Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
Gartenfee4711
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 48
Registriert: So 29. Jul 2018, 14:50
Wormery: Wurm Cafe

Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Beitrag von Gartenfee4711 » So 29. Jul 2018, 15:11

An alle erfahrenen Würmli-Fans,
als Anfänger tauchen trotz vieler toller Infos Fragen auf. Ich starte mal gleich. Darf man gelegentlich Pferdedungpelletts und Holzasche ins Wurmcafe geben? Oder schadet das eher? Alle Zutaten fürs Wurmcafe sind da, aufgrund der Hitze fehlen noch die Bewohner. Aber irgendwann wird die Sonne wohl mal Pause machen. Immer her mit euren Erfahrungen,freu mich! (wave)
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 245
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Beitrag von Wurmcolonia » So 29. Jul 2018, 20:37

Hallo Gartenfee4711 (wave),

ein herzliches (willkommen) auf dem Forum.

Ich rate mal, wo du wohnst... . Dein und mein Name verraten es uns ;) .

Was die Würmer angeht, lieben sie abgelagerten Pferdedung, soweit ich das gelesen habe. Sie werden sogar explizit für die Reduzierung von Pferdedung eingesetzt. Letztlich muss aber darauf geachtet werden, dass die Pferde nicht gerade eine Wurmkur machen oder kürzlich gemacht haben. Die Pellets sollten daher frei von einem entsprechenden Wirkstoff sein, sonst würde den Judels das Futter nicht bekomen (cry) .

Über Holzasche ist hier auf dem Forum schon diskutiert worden. Sie sollte keine Schadstoffe enthalten. Da findest Du sicher was über die Suchfunktion.

Ich drücke dir und allen Hitzegeplagten die Daumen, dass die Sonne bald mal eine nennenswerte Pause einlegt und du deine Würmer bekommen kannst. Die kleinen sind leider nicht so sehr hitzeresistent.

Wurmige Grüße
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Gartenfee4711
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 48
Registriert: So 29. Jul 2018, 14:50
Wormery: Wurm Cafe

Re: Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Beitrag von Gartenfee4711 » So 29. Jul 2018, 21:11

(danke) Hallo Wurmcolonia, supi- eine Antwort! Danke! Das hlift mir weiter. Ja, ich muss mich hier noch weiter einwuseln in die Forenthemen. Und nein, ich komme aus der Streusandbüchsenregion nicht aus Kölle. Aber lieben Dank für den Willkommensgruß. Die Wege kreuzen sich jetzt sicher öfter.... Die Gartenfee4711 (wave)
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 245
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Beitrag von Wurmcolonia » Mo 30. Jul 2018, 11:08

Hallo Gartenfee4711,
die Streusandbüchsenregion liegt in Brandenburg, oder gibt es in D noch eine andere? Da ich viele Jahre in Berlin gearbeitet habe, war ich in der Zeit auch einige Male in Brandenburg und kenne die Gegend ein wenig. Vieles dort hat mir gut gefallen :) .
Wurmige Grüße aus Kölle
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Gartenfee4711
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 48
Registriert: So 29. Jul 2018, 14:50
Wormery: Wurm Cafe

Re: Fütterung- Pferdedungpelletts, Holzasche

Beitrag von Gartenfee4711 » Mo 30. Jul 2018, 13:34

(beet) Liebe Wurmcolinia, da liegst du goldrichtig. Ja, hier läßt es sich gut leben-Wald,Wasser und Ruhe im ländlichen Raum. Eine gute Woche Gartenfee4711
Antworten