Weitere Regenwurm Experimente

schule_regenwurmAuf dieser Seite finden Sie weitere Experimente die wir im Laufe der Jahre zusammengesucht haben. Es geht fast immer um Regenwürmern und/oder Versuche um die Bodenqualität zu beschreiben, aber lesen Sie selbst:

Experimente von Wurmwelten.de:

Die „Bodenwerkstatt“ ist eine Sammlung von Experimenten für die Klassen 3-10, welche von der Umwelt Behörde in Hamburg herausgeben wurde. Die Versuche rund um Humusgehalt, Boden Nährstoffe und Klimawandel sind ...

Weiter...

Fruchtfliegen Fallen Anleitung

Sie haben ein Problem mit Fruchtfliegen (Drosophila melanogaster) in Ihrer Wurmkiste oder Wohnung?

FruchtfliegeDas kann in einer Wurmfarm schon mal vorkommen, ist aber einfach zu beseitigen. Fruchtfliegen kommen bereits auf dem Biomüll (meist Obst) in die Wurmfarm und sind somit schwer zu vermeiden. Es gibt aber ein paar Möglichkeiten das Risiko einer Invasion sehr zu reduzieren.

Die beste Waffe im Kampf gegen die Fruchtfliegen ist die Hanfmatte und die Fruchtfliegen Falle. ...

Weiter...

Was können Kompostwürmer für Ihren Komposthaufen tun?

Kompostwürmer Eisenia fetidaKompostieren ist eine wundervolle Methode seine organischen Abfälle in wertvolle Erde zu verwandeln die Ihren Garten und Boden verbessern und nähren kann. Kompostwürmer können dabei helfen den Vorgang schneller und effektiver zu gestalten. Und das nachhaltig.

Der typische Komposthaufen ist 1m x 1m groß. Die typische Komposttonne fast zwischen 220 und 350 Liter an Kompostgut. Um den Kompostprozess zu beschleunigen, werden ...

Weiter...

Richtiges Düngen durch Bodenprobe

Wer seinen Garten jetzt optimal auf den Frühling vorbereiten möchte, für den ist es wichtig zu wissen, welche Nährstoffe der Boden benötigt. Bei Gemüsebeeten, Obstkulturen & Co ist es unerlässlich, den Boden jährlich mit Düngergaben aufzupäppeln, damit der Ertrag in der nächsten Erntesaison erfreulich ausfällt. Doch welchen Dünger braucht der Boden im Garten wirklich? Und wie kann man sich sicher sein, die richtige Dosierung zu wählen?

Häufig kommt es zu einer einseitigen oder viel zu starken Versorgung des Bodens mit Nährstoffen. ...

Weiter...

Apfelbäume pflanzen

Einen Apfelbaum pflanzen:

Apfel einpflanzenEinen eigenen Apfelbaum zu ziehen macht viel Spaß und ist ganz einfach wenn man etwas Geduld hat und auf diese Tipps achtet:

Sie benötigen einen Apfelkern, einen Tontopf mit Abflussloch, eine Tonscherbe, einen Apfelkern und etwas Humus oder Blumenerde und Frischhaltefolie.

Viele Obstsorten keimen erst, wenn Sie einige Tagen Kälte ausgesetzt wurden. Das hat die Natur so eingerichtet, damit die empfindlichen Pflanzen ...

Weiter...

Wurmwelten auf der Grüne Woche in Berlin 2013

Lernt uns persönlich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin kennen und gewinnt eine Wurmfarm!

Ihr findet uns auf dem Erlebnisbauernhof in der Halle 3.2 Stand 101 bei der Kompostgütegemeinschaft. Direkt am Übergang zu der Halle 4.2.

Wir haben eine komplette Wurmfarm mit Kompostwürmern dabei. Gerne zeigen wir Euch wie eine Wurmfarm funktioniert oder beraten Euch zu Eurem Komposthaufen. Ein tolles Regenwurm Modell wird uns dabei unterstützen!

Als ...

Weiter...

Bau eines Regenwurmschaukastens

schule_regenwurmInhalt + Ziel:

Wurm InfoIn diesem Experiment wird ein Regenwurmschaukasten gebaut und Regenwürmer dabei beobachtet, wie sie organisches Material zersetzen und dabei den Boden durchmischen („Bioturbation“). Auf diese Weise sollen die Themen Bodenzersetzung und Bodenlebewesen nähergebracht und ihre Bedeutung für die Umwelt deutlich gemacht werden.

Teilnehmer:

Gruppenarbeit bis max. 25 Personen, geeignet ab sechs Jahren.

Zeitaufwand:

Ca. 30 Minuten

Marterial ...

Weiter...

Enchyträen – Der einfache Futterwurm

Enchyträen (Enchytraeus albidus) werden in der Literatur vereinzelt auch als „Weisswürmer“ oder Borstenwürmer bezeichnet und gehören – wie die Regenwürmer – systematisch zum Stamm der Ringel- oder Gliederwürmer (Annelida). Sie eignen sich hervorragend als Futter für Fische, Reptilien oder Amphibien.

Enchyträen können bis zu 50 mm lang werden, sind relativ zarthäutig, weiß bis gelblich gefärbt und oft mehr oder weniger stark transparent. Sie erreichen in der Regel ein Lebensalter von 2 – 9 Monaten, manchmal auch länger. Die Entwicklung vom ...

Weiter...

Regenwürmer und Vögel

Regenwurm Info

Achtung: Dieses Experiment funktioniert nur, wenn Du es an einer Stelle durchführst, von der Du weist das sich dort Regenwürmer aufhalten. Versuch es am besten auf lockerer Erde unter Laubbäumen.

Vielleicht hast Du schon einmal beobachtet, wie Vögel mit ihren Schnäbeln auf den Boden klopfen. Weist Du, weshalb? In diesem spannenden Experiment wollten wir erforschen, wieso!

Für das Experiment brauchst Du:

  • ein kleines Hölzchen, z.B. einen Eisstiel

So führst Du das Experiment durch:

  1. Stecke den Holzstiel leicht schräg in die ...
Weiter...

Mulchen im Garten

Mulchen ist eine gute Möglichkeit Ihren Garten Nährstoffe zuzuführen und Unkraut zu vermeiden.

MulchenAls Mulchen bezeichnet man das flächige Abdecken des Bodens mit unverrottetem organischen Material. Geeignet wären zum Mulchen etwa zerkleinerte und befeuchtete, abgestorbenen Pflanzen, welker Rasenschnitt, Rindenmulch, Kompost oder Stroh. Diese Materialien verrotten innerhalb kurzer Zeit und gehen als wertvolle Nähstoffe in den Boden und päppeln ihn zu noch fruchtbarerer Erde auf.

Da ...

Weiter...
Seite 10 von 15 «...89101112...»