Wann soll ich ernten?

Bei Fragen zu unseren Plastik Wurmfarmen seid Ihr hier richtig.
Antworten
leolöwe
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 19:04
Wormery: Wurm Cafe

Wann soll ich ernten?

Beitrag von leolöwe » Di 10. Jul 2012, 10:45

Hallo, zusammen!
Ich bin eine neue Wurmfarmerin und habe mal Fragen...

In der unteren Kiste sieht es schon sehr nach Erde aus. Allerdings wimmelt es dort auch noch von Würmern. Sollten die sich nicht eigentlich in die obere Etage verkriechen? Oder muss ich die aussieben?

Und ich bin immer noch unsicher, wieviel Futter ich geben muss und ob ich es ganz klein machen muss. Welche Größe sollten die Stücke denn haben?

Ich habe die Würmer jetzt seit Anfang Mai....

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von Flomax » Di 10. Jul 2012, 13:09

Hallo Leolöwe,

erst einmal ein herzliches Willkommen im Forum.

Die Würmer verteilen sich nach einem gewissen Schema (das von uns leider noch keiner entschlüsseln konnte) in dem ihnen zur Verfügung stehenden Raum. Natürlich auch dort wo es scheinbar keine Nahrung mehr für sie gibt - eben in der untersten, schon vererdeten Ebene.

Du kannst die Würmer aussieben und wieder in die oberste Arbeitsebene einfüllen. So mache ich es, wenn ich meine Boxen kontrolliere oder den Humus ernte. Allerdings kannst Du sie auch lassen wo sie sind (außer in der untersten Auffangebene - dort nicht!), denn sie halten sich so lange dort auf wie auch die Destruenten (Mircroorganismen) sich dort aufhalten und somit noch genug Ausgangsmaterial vorhanden ist!

Die Futtermenge orientiert sich immer an der Abbaugeschwindigkeit des vorhandenen Futters. Wenn Du etwas in die oberste Arbeitsebene eingefüllt hast, dann kontrolliere wie lange es, rein optisch gesehen, dauert bis das Futter "verschwunden" ist. Aus diesen Beobachtungen bekommst Du ein Gefühl dafür wann und wieviel Futter nachgelegt werden kann. Sollte die Menge an Futter zu groß sein, dann beginnt das Futter zu schimmeln bevor es umgesetzt werden konnte. Allerdings ist der Schimmel nicht tragisch, denn auch Schimmel ist ein Destruent/Futteraufbereiter für die Würmer. Du solltest ihn nur etwas in das Substrat einarbeiten, damit er an der Oberfläche nicht weiter wächst und Du Gefahr läufst seine Sporen ein zu atmen. Vor allem die des blauen und schwarzen Schimmels.

Bei der Futtergabe gilt natürlich ein einfaches physikalisches Prinzip: Je kleiner die Stücke um so größer die Gesamtoberfläche um so mehr Angriffsfläche für die Destruenten - ergo schnellerer Stoffumsatz.

Da täuscht uns aber auch oft das Auge, denn für uns ist optisch schon der Stoffumsatz vollzogen wenn wir die Ausgangsstoffe nicht mehr erkennen können. Und sehr klein gehäckseltes Futter sieht sehr schnell anders aus, obwohl noch genug eigentliches Futter vorhanden ist.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen und Dich in Deinem Tun und Experimentieren bestärken.
Und weiter hoffe ich natürlich auf viele Beiträge im Forum. Erfahrungsaustausch ist nun mal das größte Pfund mit dem wir hier wuchern können! :-)

Weiterhin viel Spaß mit den Würmern
Gruß
Flomax
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von dynamind » Mi 11. Jul 2012, 12:29

Ich sehe das auch so wie Flomax.
Nach meiner Beobachtung reduziert sich die Menge der Würmer irgendwann recht deutlich und es bleiben im "fertigen Substrat" nur noch einige wenige übrig die anscheinend eine Sozialphobie haben oder wegen eines magenleidens nur gut vorverdaute Kost vertragen - diese hartnäckigen blieben bei mir sehr sehr lange im nach meiner Meinung zu diesem Zeitpunkt schon sehr gut durchgearbeiteten Substrat - fanden aber offensichtlich immer noch fressbares.
Wenn du aber den Eindruck hast, dass du dein fertiges Substrat schon verwenden kannst und vor allem wenn du den Platz brauchst weil von oben viel nachrückt dann würde ich einfach ernten und die Würmer aussieben. Das ist dann vielleicht kein 100% Wurmkack (hat man vermutlich eh nie) aber auf jedem Fall guter Kompost mit einem hohen Wurmkotanteil.
leolöwe
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 19:04
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von leolöwe » So 22. Jul 2012, 20:28

