Meine Dendrobena Zucht

Wie züchtet man Angelwürmer? Wie bekommt man fette Dendros? hier findet Ihr die Antworten...
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » So 17. Mär 2013, 17:26

IMG_0086.JPG
Hallo,
Ich habe mir einen Zucht behälter für Dendrobenas gebaut ich erkläre hier kurz wie ich das gemacht habe,
wenn ich etwas falsch gemacht habe oder ich noch etwas verbessern könnte währe ich froh wenn ihr mich darauf hinweist.

Als Zuchtbehälter habe ich eine 60 cm. breite 40 cm. Lange und 30 cm.hohe, durchsichtige Plastikbox genommen.
Als erstes habe ich einen Ausbruchs schutz dafür gebaut.
Ich habe den ganzen Rand entlang mit heisskleber Latten befestigt und an denen ein ca. 10 centimeter grosses Stück fliegen gitter befestigt alle Löcher noch versiegeln und fertig ist der Ausbruchsschutz.
(eine etwas genauere Beschreibung findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=dP_BK-W218c ab 2.55 wird der Ausbruchsschutz beschrieben.)

Dann hebe ich in unserem Garten einige Steine gesuch und in die Wurmbox gefüllt.

Auf die Steine kahm dann eine dicke schicht Moos (auch aus dem Garten) die habe ich gut auf en steinen Verteilt.

Auf das Moos kahmen dann drei Tage in einem Eimer weichte Eierkartonschnipsel.
(Ich hab die mit rein gemacht weil ich fast überall gelesen habe das das die Würmer brauchen, aber warum?)

Auf das Moos und die schnipsell kahm dann eine ca 5 centimeter dicke schicht Kompost Erde

Dann auf die Erde kahm etwas altes Laub ( alles was ich finden konnte nicht gerade viel) und wieder etwas Moos und Eierkarton,
dann wurde alles eingenässt, anschliessend habe ich alles was bis jetzt in der Kiste war (auser den Steine natürlich) gut durcheinander vermischt.

Dann nochmal 5 centimeter Komposterde

Und oben drauf noch etwas Moos und ein paar Blütenblätern.


Viele Grüsse und bitte sagd mir wenn ich etwas verbesserrn soll

Jacob

Ps: tut mir leid die bilder sind ziemlich verschoben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » So 17. Mär 2013, 17:32

Hier sind noch die Fotos die keinen Platz mehr hatten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wurmwurmwurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Jan 2013, 20:37
Wormery: Worm Works

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von wurmwurmwurm » So 17. Mär 2013, 19:33

Hi,
habe mir dein Kistchen anfeschaut, echt prima. Ich habe mir seit ca. Anfang Januar eine Wurmfarm organisiert und "züchte" seitdem ebenfalls Dendros. Ich will sie auch zum Angeln nehmen, da mich es langweilt immer die teuren Würmer zu kaufen. Also ich füttere seit das ich sie habe einmal pro Woche ein Schnapsglas voll. Mehr brauchen die noch gar nicht, da sie anscheinend erstmal die Erde darin zerlegen. Am meisten nehme ich Salatabfall oder gekochte Kartoffelschalen. Das einzige was sie wirklich relativ viel brauchen ist Eierkarton oder am Liebsten ist denen Wellpappe, die nutzen die auch zum verstecken. Ich wünsch dir viel erfolg und lass mal von deinen Fängen was hören.
Petri Heil ;)
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » So 17. Mär 2013, 20:31

Reicht ein Schnaps glas pro Woche wirklich aus?
Benutzeravatar
derdaniel1972
Moderator
Moderator
Beiträge: 363
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 23:34
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: SN

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von derdaniel1972 » So 17. Mär 2013, 21:29

Das kommt wohl auch auf das Schnapsglas drauf an... ;) Etwas mehr Futter sollte es bei mind. 500 Würmern aber schon sein. Ich füttere z.B. auch viel Kartoffelschalen, die brauchen ewig bis sie zersetzt sind und die Würmer haben sehr lange was davon (auch während deiner Ferien...).

Übrigens: Eine feine Kiste hast du dir da gebastelt & viel Erfolg mit deiner Zucht!!! :P

Gruß Daniel
ES LEBE DER WURM!!! :P Meine Zuchten: Wurmeimer Wurmboxen Tauwurmkiste
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » Mo 18. Mär 2013, 19:36

Yeepeee
Hallo endlich nach einer Woche voller Vorfreudigem Warten sind meine Würmchen angekommen.
Gleich habe ich sie in meine Box gefüllt und sie haben sich dann innert 10 Minuten vergraben.
Das heisst doch das sie sich wohl fühlen oder?
Bis jetzt habe ich ihnen noch kein Futter gegeben damit sie sich erstmal ein bisschen einleben können das ist doch richtig so oder?
Ab wann sollte ich sie denn füttern?
Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich freue
gruss Jacob


PS: Vieln dank an den Wurmwelten shop echt super service wenn jemand mal würmer oder eine Wurmfarm kaufen will sollte er es echt hier auf Wurmwelten machen echt Super service ich bin schwer beeindruckt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » Mo 18. Mär 2013, 21:04

Na ja so gut wie ich gehofft hatte gefällt es den Würmern wohl doch nicht in meiner Kiste
denn als ich das Licht ausgeschalten habe sind sie aus der Erde geschossen wie kleine Pfeile also werde ich jetzt eine Lampe für heute Nacht über die Kiste hängen.
Aber ist das normal das die Abhauen wollen Sobald das Licht abgeht oder ist das nur am Anfang so?
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » Mi 20. Mär 2013, 11:07

Ich glaube jetzt haben sich die Wurmis richtig bei mir eingelebt den erstens gibt es nur noch vereinzelte Flüchtlinge wenn das Licht aus ist und zweitens habe ich heute Morgen zwei kleine gelbliche kokons gefunden ein .
Ich freue mich schon so darauf wen ich das erste mal WurmVater werden kann.
Wie lange muss ich jetzt noch ungefähr warten bis das kleie Würmchen schlüpft?
Oder kommen aus einem kokon gleivh mehrere mini Würmer?
Lieben gruss
Jacob
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Wurmmann
Administrator
Beiträge: 1581
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:02
Wormery: Wurm Cafe
Wohnort: Stadtoldendorf
Kontaktdaten:

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmmann » Mi 20. Mär 2013, 14:18

Es dauert 2-3 Wochen bis aus einem Kokons 1-2 Würmer schlüpfen. Viel Spaß beim benennen der Nachkommen!
Wurmangler
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 33
Registriert: Sa 2. Mär 2013, 18:14
Wormery: DIY Wormery

Re: Meine Dendrobena Zucht

Beitrag von Wurmangler » Mi 20. Mär 2013, 17:22

Vielen dank für deine Antwort
Gut das geht ja schnell bis die Ausschlüpfen,
Ich werd mir bis da noch einen Nahmen überlegen ;)
Ab wann sind die denn Geschlechtsreif?

Jacob
Antworten