Die Tierkot Wurmfarm als Grundlage für ein besseres Pflanzenwachstum

Wer den Gedanken an eine klassische Wurmkiste in der Vergangenheit mit einem eher unaufgeräumten optischen „Störenfried“ im Garten oder im Haus und dem Entsorgen klassischer Küchenabfälle verbunden hat, wird mit der Tierkot Wurmfarm eines Besseren belehrt. Denn: diese Art von Wurmkiste sieht nicht nur super und modern aus, sondern überzeugt zudem durch tolle Ergebnisse, unter anderem dank einer besonderen „Geheimzutat“. Denn: wie der Name der Tierkot Wurmfarm bereits vermuten lässt, werden hier keine klassischen Küchenabfälle, sondern die Ausscheidungen von Haustieren ...

Weiter...

Wurmkiste vs. Wurmfarm / Holz vs. Kunststoff: Ein Vergleich

Oft werden wir gefragt, warum wir Wurmkisten aus Holz (z.B. die Wurmtruhe) nur fortgeschrittenen Kunden empfehlen. Ist die Wurmkiste aus Holz doch die ursprünglichste Form der Wurmkompostierung und wurde schon von den alten Römer genutzt. Da stellt sich die Frage warum erst die Entwicklung der Wurmfarm mit mehreren Schichten aus Kunststoff (z.B. Wurm Cafe) für eine größere Akzeptanz gesorgt hat.

Wurm Truhe Wurmkiste
Weiter...

Zubehör, das die meisten Wurmfarmer nicht kennen

Egal, ob Sie gerade zum ersten mal von einer Wurmkiste gehört haben oder ob Sie schon jahrelang auf dem Balkon, in der Küche oder im Garten die Wurmkompostierung bertreiben, dieser Artikel ist lesenswert für Sie. Immerhin stellen das passende Wissen & Ausstattung die Grundlage für den Erfolg ihres kleinen Kompostwerkes (sprich Wurmkiste). Dabei gibt es eine ganze Reihe von Wurmkisten Zubehör welches – je nach Situation – sehr nützlich sein kann.

Wussten Sie, dass ...

Weiter...

Wurmwanderkasten bauen

Der Wurmwanderkastens – machen Sie sich die Arbeit der Regenwürmer zunutze!

Nicht nur Gartenprofis wissen: Regenwürmer sind unglaublich nützliche Tiere. Einer ihrer Vorteile ist es, dass sie nicht nur die Bodenstruktur merklich verbessern, sondern auch dabei helfen, den Boden im Allgemeinen fruchtbar zu halten. Dabei handelt es sich bei ihnen noch um vergleichsweise „genügsame Zeitgenossen“. Sie leben zusammen mit anderen Kleinstlebewesen und stellen -quasi ganz nebenbei- auch noch den nährstoffreichen Regenwurm-Humus her. Die passenden Würmer für Ihren Garten Weiter...

Wurmkisten in der Sonne?

Wurmkisten TemperaturDieser Sommer hat es in sich. Temperaturen von über 35°C sind keine Seltenheit. Da heißt es zu handeln, damit die Kompostwürmer in Ihrer Wurmkiste keinen Schaden nehmen!

Kompostwürmer sind zwischen 0 und 30° überlebensfähig und fühlen sich zwischen 15-25°C am wohlsten. In der Natur gehen Kompostwürmer im Erdboden auf Tauchstation oder setzten auf Ihre Nachkommen in Kokons um die Arbeit ...

Weiter...

Wurmfarm im Winter

Es Herbst und wieder kalt geworden. Hier finden Sie ein paar Tipps um Ihre Wurmfarm am besten warm zu halten. Ihre Wurmfarm können Sie hier erwerben.

In diesem Artikel wird das Isolieren Ihrer Wurmfarm, das Heizen mit biologischen Mitteln und das aktive Heizen mit einem Aquariumsheizstab besprochen.

Kompostwürmer (Eisenia) sind am aktivsten zwischen 15 – 25°C. Unter 10°C nimmt die Aktivität der Würmer stark ab. Das erkennt man ...

Weiter...

Bokashi + Kompostwürmer = ?

Auf Internet Seiten, die effektive Mikroorganismen (EM) und das kompostieren mit Bokashi beschreiben, wird oft behauptet wie Bokashi Kompost Regenwürmer anlockt. Diese Behauptung ist irreführend und teilweise schädlich. Ich habe diese schon oft gelesen und mich immer wieder daran gestört. Leider werde ich auch zunehmend auf die Kombination von Bokashi Eimern und Kompostwürmern angesprochen. Besonders in unserem Forum wurde viel versucht und heiß diskutiert.

Effektiven Mikroorganismen sind vorwiegend anearobe ...

Weiter...
Seite 1 von 3 123