Abschlussbericht Schulgarten Aktion 2015


DSC00881HIm März 2015 erhielten 49 Schulen ein Schulgarten Starter Paket. Dass es so viele waren, ist nur unseren Facebook Fans zu verdanken die den Beitrag eifrig geteilt haben. Dafür möchten wir uns bedanken und sie mit diesem Abschlussbericht auf dem laufenden halten.

Wie kam es eigentlich zu der Aktion? Immer wieder haben wir Anfragen von Lehrkräften die den Schulgarten betreuen, ob wir ...

Weiter...

Schulen gesucht!

Wir möchten Schulen dabei unterstützen Schulgärten anzulegen. Wir möchten Schulgärten (und natürlich das Kompostieren in diesen Schulgärten) durch kostenlose Beratung und Sachspenden unterstützen.

Aber um das effektiv zu machen, benötigen wir Eure Hilfe! Wie und wem helfen wir am besten? Wo ist den am meisten Unterstützung benötigt?

Wir planen 40-50 Packete aus Saatgut, Dünger, Bodenhilfstoffen und Anleitungen zur Verfügung zu stellen (Wert ca. 20 €). Das sollte den Start eines Schulgartens erleichtern. Zusätzlich stehen wir mit Rat (telefonisch) und Tat (Umkreis ~50km) ...

Weiter...

Abfall Infos für Lehrer

Dieses Informationsblatt für Lehrkräfte vom Bundesministerium für Umwelt behandelt das Thema Abfall und ist ab der 3. Klasse geeignet.

„Das Material greift die Lehrplaninhalte auf und unterstützt die Lehrkräfte bei der Umsetzung der geforderten Bildungsziele. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler die Fähigkeiten entwickeln, sich und andere zu motivieren, sich näher mit ihrem Schulumfeld und ihrer Region zu beschäftigen und sogar darüber hinaus zu blicken. Sie gewinnen genauere Einsichten in Sachzusammenhänge, wobei das Handeln des Menschen und die Folgen seines Handelns ...

Weiter...

Weitere Regenwurm Experimente

schule_regenwurmAuf dieser Seite finden Sie weitere Experimente die wir im Laufe der Jahre zusammengesucht haben. Es geht fast immer um Regenwürmern und/oder Versuche um die Bodenqualität zu beschreiben, aber lesen Sie selbst:

Experimente von Wurmwelten.de:

Die „Bodenwerkstatt“ ist eine Sammlung von Experimenten für die Klassen 3-10, welche von der Umwelt Behörde in Hamburg herausgeben wurde. Die Versuche rund um Humusgehalt, Boden Nährstoffe und Klimawandel sind ...

Weiter...

Apfelbäume pflanzen

Einen Apfelbaum pflanzen:

Apfel einpflanzenEinen eigenen Apfelbaum zu ziehen macht viel Spaß und ist ganz einfach wenn man etwas Geduld hat und auf diese Tipps achtet:

Sie benötigen einen Apfelkern, einen Tontopf mit Abflussloch, eine Tonscherbe, einen Apfelkern und etwas Humus oder Blumenerde und Frischhaltefolie.

Viele Obstsorten keimen erst, wenn Sie einige Tagen Kälte ausgesetzt wurden. Das hat die Natur so eingerichtet, damit die empfindlichen Pflanzen ...

Weiter...

Bau eines Regenwurmschaukastens

schule_regenwurmInhalt + Ziel:

Wurm InfoIn diesem Experiment wird ein Regenwurmschaukasten gebaut und Regenwürmer dabei beobachtet, wie sie organisches Material zersetzen und dabei den Boden durchmischen („Bioturbation“). Auf diese Weise sollen die Themen Bodenzersetzung und Bodenlebewesen nähergebracht und ihre Bedeutung für die Umwelt deutlich gemacht werden.

Teilnehmer:

Gruppenarbeit bis max. 25 Personen, geeignet ab sechs Jahren.

Zeitaufwand:

Ca. 30 Minuten

Marterial ...

Weiter...

Regenwürmer und Vögel

Regenwurm Info

Achtung: Dieses Experiment funktioniert nur, wenn Du es an einer Stelle durchführst, von der Du weist das sich dort Regenwürmer aufhalten. Versuch es am besten auf lockerer Erde unter Laubbäumen.

Vielleicht hast Du schon einmal beobachtet, wie Vögel mit ihren Schnäbeln auf den Boden klopfen. Weist Du, weshalb? In diesem spannenden Experiment wollten wir erforschen, wieso!

Für das Experiment brauchst Du:

  • ein kleines Hölzchen, z.B. einen Eisstiel

So führst Du das Experiment durch:

  1. Stecke den Holzstiel leicht schräg in die ...
Weiter...

Warm-/Kaltanpassung der Regenwürmer

Regenwurm Informationen

Wurm InfoRegenwürmer sind wechselwarme Tiere, genau so wie Schlangen, Schildkröten und Fische. Ihre Körpertemperatur hängt von ihrer Umgebungstemperatur ab. Wenn es kälter ist, dann bewegen sich die Würmer weniger. Ab 5°C fallen SIe in eine Art WInterschlaf und unter 0°C erfrieren sie. Steigt die Temperatur an, dann werden die Würmer aktiver und schlüpfen aus ihren Kokons. Sie mögen Temperaturen von 15°C bis 25°C : Hier ...

Weiter...
Seite 1 von 2 12