Apfelbäume pflanzen

Einen Apfelbaum pflanzen:

Apfel einpflanzenEinen eigenen Apfelbaum zu ziehen macht viel Spaß und ist ganz einfach wenn man etwas Geduld hat und auf diese Tipps achtet:

Sie benötigen einen Apfelkern, einen Tontopf mit Abflussloch, eine Tonscherbe, einen Apfelkern und etwas Humus oder Blumenerde und Frischhaltefolie.

Viele Obstsorten keimen erst, wenn Sie einige Tagen Kälte ausgesetzt wurden. Das hat die Natur so eingerichtet, damit die empfindlichen Pflanzen erst nach dem Winter keimen. Die Kälte setzt Prozesse in Gang die das Keimen erst ermöglichen.
Lagern Sie also Ihren Apfelkern einige Tage im Kühlschrank bevor Sie ihn einpflanzen.

Den Apfelkern richtig einpflanzen

Nachdem Sie die Keimsperre des Apfelkerns aufgehoben haben, pflanzen Sie diesen ein um daraus einen Baum wachsen zu lassen.

  1. Legen Sie eine Tonscherbe o.ä. über das Abflussloch Ihres Tontopfes und füllen diesen bis 3cm unter dem Rand mit der Blumenerde. Die Erde sollte gut aufgelockert werden damit keine Luftlöcher entstehen.
  2. Jetzt drücken Sie mit Ihrem Finger ein etwa 2cm tiefes Loch in die Mitte des Topfes und legen den Kern hinein.
  3. Danach bedecken Sie den Apfelkern mit Erde und drücken diese dann leicht an
  4. Jetzt wird der Zopf vorsichtig gegossen, wobei es wichtig ist, dass die Apfelkerne nicht ausschwemmen.
  5. Bedecken Sie den Blumentopf mit einer Schicht Frischhaltefolie, in die Sie einige Löcher piksen. Dann stellen Sie den Tontopf an eine warme, halbschattige Stelle (nicht direkt in die Sonne). Jetzt entwickelt sich unter der Folie ein feuchtes und warmes Klima so dass der Apfelkern besser keimen kann.
  6. Lüften Sie täglich unter der Folie und kontrollieren Sie die Feuchtigkeit. Es sollte feucht, aber nicht nass sein.
  7. Nach 1-2 Wochen spätestens zeigt sich der Keimling. Jetzt können Sie die Folie abnehmen und den Topf etwas mehr ins Licht stellen. Wenn Gewünscht, können Sie die Pflanze im Frühling draußen einpflanzen können.
  8. Achten Sie beim aussetzten darauf die Wurzeln nicht zu beschädigen. Der Platz des Baumes sollte so gewählt werden das der Baum möglichst viel Sonne bekommt und das seine spätere Größe berücksichtig wird.
  9. Der frisch ausgesetzte Apfelbaum sollte mit Kompost (oder noch besser Wurmhumus) gedüngt werden und gut gegossen werden.

Viel Erfolg und viel Spaß mit Ihrem Apfelbaum!

  Weitere Artikel