Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Nicht sicher in welches Forum Deine Frage gehört? Hier passt alles rein! Nicht nur Kompostwurmiges...
Hier könnt Ihr Euch auch vorstellen.
Antworten
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 827
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Wurmcolonia »

Zu der Frage, ob Würmer vielleicht doch hören können, gibt es interessante, neue Erkenntnisse, die mit Hilfe von Fadenwürmern gewonnen werden konnten :o :

https://www.nationalgeographic.de/tiere ... obal-de-DE

Herzliche Grüße und viel Spaß beim Lesen
Wurmcolonia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 717
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Trulllla »

Das ist ja spannend! Jetzt weiß ich auch, warum sie immer so schnell ihr Lieblingsfutter finden. Sie hören die Melonen quatschen. 😜
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1197
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Pfiffikus »

Angler wissen üblicherweise, wie man Tauwürmer die Geräusche vortäuschen kann, die von einem Maulwurf kommen. Natürlich können sie diese hören.


Pfiffikus,
dem diese Erkenntnis nicht neu ist
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 827
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Wurmcolonia »

Pfiffikus hat geschrieben: So 10. Okt 2021, 18:47 Angler wissen üblicherweise, wie man Tauwürmer die Geräusche vortäuschen kann, die von einem Maulwurf kommen. Natürlich können sie diese hören.


Pfiffikus,
dem diese Erkenntnis nicht neu ist
Ohne Trommelfell ist allerdings überhaupt nicht natürlich, dass ein Lebewesen hören kann. Bei den Würmern ist man daher bislang davon ausgegangen, dass sie die Vibrationen fühlen können, die der Maulwurf verursacht, wenn er sich ihnen nähert. Daher werden von Anglern vor allem Vibrationen verursacht, damit die Tauwürmer aus dem Boden an die Oberfläche flüchten, um sie dann aufsammeln zu können.
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Eberhard
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 442
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Eberhard »

Der letzte Satz aus obiger Quelle:
Bei den frühesten Tieren auf unserem Planeten hätte es sich schließlich größtenteils um Weichtiere gehandelt und „irgendwie müssen die ihre Umwelt ja wahrgenommen haben.“
Man weiß inzwischen, dass selbst Bakterien Umweltwahrnehmungen haben, und zwar schon sehr spezifische.
Ein einzelnes Bakterium ist hilflos wie ein Staubkorn im Orkan. Die Situation bessert sich deutlich, wenn es sich mit anderen zu einem Film vereinigen kann (Nahrungskette besiedeln, Fressfeinde abwehren uva.). Dazu muss man gleiche und andere, Freunde und Feinde, erkennen können, und das funktioniert bereits über das Abstoßen von chemischen Stoffen und das Empfangen solcher über Rezeptoren.
Zweites Beispiel: In den Darmwänden von uns allen sitzen bereits Fäulnisbakterien, in Inaktivität. Wenn der umgebende Organismus stirbt, erwachen sie zur Aktivität. Wie gelänge dies anders als durch eine Sinneswahrnehmung?

Wie viel mehr muss man komplexeren und höheren Lebewesen zutrauen? Man sollte nur Sinne wie Hören nicht gar so sehr vermenschlichen und nach unseren Fähigkeiten bewerten.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1197
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Pfiffikus »

Eberhard hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 15:47 Wie gelänge dies anders als durch eine Sinneswahrnehmung?
Ganz einfach.
Unser Immunsystem hört zu diesem Zeitpunkt auf, diese Mikroben in Schach zu halten, so dass wir zu einem Schlaraffenland für diese Bakterien werden.


Pfiffikus,
der dafür noch keine Sinnesorgane zur Erklärung bräuchte
Eberhard
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 442
Registriert: Do 23. Nov 2017, 21:52
Wormery: None (yet)

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Eberhard »

in Schach ... halten
Trotzdem muss ja bemerkt werden, wenn die Ketten fallen.

Nebenbei:
Unser Immunsystem
Irgendwann sollte man das etwas spezifizieren. Der heilige Geist, der alles tut, was wir nicht verstehen, und dem wir unspezifisch alles Denk- und Undenkbare zutrauen, genügt nicht einer ansatzweisen wissenschaftlichen Betrachtung.
Martin Grassberger // Holobionten und ihr Mikrobiom // Symposium "Aufbauende Landwirtschaft" 2020
Wer mag, kann sich aus diesem Vortrag einige Informationen ziehen zu Fragen des Mikrobioms, auch des Menschens, so wie wir mehr nichtmenschliche Zellen und Gene mit uns tragen als menschlische.
Mit freundlichem Glück Auf!
Eberhard
Benutzeravatar
Peterle
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 67
Registriert: Do 27. Aug 2020, 18:38
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Sind Würmer nicht taub? Können Würmer vielleicht doch hören?

Beitrag von Peterle »

Eberhard hat geschrieben: Mo 11. Okt 2021, 15:47 In den Darmwänden von uns allen sitzen bereits Fäulnisbakterien, in Inaktivität.
Wenn man nach den Flatulenzen mancher Zeitgenossen urteilt, sind die alles andere als inaktiv. Es hängt im Gegenteil extrem von der Ernährungsweise ab und von der Qualität des Immunsystems, wie "inaktiv" die zu sein scheinen.
Antworten