Die Einsatzmöglichkeiten vom Neemöl im Garten sind vielfältig Neembaum mit Neemnuss Viele Hobby- (und Profi-) Gärtner nutzen mittlerweile Neemöl, um sich gegen Schädlinge im Garten ...

Was sind Ton Humus-Komplexe und was macht sie so besonders? Humus kann Gebilde aus Bodenteilchen schaffen, welche vor den Boden äusserst Vorteilhaft sind. Besonders die ...

Besitzer kleiner Gärten kennen das Problem: dem Wunsch, möglichst vielseitig (und selbstverständlich auch lecker!) zu gärtnern steht häufig eine begrenzte Grundfläche gegenüber. Beim Square Food ...

Bodenarten unterscheiden sich anhand er mineralischen Bestandteile mit verschiedenen Korngrößen. Sand, Schluss und Ton sind die Bestandteile, aus denen sich Lehm zusammensetzt. Die Bodenart ergibt ...

Die Qualität der Gartenerde hat einen großen Einfluss darauf, wie gut hier die Pflanzen wachsen. Wer darüber nachdenkt, seinem Garten zu einer Oase für Bienen ...

Dia Bas Urgesteinsmehl Dia Bas Urgesteinsmehl Dia Bas Urgesteinsmehl ist ein Naturprodukt und versorgt Pflanzen mit genügend Spurenelementen und Kalk (Calciumoxid), so dass auch für ...

Das klassische Beet im Garten hat noch immer Hochkonjunktur und wird von Hobbygärtnern jedes Jahr aufs Neue liebevoll gepflegt. Da wird Unkraut gejätet und fein ...

Bei den Huminsäuren handelt es sich um eine Untergruppe der Huminstoffe. Säuren dieser Art sind auf natürlicher Basis unter anderem in Braunkohle und in Torf ...

Wer die perfekte Basis für seine Pflanzen auf dem Balkon, der Terrasse oder im Beet schaffen möchte, muss die entsprechende Blumenerde nicht immer kaufen, sondern ...

Wenn es zu einem Regenfall gekommen ist, so sieht man auf dem Boden oft mehrere Wurmhäufchen. Doch was versteckt sich dahinter? Wie kann man diese ...

Haben Sie regelmäßig erhebliche Schäden an den Pflanzen im Garten, die eindeutig nicht von Schnecken kommen? Der Grund für diese Schäden können Wühlmäuse oder Maulwürfe ...

Dass der Regenwurm für unser Erdreich enorm wichtig ist, wissen die meisten Hobbygärtner garantiert. Schließlich ist er es, der für einen lockeren und nahrhaften Humus ...

Die allgemeine Definition von einem Teich ist ein künstlich angelegtes Stillgewässer. Normalerweise erfolgt die Abdichtung durch Beton oder einer Teichfolie. Von einem Naturteich spricht man, ...

In feuchten Sommern können Nacktschnecken jeden Gartenbesitzer schier zur Verzweiflung bringen. Es gibt etliche Wege und Möglichkeiten, gegen die „Störenfriede“ vorzugehen, doch der Erfolg ist ...

Viele wissen, wie ein Staketenzaun aussieht, wissen jedoch nicht, dass dieses „Gebilde“ unter besagtem Namen zusammengefasst wird. Der klassische Staketenzaun besteht aus Kastanien- bzw. Eichenholz. ...

In den 1980er Jahren, beschrieb Hermann Benjes diese von Menschenhand erschaffene Hecke, die bis heute viele Landschaften mit ihrem auffälligen Dasein prägt. Die Hecke aus ...

Ein Gewächshaus gehört für viele Hobbygärtner auf dem eigenen Grundstück schon längst zum Standard. Damit hier die „reiche Ernte“ auch im Winter (und bei nächtlichen ...

Bäume im Garten werden am besten zwischen November und Anfang Februar gefällt. In dieser Zeit enthält das Holz am wenigsten Wasser. Bei Laubbäume tragen in ...

Wer sich mit aktuellen Nachrichten rund um Natur und die möglichen Entwicklungen der kommenden Jahre befasst, kann durchaus nervös werden. Die Biodiversität nimmt kontinuierlich ab. ...

Kaffee ist eines der meist getrunkenen Heißgetränke. In vielen Haushalten findet man daher eine traditionelle Kaffeemaschine, wobei Kaffeesatz das Überbleibsel ist. Doch wohin mit dem ...

Hochbeet – 59650534 © Alisonh29 | Dreamstime.com Ein Hochbeet im eigenen Garten ist eine großartige Sache, welche drei große Vorteile für Sie und ihre Pflanzen ...

Meisenknödel mit Blaumeise – W.R.Wagner/pixelio.de Vögel, die über die Wintermonate hier geblieben sind, können mit Futter versorgt werden, indem Sie Meisenknödel ganz einfach selber machen. ...

Ackerschachtelhalm ein wertvolles Kraut, welches eine große Wirkung erzielen kann. Der Ackerschachtelhalm zählt zu den Heilkräutern und lässt sich auf lehmigen Äckern und Feldrändern finden. ...

Haben Sie noch alte Schallplatten rumliegen? Mit wenigen Handgriffen können Sie diese in wunderschöne Schalen und sogar Blumentöpfe formen. Diese Anleitung zeigt Ihnen wie es ...

Urgesteinsmehl wird aus Mineral gemahlen und besteht größtenteils aus Kalk (Calciumoxid), sehr feinem Dia Bas Gesteinsmehl und einer Fülle aus Spurenelementen (die genauen Angaben erfolgen ...

In unseren Gärten gibt es so einige Giftpflanzen die man kennen sollte, vor allem wenn sich kleine Kinder und/oder Haustiere im Garten aufhalten. Bei manchen ...

