Blumentöpfe aus Schallplatten






Haben Sie noch alte Schallplatten rumliegen? Mit wenigen Handgriffen können Sie diese in wunderschöne Schalen und sogar Blumentöpfe formen. Diese Anleitung zeigt Ihnen wie es geht.

Schallplatten BlumentopfNehmen Sie eine Schallplatte, von der Sie denken, sie hat keinen Verwendungszweck mehr und legen Sie diese auf ein Backblech. Danach kommt das Backblech samt der Schallplatte bei 90°C in den Ofen.

schallplatten_blumentopfNachdem Sie die Schallplatte aus dem Ofen genommen und auf einen umgedrehten Topf oder Glas gelegt haben, können Sie die Platte nun leicht an den Rändern nach unten drücken.

schallplatten_blumentopf_f2Stellen Sie nun den Topf mit der Schallplatte erneut in den Backofen. Aber Achtung: Nicht verbrennen! Nachdem der Topf weitere 2-3 Minuten im Backofen war, nehmen Sie ihn heraus und drücken den Rand erneut nach unten.

Jetzt muss die Schallplatte nur noch gut auf dem Topf auskühlen und schon haben Sie eine moderne Schale aus einer alten Erinnerung.

Achtung: Ganz vorsichtig mit der heißen Platte umgehen! Wir können keine Verantwortung für Schäden übernehmen.

Tipp: Mischen Sie 10% Wurmhumus unter das Substrat und pflanzen Sie heimische Pflanzen um besonders schöne Ergebnisse zu erzielen.

Über den Autor:

Jasper hat Wurmwelten.de im Jahr 2006 gegründet. Nach einer Ausbildung im Kompostieren und einem Buch über Wurmkisten, widmet er sich in letzer Zeit neben dem Versandhandel der Forschung über Regenwürmer.
  Weitere Artikel