucht abgesehen eher träge?
Wie sind denn die Temperaturen bei euch zur Zeit? Kompostwürmer kommen bei ca. 30 Grad Celsius an ihre Grenzen. Leider kann die Rotte in der Wurmkiste zusätzlich zu den sommerlichen Temperaturen diesen Wert schnell übersteigen. (Ich muss im Moment regelmäßig kühlen)
Hast du mal den PH-Wert in deiner Kiste gemessen?

Mineralmangel sollte eigentlich für keine spontane Flucht von mehreren Würmern sorgen. Allerdings solltest du auf Dauer Mineralien und Kalk in deine Wurmfarm geben. Am leichtesten ist es natürlich mit dem Mineralmix, als Übergangslösung könntest du auch Urgesteinsmehl verweden bis der Mineralmix angekommen ist.
Je mehr Informationen du uns zur verfügung stellst, desto besser können wir dir helfen.
Bilder könnten ebenfalls hilfreich sein, sind aber z.Z nicht zwingend notwendig.

Gruß
SuMiXaN
Wuseline
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 112
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 11:47
Wormery: None (yet)
Kontaktdaten:

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Wuseline » Fr 5. Jul 2019, 14:25

Was für eine Farm, oder selbst gebaut wære auch wichtig. Ob die Belüftung stimmt, was bei selbst gebauten nicht ausreichend sein könnte
Benutzeravatar
Wurmtraum
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 11
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Wurmtraum » Fr 5. Jul 2019, 17:19

Ich hatte heute auch meine erste Wurmflucht zu verzeichnen. In der Küche und im Wohnzimmer. Es waren nur 4 Stück und 2 davon verstorben durch Flüssdigkeitsverlust. Nur gut das ich immer als erstes auf bin und die Kameraden bei ihrem Ausflug entdeckt habe.
Bei uns ist es auch ganz schön warm. Ich stelle die Kisten jetzt Nachts auf den Balkon und morgens dann in den Küchenschrank .

@ SuMiXaN: dein Tip mit den Kühlakkus auf die Hanfmatte ist echt gut. Der Hans und seine Freunde treffen sich auf der unteren Seite der Hanfmatte zum abkühlen. Mir scheint die lieben das.

Ach ja, ich hab mir noch a paar Würmlein (1000 Dendros) schicken lassen damit der ganze Bioabfall bald seinen Weg in den Wurmtower findet. . Leider waren in dem Kompost meines Kollegen nur ca 30 Würmlein.

Sonnige Grüße
Wurmtraum
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 387
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Würmer flüchten

Beitrag von Wurmcolonia » Fr 5. Jul 2019, 17:55

Wer keine Kühlakkus (übrig) hat, kann auch mit Wasser aus dem Kühlschrank gefüllte Marmeladengläser (o.ä., Achtung! Deckel fest schließen, sonst nehmen die Judels ein Bad (irre) ). Auch dort versammeln sie sich gerne drunter :D .

Ergänzung auf die Bemerkung von SuMiXan zu den Wassergläsern im nächsten Post: Das Wasser kann man in Flaschen im Kühlschrank kühlen. Dann muss man die Gläser nicht jedes Mal dafür reinigen ;) . Außerdem nimmt man am besten Gläser, die unten gerade sind. Die kann man besser zum Leeren aus dem Substrat nehmen. Obwohl die Judels sich gerne auf die kühle Schräge legen, um sich abzukühlen :D .
Zuletzt geändert von Wurmcolonia am So 7. Jul 2019, 11:36, insgesamt 3-mal geändert.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Antworten