Wer keine Chemie im Garten verwenden will, muss das auch nicht. Es gibt viele effektive biologische Mittel gegen Schädlinge. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese ...

Mangelerscheinungen bei Pflanzen zu erkennen, ermöglicht gezieltes Düngen, senkt Kosten und erhöht den Ertrag. Immer einen sogenannten Volldünger zu verwendet, endet oft darin, dass einige ...

Im Garten nimmt der Boden die Funktion eines Nährstofftanks war. Diese Nährstoffe werden über die Wurzeln an die Pflanzen geliefert und ermöglichen so das Wachstum. ...

Viele Balkon und Gemüsepflanzen sind kaum als Jungpflanzen im Handel erhältlich, so dass man sie selbst aussäen muss. Die folgenden Tipps sollen dabei helfen: 1. ...

Hier finden Sie Anleitungen zu allen unseren Nist und Vögelkästen. Bei den Vögelhäusern ist es zudem wichtig, darauf zu achten, Katzen keinen Zugang haben. Nistkasten ...

Viele Gärten und Balkonpflanzen sind durch regelmäßige Kompostgaben mit Phosphor und Kalium überversorgt. Nur der Stickstoff ist aufgebraucht. Das ist problematisch da laut Minimumgesetz immer ...

Bambusrohr Markus53-pixabay Bambus ist eine schnell wachsende Pflanze, die in vielen Gartenanlagen für ein dichtes und frisches Grün sorgt. Damit Ihr Bambus ebenso gut gedeiht, ...

Wenn im Herbst die Temperaturen fallen, stellen sich viele Vogelfreunde die Frage, wann und wie sie die bei uns überwinternden Vögel unterstützen können. Beginn und ...

Neben dem Regenwurm (Lumbricus terrestris) ist im heimischen Garten noch eine zweite Würmerart zu Hause, die zwar auf den ersten Blick ähnlich wie der Regenwurm ...

Das Frühbeet dient hauptsächlich der Vorzucht von Jungpflanzen direkt im Garten im Frühjahr, wenn nachts noch mit Frost zu rechnen ist. Es besteht meistens aus ...

Seit “Urban Gardening” im Zusammenhang mit Sustainability und Permakultur von sich reden macht, ist auch immer öfter von Terra Preta die Rede. Doch was ist ...

Der Komposttee ist fast fertig Lassen Sie Ihre Pflanzen eine Kur machen. Komposttee ernährt und heilt den Boden und nur in einem guten Boden können ...

Blaumeisen, Rotschwänzchen und Schwalben sind sehr geeignet um Ihren Garten von schädlichen Insekten zu befreien und gleichzeitig Ihre Ohren zu erfreuen! Da diese Arten den ...

Wer Gemüse und Obst bei Raumtemperatur lagert, erlebt manchmal böse Überraschungen. Falsch gelagerte Lebensmittel müssen viel früher weggeworfen werden und verlieren schnell an Vitaminen. Mit ...

Wildbienen – auch Solitärbienen genannt, da sie nicht wie Honigbienen in Völkern leben – sind wichtige Insekten für die Natur und unsere Gärten. Sie bestäuben ...

Artenschutz und biologisches bekämpfen von Schädlingen können Hand in Hand gehen. Je mehr nützliche Insekten Sie in Ihrem Garten haben, desto eher werden alle Schädlinge ...

Möchten Sie auch eine kleine Vogelfamilie im Garten haben und den Küken beim Aufwachsen zusehen? So geht’s ! Vogelkästen sind eine große Hilfe für verschiedene ...

Kompostwürmer Eisenia fetida Kompostieren ist eine wundervolle Methode seine organischen Abfälle in wertvolle Erde zu verwandeln die Ihren Garten und Boden verbessern und nähren kann. ...

Wer seinen Garten jetzt optimal auf den Frühling vorbereiten möchte, für den ist es wichtig zu wissen, welche Nährstoffe der Boden benötigt. Bei Gemüsebeeten, Obstkulturen ...

Mulchen ist eine gute Möglichkeit Ihren Garten Nährstoffe zuzuführen und Unkraut zu vermeiden. ID 25178545 © Ozgur Coskun | Dreamstime.com Als Mulchen bezeichnet man das ...

Igel gehören zu den häufiger beobachteten Gästen in Hausgärten und Parkanlagen, denn wie viele andere Arten zieht es auch den Igel aus der ausgeräumten Landschaft ...

Es ist immer schwierig große Mengen eines einzelnen Materials zu kompostieren. Das gilt für Grasschnitt, aber auch für Blätter. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, Blätter ...

Die Eigenkompostierung im eigenen Garten ist ökologisch und finanziell sehr sinnvoll. Zum einen, da sich durch die Kompostierung von organischen Haus- und Gartenabfällen der Nähstoffkreislauf ...

Wurmhumus, oder auch Wurmerde genannt, hat eine lockere Konsistenz und ist voller Mineralien. Das Besondere an Wurmhumus ist jedoch sein Reichtum an Enzymen und Mikroorganismen. ...

Wie lockere ich meinen Rasen auf? Ein zu schwerer Boden entsteht durch verschiedene Faktoren. Ein hoher Lehm oder Tonanteil, ein Verdichten der Bodenkrume (die oberen ...

“Langfristig ökologisch düngen” Wurmhumus:• Enthält viele pflanzenverfügbare Nährstoffe.• Die Kieselsäureanteile stärkt die Außenhaut der Pflanzen und vergrault Läuse• Hilft kranken Pflanzen mit antibakteriell wirkenden Stoffen• ...

Was ist denn mit den Salmonellen? Wie Sie vielleicht in unserem Newsletter gelesen haben, raten wir von Eierschalen im Komposthaufen ab, solange Sie nicht durch ...