Danke für Eure Antworten. Ich habe heute mal in die ganz untere Ebene geschaut, weil beim Abzapfen des Wurmtees etwas Erde und auch ein Wurm mit rausgeschwommen kamen. Es befanden sich gar nicht mal wenige Würmer da drin. Und sogar Nachwuchs. Sie hatten sich vor allem in den Ecken zusammengekuschelt.
Aber das soll ja wohl so nicht sein, oder?
Ich habe die Würmer alle eingesammelt und wieder dahin gepackt, wo sie hingehören. Und die Kiste mit klarem Wasser mal ordentlich durchgespült. Aber trotzdem: Läuft da was falsch? Und was mache ich dagegen?

Danke nochmals!
Cyque
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Feb 2012, 22:50
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von Cyque » Mi 25. Jul 2012, 09:32

Hallo Leo,

ich habe bei mir zwischen die unterste Ebene und dem "Tee Auffangbecken" ein Gartenvlies.
Die Flüssigkeit geht da wunderbar durch aber die Farmbewohner haben keine Chance.

Seit dem Vlies habe ich keine Probleme mehr mit ertrunkenen Würmern im Tee. Die Würmer sind nun alle Brav in den Arbeitsebenen.

LG
Kay
leolöwe
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 19:04
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von leolöwe » Mi 25. Jul 2012, 19:56

Danke, Kay, für den Tipp. Aber da hätte ich nochmal eine Frage.
Irgendwann ist die untere Ebene ja voll bzw. fertig und dann wird sie entfernt und die bis dahin mittlere Ebene rutscht nach unten durch.
Machst Du die dann leer, legst das Vlies ein und füllst alles wieder ein? Oder wie geht das dann? Denn vorher müssen die Würmer da ja noch durch.

LG Leo
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von Flomax » Do 26. Jul 2012, 08:07

Hallo Leo,

ich vermute daß Du Kay nicht richtig verstanden hast. Er klemmt das Vlies zwischen Auffang- und Arbeitsebene ein. Du nahmst an daß er das Vlies in die untere Arbeitsschicht einlegt. Dem ist nicht so, zumindest so wie ich es verstanden habe.

Es wäre auch nicht sinnvoll, denn ein in die Arbeitsebene eingelegtes Sieb kann über kurz oder lang von den Würmern hinterkrochen werden, es sei denn man läßt das Vlies so groß daß es vierseitig oben aus der Arbeitsebene heraussteht.

Gruß
Flomax
Cyque
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: Do 9. Feb 2012, 22:50
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von Cyque » Do 26. Jul 2012, 15:31

Hallo zusammen :)

Ja genau, ich lege das Vlies nicht IN die Arbeitsebene sondern darunter.
Ich habe mir ein größeres Viereck ausgeschnitten (Abmessung Wumbox + ca. 15cm pro Seite), und lege dies über das Auffangbecken. Nun einfach die erste Arbeitsebene einsetzen, so das das Vlies zwischen der ersten Arbeitsebene und dem Auffangbecken eingeklemmt wird.
Nun können die Würmchen zwar noch durch die Löcher krabbeln, aber nicht mehr ins Wasser fallen.

LG
Kay
leolöwe
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 8
Registriert: Fr 8. Jun 2012, 19:04
Wormery: Wurm Cafe

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von leolöwe » Mi 8. Aug 2012, 10:29

Das mit dem Vlies habe ich dann jetzt auch verstanden. :D Macht ja auch viel mehr Sinn und viel weniger Arbeit. Das ist ein guter Tipp!

Zwischenzeitlich läuft der Wurmtee in Strömen. Kann man das eigentlich lagern? Oder muss ich ihn immer sofort verbrauchen? Und kann man die Pflanzen damit überdüngen? Oder kippe ich einfach immer drauf?

LG und vielen Dank für Eure Antworten. Ist doch extrem hilfreich, dieses Forum.

Leo
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Wann soll ich ernten?

Beitrag von derdaniel1972 » Mi 8. Aug 2012, 11:59

Hallo Leo,

zum Thema "Haltbarkeit von Wurmtee" schaust du hier:

viewtopic.php?f=5&t=658&hilit=haltbarkeit+wurmtee

Im Beitrag findest du auch ein Statement von Wurmmann.

Weiterhin viel Erfolg und das die Wurmtee-Quellen reichlich fließen... ;)

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Antworten