Wurmfarm und Lavendel

Kompostwürmer für den Garten oder als Futtertier? Fragen zu den Spezies: Eisenia foetida, Dendrobaena veneta oder doch ein Regenwurm (Lumbricus terrestris) ? Dann bist Du hier richtig!
Antworten
markus
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wormery: None (yet)

Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von markus »

Hallo Wurmfarmer
bei Arbeiten im Garten ist bei mir jede Menge Lavendelschnitt angefallen, den ich in meine Wurmfarm verbringen möchte. Lavendel ist ja bekanntlich ein prima Kraut gegen fliegen. Ich hege die Hoffnung, meiner Obstfliegen Herr zu werden. Aber wie reagieren Würmer auf die Ätherischen öle? Werde ich damit auch meine Dendros los, oder juckt die das gar nicht(mangels Geruchsorgan)?
:? :? :?: :?: :?:
Benutzeravatar
Pfiffikus
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:37
Wormery: DIY Wormery
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von Pfiffikus »

Hallo Markus,
markus hat geschrieben:Aber wie reagieren Würmer auf die Ätherischen öle? Werde ich damit auch meine Dendros los, oder juckt die das gar nicht(mangels Geruchsorgan)?
Ich befürchte, in der Literatur wirst Du nur wenig Angaben über den Einfluss von Lavendel auf Dendrobena finden.

Du wirst das wahrscheinlich in einem separaten Eimer testen müssen, ob die Würmer fliehen oder ob sie sich das Lätzchen umbinden und sich auf den Lavendel stürzen. Das würde ich in Deinem konkreten Fall so handhaben. Der zusätzliche Aufwand sollte überschaubar sein.



Pfiffikus,
der sich wünschen würde, dass an dieser Stelle das Forum über den Ausgang des Versuches informiert wird
markus
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wormery: None (yet)

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von markus »

Jo, dann werd ich morgen wohl ein paar Versuchskaninchen, äh Würmchen, evakuieren. Ich werde auf jeden Fall berichten. (wave)
mexman
Adulter Wurm
Adulter Wurm
Beiträge: 38
Registriert: Di 15. Apr 2014, 22:59
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von mexman »

markus hat geschrieben:......wie reagieren Würmer auf die Ätherischen öle?....

Hallo Markus,

Ich habe regelmässig Lavendelschnitt, ebebnso wie andere, stark ölhaltige Pflanzen, da ich ätherische Öle destilliere (Minze, Verbena...).
Ich lasse sowohl den Trester aus der Destillation (der ja sowieso nicht mehr sehr "ölig" ist) wie auch den anderen Pflanzenschnitt ein paar Tage trocknen und dann wird bei mir sowieso alles vorkompostiert. So habe ich z.B. grosse Mengen Orangenschalen, die frisch nicht angenommen werden, aber nach einer Woche Vorkompostierten ein Leckerbissen und die beste Kinderstube sind.....neben Avokadoschalen.
-> Alle Versuche mit Eisenia Fetida, aber ich denke, übertragbar.
Gruss
Michael
markus
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wormery: None (yet)

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von markus »

Ich habe gestern eine Versuchskiste gestartet. In ein paar Tagen werd ich berichten, was passiert ist. Wär schön, wenn die Obstmücken sich verkrümeln würden. (wave)
markus
Schon länger dabei
Schon länger dabei
Beiträge: 75
Registriert: Mo 18. Mär 2013, 11:41
Wormery: None (yet)

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von markus »

Update:
Die Ätherischen Öle haben wohl doch eine Wirkung. Die Obstfliegen mögens wohl nicht so sehr. Es sind noch welche da, aber bei weitem nicht mehr so viele wie vorher. Bei den Würmern zeigt sich auch eine Reaktion. Es wandern außergewöhnlich viele Würmer nach oben. Allerdings nur in einer ecke der Box. Das ist sehr merkwürdig. Vor allem, weil der lavendel oben auf liegt und sie auf dem Weg nach oben da durch müssen. Möglicherweise war die Wanderung Zufall. Ich schau mir das noch ein paar Tage an. Bis jetzt scheint es jedenfalls keine negative Auswirkung auf die Würmer zu haben.
elefantenpetite
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24. Jun 2022, 09:36
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von elefantenpetite »

Moin und hallo
Ich hab mich hier extra angemeldet, weil ich mal loswerden wollte, wie toll dieses Forum ist!
Bei euch findet man fast immer eine Antwort! 😍
Lavendel ist nun in meiner Kiste... mal schauen 😁🤞
Schöne Grüße ☀️
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 747
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm und Lavendel

Beitrag von Trulllla »

Das ist ja nett, danke!

Wenn du Abfälle fütterst, bei denen du unsicher bist, ist es immer ratsam, erst einma ein wenig davon an eine Stelle der Wurmkiste zu geben (also nicht flächendeckend oder komplett untermischen), zum ausprobieren. Auf diese Art können die Würmer ausweichen, wenn sie das nicht mögen.
Antworten