Tauwurm züchten - so gelingt`s

Wie züchtet man Angelwürmer? Wie bekommt man fette Dendros? hier findet Ihr die Antworten...
Antworten
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von derdaniel1972 » Mo 14. Mai 2012, 00:30

Na ich bin zwar skeptisch das es wirklich gelingt und ob es überhaupt Sinn macht sei mal dahingestellt, aber hier wurde tatsächlich mal versucht zu beschreiben wie man Tauwürmer züchtet und nicht hältert... :o

Aber lest selbst:

http://www.helpster.de/tauwurm-zuechten ... gt-s_97877

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von dynamind » Mo 14. Mai 2012, 18:29

oha - sehr detaillierte Anleitung und klingt tatsächlich eher anspruchsvoll.

ich glaube die nächste Anleitung auf dieser Seite ist leichter zu realisieren:
Ein Gespensterkostüm für Kinder
Wenn Sie ein Geisterkostüm für Ihr Kind gestalten möchten, benötigen Sie eine alte weiße große Tischdecke oder ein altes weißes Betttuch. 1. Nehmen Sie nun die Tischdecke oder das Betttuch zur Hand und legen Sie es über Kind. [..]
:P
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von derdaniel1972 » Mo 14. Mai 2012, 19:29

Und wie wird dann das "Gespensterkostüm für Kinder" beim Angeln angewandt?!?
Hast du bereits Erfahrungen, Tipps & Tricks...

:P :P :P
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von dynamind » Di 15. Mai 2012, 12:48

Ich glaube ich habe so ca. 2 Angelerfahrungen. Beide ohne Gespensterkostüme und an den Köder erinnere ich mich auch nicht mehr (aber eher keine Würmer). Nur daran, dass wir nichts oder das falsche gefangen haben und dass ich es - ähem - eher unspannend fand (...zum Glück für meine Würmer :P )
Benutzeravatar
Flomax
Moderator
Moderator
Beiträge: 1098
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 00:20
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Schiffweiler - Saarland

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von Flomax » Di 15. Mai 2012, 13:53

Hallo Ihr beiden "Gespensterangler",

ich finde die Anleitung nicht so sonderlich detailliert. Auch kann ich den Informationen die in der Anleitung gegeben werden nicht so ganz meinen Glauben schenken! Das Schlüpfen aus dem Kokon soll von einem halben bis zu einem ganzen Jahr dauern! Und der Tauwurm braucht angeblich ein Jahr bis zur Geschlechtsreife!? Ein Jahr Kinderstube für ein wirbelloses Tier? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn dann müssten alle Tauwürmer bevor sie sich weiter fortpflanzen könnten einmal durch die kalte Jahreszeit!! Und die ist bekanntlich für viele Tiere, vor allem Insekten und wirbellose, die Endstation!

Immerhin hat die Autorin wohl schon mal Tauwürmer gezüchtet, und allein die Tatsache macht sie schon mal interessant. Wie erfolgreich sie dabei war, müßte man sie mal fragen! Vielleicht kann man über die Helpster-WEbsite einen Kontakt zu Ihr aufbauen?

Gruß
Flomax
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von derdaniel1972 » Di 15. Mai 2012, 14:11

@dynamind,

Muss dann ja wohl schon ein paar Jahre zurückliegen?!?
Oder hast du es nicht so mit dem erinnern... :P

ICH erinnere mich, dass ich schon als Kind (ohne Kostüm) gerne in den Ferien angeln war & aber auch nicht viel gefangen habe... ;)


@Flomax

Es ist aber die erste Anleitung die ich gefunden habe wo es wirklich ums züchten von Tauwürmern ging -
die Autorin mal anzuschreiben wäre natürlich ein Gedanke...
Aber da ist mit Sicherheit auch viel Theorie im Spiel und da Jasper ja aus aktuellem Anlass (5-Jähriges :o ) uns die Versandkosten erlässt, kann man sich ja im Moment bei Wurmwelten mit Tauis eindecken!

Gruß Daniel
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 790
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: Industrial Wormery

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von dynamind » Do 17. Mai 2012, 16:10

Also ich kann mich meistens eher zu gut erinnern :P
das Angeln ist aber schon locker 3 Jahrzehnte her...oder so...Köder könnte Brot gewesen sein - war vermutlich auch alles nur mässig professionell :-)
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1573
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Dassel
Kontaktdaten:

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von Wurmmann » Sa 19. Mai 2012, 00:22

Interessante Anleitung, aber auch ich habe meine Zweifel. Zwar stimmen die Angaben über die lange Schlüpfzeit und das erst einjährige Würmergeschlechtsreif sind, aber andere Dinge machen wenig Sinn. So ist zum Beispiel die Raumtemperatur von 25C° völliger Quatsch. Dabei geht jeder Lumbricus terrestris ein.

Ich vermute die Autorin hat unwissentlich Lumbricuss rubellus gezüchtet, ein Wurm der dem Lumbricus terrestris sehr ähnlich ist, aber ganz andere Ansprüche hat.

@Flomax Die Würmer tauchen im Winter in die Tiefe um dem Frost zu entkommen. So können sie sogar in Kanada überleben, wo es bekanntlich viel kälter wird als hier.
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Tauwurm züchten - so gelingt`s

Beitrag von derdaniel1972 » So 20. Mai 2012, 21:25

Wurmmann hat geschrieben:...Ich vermute die Autorin hat unwissentlich Lumbricuss rubellus gezüchtet, ein Wurm der dem Lumbricus terrestris sehr ähnlich ist, aber ganz andere Ansprüche hat...
Das könnte natürlich sein - das ist doch der sogenannte rote Laubwurm?! Den habe ich ab und an auch mal in der Köderbox wenn ich mal wieder auf Tauwurmsuche war...

Jasper kennt sich halt aus... :P

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Antworten