Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Dieses Forum ist dazu gedacht Eure Wurmfarmen Erfahrungen auszutauschen. Bitte haltet Euch an Daten, so das es übersichtlich bleibt.
Antworten
Vivi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 17:54
Wormery: DIY Wormery

Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Vivi »

Hallo ihr Lieben, (wave)
bereits 2016 habt ihr mir dazu inspiriert eine Wurmfarm zu bauen. :P
Damals habe ich Stapelboxen der Serie "Dirk" verwendet.
Nach einiger Zeit vielen mir mehrere "Konsturktionsfehler" meiner DIY Wurmfarm auf.
z.B. Drückte die oben aufgesetzte Box auf den Kompost der unteren und quetschte dadurch die Luft raus. Der Inhalt fing an zu müffeln und die Würmer flüchteten Richtung Deckel. Ineinander stapelbare Kisten waren also keine optimale Wahl meinerseits.
Zum anderen sind die Plastikwände recht dünn, brachen schnell und die Belüftung war nicht gut. :oops:

Daher habe ich beschlossen eine neue zu bauen, :idea: die ich euch vorstellen möchte.

Sie besteht aus der EuroBox Serie "Tauro" (wenn ihr danach googelt, findet ihr den Laden, indem ich sie gekauft habe )
Die Kisten sind Grau und haben alle eine Grundfläche von 40x60cm

Hier mal eine grobe Übersicht:

Verwendetes Werkzeug:
  • Heißklebepistole
  • Forstnerbohrer
  • Schere
Verwendetes Materialien:
  • 2x 66l Euro-Behälter, grau, durchbrochen (9,99€/Stück)
  • 2x 46l Euro-Behälter, grau, geschlossen (9,99€/Stück)
  • 2x Fliegengitter 130x150cm (1,99€/Stück)
  • 1x Rollwagen Euro-Norm, Traglast 250kg (34,99€/Stück)
  • ca. 6 Heißklebesticks (4€/16 Stück)
  • 1x Auslaufhahn (4,99€/Stück)
Gesamtkosten ca. 88€


Beschreibung:
Die untere 46l Box (geschlossen), fängt den Wurmtee auf. Ich habe hier einen Auslaufhahn angebracht. Einziger Haken, der Auslaufhahn kann nicht weit genug unten angebracht werden. Der Wurmtee muss erst einen bestimmten Füllhöhe erreichen bevor er abgezapft werden kann.

Ganz oben kommt eine weitere 46l Box, sie fungiert als Deckel und als Behälter in dem ich Zubehör aufbewahren kann. Wie Handschuhe, Wasser Sprühflasche, Urgesteinmehl usw.

Die 66l Boxen sind die "Wurmwohnzimmer" xD
Ich habe mich für die "durchbrochene" Variante entschieden um eine optimale Belüftung zu gewährleisten, da die Löcher aber recht groß sind habe ich die Seitenwände mit Fliegengitter verkleidet. Dazu habe ich die Schere und die Heißklebepistole verwendet.
Bild

Gestapelt sieht das ganze so aus:
Bild
Die untere "durchbrochene" (gelöcherte) Box ist bereits voll und für mich als zierliche Frau ganz schön schwer, mein Mann hat damit keine Probleme. Dank der Rollen ist das ganze aber auch für mich super einfach zu verschieben.
Die darüber liegende ist ca. eine Handbreit mit Zeitungsresten aus dem Aktenvernichter gefüllt. Damit die Zeitungsschnipsel nicht durchfallen habe ich Kartonagen auf dem Boden gelegt.

Mit der Nase bemerkt man die Boxen fast gar nicht ;)

Hier meine Skizze, wie ich das ganze zunächst geplant habe:
Bild

Wer will kann natürlich noch eine drittes "Wurmwohnzimmer" (66l Box) dazunehmen, die Rollen sollten das aushalten, aber ich glaube, bis ich die 2 Box voll habe, ist die untere fertig kompostiert.

Im übrigen steht meine Wurmfarm in der Wohnung, meine Würmer arbeiten daher das ganze Jahr durch :D

Vielen Dank fürs lesen :)
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 722
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Trulllla »

Vivi hat geschrieben: Sa 1. Jul 2017, 08:03 ....
Ich habe mich für die "durchbrochene" Variante entschieden um eine optimale Belüftung zu gewährleisten, da die Löcher aber recht groß sind habe ich die Seitenwände mit Fliegengitter verkleidet. Dazu habe ich die Schere und die Heißklebepistole verwendet.
Hallo Vivi, (wave)
ich habe eine ähnliche Box, bloß ohne Ablauf, weil eh wenig Wurmtee zusammen kommt, und das Fliegengitter hätte ich besser auch mit Heißkleber befestigen sollen. Meine Judels quetschen sich gerne drunter durch.
Teils habe ich die äußeren Löcher mit Panzerband zugeklebt, aber nach 1, 2 Jahren löst es sich ab.
Also im Grunde sind es übereinander gestapelte Boxen. ;)
Bist du mit deiner Box zufrieden?
Rudolf P
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 13
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 10:28
Wormery: None (yet)
Wohnort: Köln rrh.

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Rudolf P »

Habe gerade Vivi's Beitrag gelesen.
Sehr schön geschrieben, leider konnte ich die Bilder nicht öffnen.
Liegt's an mir? Könnt ihr sie sehen?
Gruss rudolf
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 722
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Trulllla »

Nein, nicht mehr. Vielleicht hat sie sie entfernt?
Rudolf P
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 13
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 10:28
Wormery: None (yet)
Wohnort: Köln rrh.

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Rudolf P »

Ah, danke der Info!
Ich dachte, ich wäre schon wieder zu blöd dafür :lol:
Gruss rudolf
Benutzeravatar
Trulllla
Moderator
Moderator
Beiträge: 722
Registriert: Do 26. Apr 2018, 20:18
Wormery: DIY Wormery

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Trulllla »

Nein, auf keinen Fall. Wir machen immer nen Blödheits-Check bevor jemand freigeschaltet wird.
Rudolf P
Wurmling
Wurmling
Beiträge: 13
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 10:28
Wormery: None (yet)
Wohnort: Köln rrh.

Re: Wurmfarm "Tauro" EuroBox

Beitrag von Rudolf P »

Uih, wouw, dann habe ich ja den Test bestanden :lol:
So und jetzt mal ein paar Minuten Ruhe, will mich mal hier bezüglich Bokashi belesen ;)
Gruss rudolf
Antworten