Wurmflucht wegen Wetter?

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 223
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von *Ces* » Mi 25. Sep 2019, 06:29

Hallo zusammmen,

Ich war lange nicht hier unterwegs.

Eigentlich lief alles gut. Okay der eine warme Tag sorgte für Massensterben, aber sonst alles in Ordnung.

Aber seit neustem fliehen die Judels nachts.
Kann es sein, dass es schon zu kalt ist?

Bringt es was, wenn ich die unterste Ebene nach oben hole um das mal zu beobachten? Scheint, wenn ich mir die Kiste ansehe nur aus der untersten zu sein.

Danke für eure Hilfe!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 500
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Trulllla » Mi 25. Sep 2019, 07:41

Auf jeden Fall würde ich mir die unterste Kiste mal näher ansehen. Das sind ja echt viele!
Benutzeravatar
Gao
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 118
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 10:29
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Schweiz

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Gao » Mi 25. Sep 2019, 07:44

Ouch das sieht ja gar nicht hübsch aus.
Friedhof der Judels (cry)
Wär mir jetzt noch nie aufgefallen das die wegen bischen Kälte gleich so reagieren..
So kalt war es bis jetzt ja auch garnicht.
Was sagt den das Thermometer?
Sonst iwas ungewöhliches? Komischer Geruch oder evtl zu trocken?
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 223
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von *Ces* » Mi 25. Sep 2019, 08:52

Eben ist halt nix ungewöhnliches.
Werde heute Nachmittag mir mal die Kiste genauer ansehen.

Ist halt leider schade.

Vor allem graut es mich dann vor dem Winter. Dieses Jahr sollten sie nämlich das erste Jahr draußen bleiben, da es im letzten Jahr doch einige Fruchtfliegen im Keller gab.
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 500
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Trulllla » Mi 25. Sep 2019, 14:00

Also meine flohen letzten Winter nicht bei solchen Temperaturen, nicht mal bei 0 Grad. Deswegen schiebe ich es gerade auf den Regen (also das Prasseln auf die Kiste), aber deine stehen trocken, oder?
Benutzeravatar
Wurmtraum
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 167
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Wurmtraum » Do 26. Sep 2019, 05:32

Ich habe immer wieder Ausreisser wenn es länger regnet. Dafür hatte Trulllla einen neuen Tread eröffnet.
Das sind jedoch bei weitem nicht so viele.
Meine zwei Türme stehen auf´m Balkon und hier im Allgäu ist es nachts zur Zeit auch schon ganz schön kalt.
Ich habe keine Wanderer gesichtet. Hab grad mit einer Lampe kontrolliert.
An der Kälte, denke ich , kann es nicht liegen.

Wenn du die Kiste mal umgräbst kommt vielleicht doch die Ursache zu Tage.
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 223
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von *Ces* » Do 26. Sep 2019, 18:18

So letzte Nacht wieder Ausreißer...
Hatte auch geregnet...

Habe jetzt die Kisten umgedreht.
Die jetzt untere war eh erstmal gut gefüllt, so dass die zweite zum Füttern jetzt wieder angefacht ist.
Die ehemals untere steht jetzt oben.
Den Deckel habe ich etwas beschwert.

Bis jetzt noch kein Regen. Aber Morgen soll es regnen. So kann ich heute testen, ob sie generell flüchten wollen oder gucken ob sie Morgen flüchten wenn es regnet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmtraum
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 167
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Wurmtraum » So 29. Sep 2019, 05:43

Hallo Ces,

jetzt sind ja schon ein paar Tage vergangen als du berichtet hattest.
Hast du immer noch mit Wurmflucht zu kämpfen oder hat das umsetzen der Kisten was gebracht?

Jetzt seh ich auch auf deinem Bild wenn man wirklich von Wurmflucht spricht.
Da hatte ich zum Glück bisher nur ein paar wanderlustige Ausreißer als es vor einiger Zeit länger und heftiger regnete.
Zuletzt geändert von Wurmtraum am So 29. Sep 2019, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gao
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 118
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 10:29
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Schweiz

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Gao » So 29. Sep 2019, 08:05

In solch einem extremen Ausmass ist mir das auch noch nie untergekommen.
Würd mich brennend interessieren was das ausgelöst hat und wie der weitere Verlauf aussieht (werner)
Das Erste was ich machen würde wär sicher mal ein PH-Test.
Bilder vom Inhalt der Kisten wären echt nice. (foto)
Benutzeravatar
Wurmtraum
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 167
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 18:28
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmflucht wegen Wetter?

Beitrag von Wurmtraum » So 29. Sep 2019, 12:14

Als es nun die letzten Tage hier im Allgäu auch immer wieder geregnet hatte, waren alle Würmelein schön in ihrem Zuhause geblieben. Kein Wanderlustiger unterwegs.

Die Wurmflucht, die bei dir Ces zu Gange ist, hatt sicherlich nichts mit dem Wetter oder der Temparatur zu tun.
Das Übel steckt sicherlich in der Kiste!
Wie Gao schon schrieb ist es besser wenn du den PH-Test mal machst.
Antworten