Würmer flüchten massenweise nach unten in den Auffangbehälter

Bei Fragen zu unseren Plastik Wurmfarmen seid Ihr hier richtig.
Antworten
Andeal Mewle
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Apr 2018, 09:44
Wormery: Wurm Cafe

Würmer flüchten massenweise nach unten in den Auffangbehälter

Beitrag von Andeal Mewle » Do 26. Apr 2018, 09:49

Hallo, (wave)
wir haben unsere Würmer erfolgreich in das Wurmcafé umgesiedelt, doch nun fliehen sie immernoch massenweise. Einige finden wir tot auf dem Boden, andere klumpen sich unten im Auffangbehälter.
Wir haben auch Fruchtfliegen und viele Milben drin. :?

Bei der Umsiedlung hatten wir festgestellt, dass noch viele Würmer lebend im Kompost waren. Sie haben sich bevorzugt an feuchte Zeitungen gehalten. :D

Wir haben das Gefühl, dass sie das Futter nicht annehmen. Zurzeit überwiegend Gurke. :?:
Danke und viele Grüße
Andrea
Wurmfried
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 145
Registriert: So 20. Dez 2015, 21:13
Wormery: Industrial Wormery
Wohnort: Ostfriesland

Re: Würmer flüchten massenweise nach unten in den Auffangbehälter

Beitrag von Wurmfried » Do 26. Apr 2018, 10:19

----------
Zuletzt geändert von Wurmfried am Fr 2. Aug 2019, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Andeal Mewle
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Do 26. Apr 2018, 09:44
Wormery: Wurm Cafe

Re: Würmer flüchten massenweise nach unten in den Auffangbehälter

Beitrag von Andeal Mewle » Do 26. Apr 2018, 19:19

Hi Wurmfried,

ja klar ist es gut, dass noch viele Würmer leben. Das war das Positive daran.
Wir machen uns Gedanken, weil sehr viele Würmer nach unten flüchten in den Auffangbehälter und teilweise auch raus.

Wir haben die aus einem kleinen Kasten in das Café umgesiedelt.

Viele Grüße
Andrea
Benutzeravatar
Wurmcolonia
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 417
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:53
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Rheinland

Re: Würmer flüchten massenweise nach unten in den Auffangbehälter

Beitrag von Wurmcolonia » Fr 27. Apr 2018, 13:34

Hallo Andrea (wave) ,

herzlich (willkommen) im Forum.

Kann es sein, dass Du die Würmer mit dem Substrat und Futter umgesiedelt hast? Wie riechen Substrat und Futter? Riechen sie frisch bzw. nach Waldboden oder eher faulig, muffig? Alles was faulig oder muffig riecht solltest Du entfernen. Das vertragen sie nicht und flüchten.

Wenn Du als Substrat nichts anderes zu Hand hast, kannst Du ihnen angefeuchtetes und geknülltes Zeitungspapier geben und davon einige Zentimeter auf dem Boden der Startebene schichten (wenigstens 5 cm besser mehr, damit sie sich verkriechen können). Substrat, was in Ordnung ist, kannst Du ihnen lassen, da sind wichtige Mikroorganismen drin. Alternativ kannst Du auch halbfertigen Kompost nehmen und ihnen geben. Oder Gartenerde, die aber keinen mineralischen Dünger und keine Pflanzenschutzmittel etc. enthalten sollte. Erde aus dem Beutel solltest Du daher nicht nehmen, die ist meistens schon gedüngt. Wenn Du Kompost oder Gartenerde nimmst, prüfe, ob da auch kein Getier drin ist, was nicht in die Kiste gehört und den Würmern schaden könnte (z.B. Tausendfüßler).

Ich hoffe, die Tipps helfen.

Wurmige Grüße
Claudia
Kompostwürmer, die kleinen Meister des Recyclings.
Otto, der Kompostwurm, erzählt von seinem Leben in der Wurmkiste auf https://wurmcolonia.blogspot.de
Antworten