Biomeiler zum Heizen

Fragen zu Komposthaufen? Haben Sie einen Haufen Pferdemist der entsorgt werden muss?
Benutzeravatar
dynamind
Wurmmeister
Wurmmeister
Beiträge: 812
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 21:48
Wormery: DIY Wormery

Re: Biomeiler zum Heizen

Beitrag von dynamind »

Pfiffikus hat geschrieben:Hallo Krsna,
Nelfine hat geschrieben:Also ich verzichte schon ein paar Jahre soweit es geht auf Plastik, leider wird mir das nicht einfach gemacht.
das Problem, das Krsna schildert, ist bekannt und ist nicht von der Hand zu weisen.

Nelfine findet einen Weg dagegen, indem sie auf Plastik verzichten will. Das können und wollen wir ihr nicht verbieten. Aber einen anderen, wesentlich effektiveren Weg, die Umwelt zu schützen, habt Ihr nicht erwähnt. Schon wenn man dafür sorgt, dass alle Plastikabfälle in der Mülltonne landet - Duales System oder Restmüll - dann ist die Entstehung dieser Plastikmikroteile zuverlässig verhindert. Weder beim Recycling, noch bei der Müllverbrennung entstehen solche Mikroteilchen. Nur bei der Entsorgung in der Natur, besoders in Gewässern, ist der Abrieb zu befürchten. Das wird sie sich aber ohnehin verkneifen, oder?

Die weltweit im Meer vorhandenen Plastikteilchen werden vor allem durch den Abrieb von echten Bergen aus Plastik in Staaten der dritten Welt, in denen es keine richtige Müllentsorgung gibt.


Pfiffikus,
der sich an einem solchen Aktionismus in Form von Verzicht nicht beteiligen möchte
Der Plastikmüll im Meer stammt überwiegend aus afrikanischen und asiatischen Ländern. Ich habe da mal eine interessante Infografik über die Herkunftsregionen gesehen aber jetzt auf Anhieb nicht gefunden und wer schon mal in diesen Ländern war weiss, dass man dort in der Tat andere Probleme hat als den Plastikabrieb von Mikrofaserkleidung. Ich glaube ich hatte darüber recherchiert, weil unser Welt-Laden keine Spenden Plastiktüten mehr annahm, weil sie nicht "die Weltmeere verschmutzen" wollen - das kam mir irgendwie absurd vor - zumal diese Spenden Plastiktüten ja wiederverwendet werden und deswegen ja eben NICHT weggeworfen werden (und potentiell die Welt-Meere verschmutzen).
Ich glaube ehrlich gesagt, dass solche Maßnahmen nur dem "Seelenheil" der Beteiligten dienen - die Umwelt hat nicht viel davon, aber man hat das Gefühl "etwas getan zu haben" - was ja auch o.k. ist (ausser wenn ich deshalb keine Plastiktüte im Laden kriege...haha)
Antworten