Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Themen rund ums biologische Gärtnern sind hier richtig. Auch Fragen um Wurmhumus werden hier beantwortet.
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 230
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von *Ces* »

Also ich habe die Tomaten in den Kästen wachsen lassen bzw. meinen Vater/Schwester gegeben.
Meiner Tochter hat sich gefreut da sie naschen durfte
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

*Ces* hat geschrieben: Sa 29. Feb 2020, 21:16 Also ich habe die Tomaten in den Kästen wachsen lassen
Ach schön. :)
Dann war das anscheinend auch die richtige Jahreszeit? Die kleine Paprika bei mir ist zu früh dran und dementsprechend viel Längenwachstum, wegen dem fehlendem Licht.
Benutzeravatar
*Ces*
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 230
Registriert: Sa 3. Mär 2018, 13:53
Wormery: DIY Wormery

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von *Ces* »

Einfach probieren
Rauspflanzen und gießen.

Ich habe wieder einige Pflanzen dieses Jahr.
Kürbis oder Gurke wachsen total doll. Keine Ahnung was es wird.
Auch kleinere Pflanzen von Tomate oder Chili. Die lasse ich noch etwas drin damit sie etwas mehr Kraft bekomme. Und auch dass die Eisheiligen vorbei sind.
Benutzeravatar
Familie Wurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 18
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 10:10
Wormery: Wurm Cafe

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Familie Wurm »

Hey, das wäre ja super dann kann ich mir nächstes Jahr das Säen sparen und ne Überraschung wäre es auch :lol:

Viele Grüße von Familie Wurm
Kolinahru
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 292
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 00:16
Wormery: DIY Wormery

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Kolinahru »

das hab ich bei meiner Zitrone auch (gekeimt aus Biozitrone vom Rewe) Der Winzling mit den vier Blättern, das ist die Zitrone, das andere eine Überraschungstomate
DSC08027.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Familie Wurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 18
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 10:10
Wormery: Wurm Cafe

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Familie Wurm »

Das ist ja herrlich :D
Benutzeravatar
Sophie0816
Durchwurmt
Durchwurmt
Beiträge: 283
Registriert: Mo 15. Jul 2019, 13:11
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: Berlin

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Sophie0816 »

Meine Mitte Januar gewachsene, vermutete Paprika im Efeutopf, ist nicht sehr groß geworden.
Vielleicht doch keine Paprika???
20200509_104743.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Familie Wurm
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 18
Registriert: Fr 1. Mai 2020, 10:10
Wormery: Wurm Cafe

Re: Überraschungspflanzen beim Wurmhumus

Beitrag von Familie Wurm »

Für mich sieht das schon nach Paparika oder Chlipflanze aus. So groß sind meine selbstgesäten Chilipflanzen auch. Die müsste jetzt umgetopft werden, in einen größeren Topf. Dann kann sie weiter wachsen und du kriegst Früchte. Was für ein toller Nebeneffekt bzw. ein tolles Geschenk von deinen Würmern :D
Antworten